Turkmenistan Wüstenreise | Abenteuer in der Karakum-Wüste | Dimsum Reisen

Abenteuerliche Wüstenreise in die Karakum-Wüste in Turkmenistan. Dieser Turkmenistan-Baustein kann in alle unsere individuellen Turkmenistan-Rundreisen eingefügt werden.

Abenteuer in der Karakum-Wüste

Dies ist eine abenteuerliche Reise durch die Karakum-Wüste. Mit Land Cruisern fahren Sie durch die Wüste und schlafen in Zelten unter dem Sternenhimmel.

Sie besuchen die Ausgrabungen von Merw, Gonur Depe und den Gaskrater von Darwaza. Unterwegs werden Ihnen alte Wüstendörfer, beeindruckende Sanddünen und andere Wüstenlandschaften begegnen.

Mehr lesen

Abenteuer in der Karakum-Wüste

Dies ist eine abenteuerliche Reise durch die Karakum-Wüste. Mit Land Cruisern fahren Sie durch die Wüste und schlafen in Zelten unter dem Sternenhimmel.

Sie besuchen die Ausgrabungen von Merw, Gonur Depe und den Gaskrater von Darwaza. Unterwegs werden Ihnen alte Wüstendörfer, beeindruckende Sanddünen und andere Wüstenlandschaften begegnen.

Reiseplan (5 Tage /4 Nächte)

Tag 1 - Aschgabat - Gonur Depe, über Merw
Tag 2 - Gonur Depe - Murzachirla
Tag 3 - Murzachirla - Derwaza
Tag 4 - Derwaza - Aschgabat
Tag 5 - Abreise Aschgabat

Reiseplan
und Reisebeschreibung

Tag wählen

Tag 1 - Aschgabat - Gonur Depe, über Merw

Tag 1 - Aschgabat - Gonur Depe, über Merw

Am Morgen fliegen Sie von Ashgabat nach Mary. Von hier aus besuchen Sie Merw, dem berühmtesten Haltepunkt an der ehemaligen Seidenstraße auf dem Territorium des heutigen Turkmenistans. Der historische Park Merw ist eigentlich eine Sammlung von fünf städtischen Zentren, die hier über einen Zeitraum von rund 1500 Jahren errichtet wurden.

Die legendären Städte Merw sind heute nicht mehr als ein riesiges Gebiet mit antiken Ruinen und einigen herausragenden Gebäuden. Eines der charakteristischsten Gebäude ist der Kyz Kala-Palast, der vom 7. bis zum 11. Jahrhundert genutzt wurde. Normalerweise grasen Dromedare um den Palast. Die Stadt wurde im 6. Jahrhundert v. Chr. als Teil des Reiches der Ächemeniden aufgebaut. Das Reich wurde im 3. Jahrhundert v. Chr. von Alexander dem Großen besiegt, aber es ist nicht sicher, ob er selber in Merw gewesen ist. Anschließend wurde die Stadt zu einem der wichtigsten Zentren im Reich der Seleukiden, der Baktrien, der Parther und der Sassaniden.

Im 11. Jahrhundert lebte die Stadt als die östliche Hauptstadt des Reiches der Seldschuken auf und wuchs sogar zu einer der wichtigsten Städte der islamischen Welt. Letztlich jedoch ging sie an der zerstörerischen Kraft des Dschingis Khan und seiner mongolischen Truppen unter. Seitdem ergab sich die Stadt dem Sand der Wüste.
Es wird Sie nicht wundern, dass eine Stadt mit einer so reichen Geschichte tatsächlich aus vielen Städten besteht, die jeweils an eine andere Epoche erinnern. Ein großer Teil der Vergangenheit ist immer noch unter der Erde begraben. Aber Sie können die Geschichte in der schimmernden Wüstenhitze spüren.

Am Nachmittag fahren Sie weiter in die Wüste nach Gonur Depe, wo die Zelte aufbewahrt werden.

Tag 2 - Gonur Depe - Murzachirla

Tag 2 - Gonur Depe - Murzachirla

Sie beginnen den Tag mit einem Besuch der Ausgrabungen in Gonur Depe am ehemaligen Murgab-Delta. Der Komplex wurde erst 1971 entdeckt, sodass die archäologischen Teams noch viel zu tun haben. Gonur Depe ist das Zentrum des Margush-Gebiets, das in archäologischen Begriffen auch als "BMAC" bekannt ist: Bactrian-Margian Archaeological Culture. In der archäologischen Welt gibt es eine große Debatte darüber, ob Margush neben Indien, China, Ägypten und Mesopotamien die fünfte antike Zivilisation genannt werden kann. Auf jeden Fall ist ein Besuch in Gonur Depe beeindruckend. Es ist der Vorläufer des rund 100 Kilometer entfernten Merw. Der Fluss Murgab hat in rund zweitausend Jahren seinen Lauf in Merw geändert.

Sie fahren dann von der Straße durch die Wüste und fahren geradeaus durch die Karakum-Wüste. Die Route führt über den harten Lehmboden ehemaliger Flussbetten und über Sanddünen. Manchmal kommt man zu Wasserquellen, wo Gruppen von Schafen und Ziegen sich am Wasser erfreuen, bevor sie von ihren Hirten auf der Suche nach einem frischen Snack von einem "Sakaul" -Baum oder einem "Kameldorn" -Busch weitergetrieben werden.

Sie schlagen die Zelte in der Nähe des Dorfes Murzachirla auf.

Tag 3 - Murzachirla - Darwaza

Tag 3 - Murzachirla - Darwaza

Sie fahren einen ganzen Tag durch die Karakum-Wüste. In den kleinen Wüstensiedlungen Damla und Ak Molla lernen Sie das Leben in der Wüste kennen. Das ganze Dorf freut sich, Jungs auf Motorrädern kommen von überall her und die Frauen bieten Ihnen Tee und Kamelmilch an. Diese Dörfer sind vollständig von der Welt isoliert und haben weder Gas-, Wasser-, Strom- noch Telefonanschlüsse. Sie können die Jurten studieren und die Kamelherden bewundern.

Am Abend schlafen Sie in Derwaza, wo Sie die Nacht in der Nähe eines skurrilen Phänomens verbringen werden: Ein Gaskrater in der Wüste, der seit Jahrzehnten in Flammen steht. Kein natürliches Phänomen, sondern ein Fehler der sowjetischen Geologen. Hier wurde in den 1970er Jahren nach Öl und Gas gebohrt. Plötzlich brach der Boden zusammen, die Menschen waren auf ein unterirdisches Höhlensystem und eine Gasversorgung gestoßen. Das Gas breitete sich im Höhlensystem aus. Die Geologen dachten, sie würden das Problem durch Verbrennen des Gases lösen und es mit Bedacht in Brand setzen. Das Gas brennt heute immer noch! Die verlassene Wüste und das brennende Feuer ergeben besonders nachts ein schönes Bild. Sie können zwischen einer gemeinsamen Jurte oder einem privaten Zelt in der Nähe des Feuers wählen und ein turkmenisches Barbecue genießen.

Tag 4 - Derwaza - Aschgabat

Tag 4 - Derwaza - Aschgabat

Sie fahren langsam nach Süden aus der Wüste. Gegen Mittag erreichen Sie die Hauptstadt Aschgabat.

In Ashgabat können Sie eine (optionale) Stadtrundfahrt entlang verschiedener Statuen, Plätze und Paläste unternehmen (die Paläste selbst können nicht besichtigt werden). Mit ein bisschen Glück landen Sie auf einem der Plätze in einem Hochzeitszug und können an einer Fotosession vor einer goldenen Statue von Turkmenbashi teilnehmen. Lassen Sie sich von den teppichähnlichen Schleieren, in denen die Bräute gekleidet sind, überraschen.

Sie können auch das Teppichmuseum mit einer schönen Sammlung von Teppichen, darunter der größte der Welt; besuchen. Denn Turkmenistan ist auch ein Land der Nomaden, die traditionell schöne Teppiche herstellen. Charakteristisch sind die tiefroten Farben. Bei einem Rundgang durch das Museum erfahren Sie alles über die verschiedenen Muster, Farben und Webtechniken, die von den verschiedenen Stämmen, die in Turkmenistan leben, angewandt werden.

Tag 5 - Abreise Aschgabat

Unsere Hotel-Auswahl in Turkmenistan

Unser Turkmenistan wählt für Sie schöne, charakteristische Hotels. Möchten Sie mehr Komfort oder einen Aufenthalt in einer unvergesslichen Lage? Dann schauen Sie sich unsere komfortablen Optionen an.

    Turkmenistan, Derwaza, Zelt

    In der Wüste bei Derwaza schlafen Sie in einem kleinen Kuppelzelt. Es ist wunderbar so in der Wüste zu übernachten und das schöne Naturphänomen des immer brennenden Gaskraters zu beobachten. Am Abend werden Sie grillen und auch für das Frühstück am Morgen wird gesorgt.

    in Ihrer Baustein enthalten

    Turkmenistan, Derwaza, Zelt

    In der Wüste bei Derwaza schlafen Sie in einem kleinen Kuppelzelt. Es ist wunderbar so in der Wüste zu übernachten und das schöne Naturphänomen des immer brennenden Gaskraters zu beobachten. Am Abend werden Sie grillen und auch für das Frühstück am Morgen wird gesorgt.

Weitere komfortable Optionen für Ihren Aufenthalt in Turkmenistan

Ausflüge in Turkmenistan

Bausteine

Weitere Tipps für Ihre Turkmenistan Reise

Turkmenistan Abenteuerreise

Reise durch die Kopet Dag-Berge und die Karakum-Wüste u
  • 5 Tage
  • €725 pro Person

Kirgisien: Wandern am Fuße des Tien Shan

Karakol - Karkara wandern - Karakol
  • 2 Tage
  • €220 pro Person

Kirgisien: Sary Chelek-Trekking

Wandern rund um einen zauberhaften Bergsee
  • 7 Tage
  • €1395 pro Person

Preis

Turkmenistan Wüstenreise

5 Tage
ab €1085,-

ab € 1085,- pro Person, bei 2 Personen in einem Doppelzimmer.

Im Preis enthalten:
- Unterkunft in Dimsums Standardauswahl und Zelten
- privater Land Cruiser mit Fahrer
- 2 x Mittagessen, 3 x Abendessen, 4 x Frühstück
- Inlandsflug Ashgabat - Mary

Nicht enthalten:
- internationaler Flug
- Visumkosten (USD 89) und Einwanderungssteuer (USD 14) / Preise können sich ändern, vor Ort zu zahlen
- Kurtaxe von USD 2 p.P.p.N. vor Ort zu zahlen
- nicht erwähnte Mahlzeiten und Getränke
- Trinkgelder
- persönliche Ausgaben
- englischsprachiger Reiseleiter
- Eintrittsgelder, es sei denn diese sind erwähnt

Hinzufügen

Preis

Turkmenistan Wüstenreise

ohne internationale Flüge

ab € 1085,- pro Person, bei 2 Personen in einem Doppelzimmer.

Im Preis enthalten:
- Unterkunft in Dimsums Standardauswahl und Zelten
- privater Land Cruiser mit Fahrer
- 2 x Mittagessen, 3 x Abendessen, 4 x Frühstück
- Inlandsflug Ashgabat - Mary

Nicht enthalten:
- internationaler Flug
- Visumkosten (USD 89) und Einwanderungssteuer (USD 14) / Preise können sich ändern, vor Ort zu zahlen
- Kurtaxe von USD 2 p.P.p.N. vor Ort zu zahlen
- nicht erwähnte Mahlzeiten und Getränke
- Trinkgelder
- persönliche Ausgaben
- englischsprachiger Reiseleiter
- Eintrittsgelder, es sei denn diese sind erwähnt

Formular ausfüllen

Weitere Inspirationen für Ihre Reis

Vielen Dank für Ihr Interesse! Sie können jetzt zur Angebotsanfrage, oder andere Optionen dazu wählen.

Weiter planen

Fernweh nach Turkmenistan?
Unsere Reisespezialisten bereiten Ihre Reise gerne für Sie vor!

Reistips

Last minute tips en tricks

Bekijk alle tips

Reistips

>
zu Ihrem Reisekorb hinzugefügt

Turkmenistan Wüstenreise

5 Tage

Reise in das Herz der Karakum-Wüste

€ 1085 pro Person

Weitere Inspirationen für Ihre Reise

Zur Inspiration präsentieren wir wunderschöne Turkmenistan Bausteinen und Ausflügen.

Bausteine

    Turkmenistan Abenteuerreise

    Reise durch die Kopet Dag-Berge und die Karakum-Wüste u
    • 5 Tage
    • €725 pro Person

    Wandern in Turkmenistan

    Wandertouren durch die Kopet-Dag-Berge
    • 3 Tage
    • €580 pro Person

    Kirgisien: Fahrradfahren am Fuße des Tien Shan

    Karakol – Karkara Fahrradtour – Karakol
    • 2 Tage
    • €400 pro Person

Erhalten Sie unseren Newsletter

Ihre E - Mail Adresse:

Cookies und privacy

Die Webseite von Dimsum Reisen verwendet Cookies. Diese Cookies unterscheiden wir in unterschiedliche Kategorien: funktionelle, analytische, werbungs- und social media Cookies.

Cookies Richtlinien
Datenschutzerklärung

Newsletter Monatliche Reisetipps