Persönliche Begegnungen Usbekistan | Dimsum Reisen

Machen Sie lokale Erfahrungen und persönliche Begegnungen in Usbekistan. Treffen Sie Einheimische während Streetfood-Touren, in Homestays, beim gemeinsamen Kochen oder Stadt erkunden.

Meet a Local in China

Treffen Sie den lokalen Bevölkerung in China

Unsere Meet a local - Aktivitäten für Individualreisende sind auf jeden Fall empfehlenswert! Denn das, was nach einer Reise durch ein fremdes Land wirklich bleibt, ist oft der persönliche Kontakt, nicht wahr? Ein Gespräch mit jemandem über das wahre Leben. Ein schöner Abend mit jemandem der gerne in Kontakt mit Ihnen tritt und neugierig auf Sie ist! Gehen Sie mit einem Einheimischen zum gemeinsamen kochen, essen und Tee trinken in dessen Haus. Oder Sie machen eine unserer “streetfood“ Tours. Gehen Sie mit einem Ortsansässigen spazieren und treffen die Leute auf der Straße. Während Sie gemütlich sitzen, unterhalten Sie sich mit jemandem, der Geruch und Geschmack mit Ihnen teilt. Und bevor Sie es bemerken, wird dies zu einer Begegnung, an die Sie sich ein Leben lang erinnern werden!

USBEKISTAN - MEET A LOCAL! - DIE GEHEIMNISSE DER USBEKISCHEN KÜCHE

Nikita lebt in Taschkent und kennt die Stadt in- und auswendig. Er führt Sie gerne zu seinen Lieblings-Restaurants, wo Sie die besten Achiq-Chuchuq Salate, Patir Brote, Plovs, Lammkebabs und zahlreiche weitere spezielle lokale Gerichte probieren können! Gutes Essen ist sein größtes Hobby, also weiß er genau, wo die besten Snacks und Mahlzeiten zur Verfügung stehen! Sie haben die Wahl, wann Sie diesen kulinarischen Ausflug stattfinden lassen, am Vormittag, am Nachmittag, am Abend, oder kombiniert. Gutes Essen verbindet er gerne mit einem Spaziergang entlang einiger der wichtigsten Sehenswürdigkeiten in Tashkent, worüber er fast genau so leidenschaftlich spricht wie über die usbekische Küche. Auf Wunsch bringt er für eine Städtetour sein Auto mit.

Usbekistan, Gijduvan, Meet a Local - Dekorative und Angewandte Kunst und Kunsthandwerk

Sie fahren in das Dorf Gijduvan, das 50 km von Buchara (in Richtung Samarkand) liegt.
Gijduvan ist berühmt für seine Keramik. Aber allgemein nimmt Kunsthandwerk einen wichtigen Platz im usbekischen Kulturerbe ein. Die Geheimnisse der Handwerkskunst wurden immer von Generation zu Generation weitergegeben, während alte dekorative Muster sorgfältig von Handwerkern bewahrt wurden. Die verschiedenen künstlerischen Handwerke wurden in alten künstlerischen Schulen geformt. Die Kombination aus Alten und Gegenwärtigen in Architektur, Kunst und Traditionen macht Usbekistan zu einer echten Perle Zentralasiens.

Usbekistan, Gijduvan, Meet a Local - Usbekische Keramik

Sie fahren nach Gijduvan, das 50 km von Buchara (in Richtung Samarkand) entfernt liegt. Das Dorf ist berühmt für seine Keramik.
Die künstlerische Keramik ist eine der ältesten und interessantesten Arten der angewandten Kunst in Usbekistan. Die frühesten keramischen Gegenstände, die von Archäologen im Gebiet des Landes entdeckt wurden, stammen aus sehr alten Zeiten. Zu den Artikeln gehören Laganen (große Teller), halbkugelförmige Pialas und Kosas (Schüsseln), Vasen, Khums (große Krüge) und Krüge in verschiedenen Dimensionen. Keramikartikel waren in der Region immer sehr gefragt. Viele der heute in Usbekistan produzierten Gegenstände zeichnen sich durch ein hohes Leistungsniveau, schöne Formen, originale ornamentale Muster sowie weiche und harmonische Farben aus.