Seoraksan Nationalpark | Südkorea Reisen | Dimsum Reisen

Reisen Sie in den schönsten Park Südkoreas, den Seoraksan Nationalpark. Buchen Sie Ihre individuelle und maßgeschneiderte Reise nach Südkorea bei Dimsum Reisen.

Wandern im größten Wunder Koreas

Seoraksan gilt als einer der schönsten Nationalparks Koreas und wird von den Koreanern selbst als „eines der größten Wunder Koreas“ beschrieben.

Neugierig auf unsere Erlebnisse? Lesen Sie hier unseren Reisebericht und/oder schauen Sie sich unser Fotoalbum an!

An vielen Orten bieten wir wunderschöne Aktivitäten an, die wir in 5 Arten von Erfahrungen eingeteilt haben und Ihre Reise noch einzigartiger machen: Active (Wandern und Radfahren, Floß- und Kajakfahren), Rough (abenteuerlustig, abseits der ausgetretenen Pfade), Mindful (Zen, Wellness, körperliches Wohlbefinden, Slow-Travel), Meet-a-local (persönliche Begegnungen) und Foodies für Feinschmecker. Sehen Sie sich die Ausflüge an und wählen Sie diejenigen, die Ihnen am meisten zusagen.

An vielen Orten können Sie sich für ein komfortableres Hotel entscheiden. Im Folgenden finden Sie unsere Standard-Hotelauswahl (gute, kleine Mittelklassehotels in toller Lage, wo dies möglich ist) und darunter die Hotel-Upgrades, die wir mit dem entsprechenden Aufpreis versehen haben.

Wir stellen Ihre Reise persönlich und zu 100% maßgeschneidert zusammen.

Mehr lesen

Wandern im größten Wunder Koreas

Seoraksan gilt als einer der schönsten Nationalparks Koreas und wird von den Koreanern selbst als „eines der größten Wunder Koreas“ beschrieben.

Neugierig auf unsere Erlebnisse? Lesen Sie hier unseren Reisebericht und/oder schauen Sie sich unser Fotoalbum an!

An vielen Orten bieten wir wunderschöne Aktivitäten an, die wir in 5 Arten von Erfahrungen eingeteilt haben und Ihre Reise noch einzigartiger machen: Active (Wandern und Radfahren, Floß- und Kajakfahren), Rough (abenteuerlustig, abseits der ausgetretenen Pfade), Mindful (Zen, Wellness, körperliches Wohlbefinden, Slow-Travel), Meet-a-local (persönliche Begegnungen) und Foodies für Feinschmecker. Sehen Sie sich die Ausflüge an und wählen Sie diejenigen, die Ihnen am meisten zusagen.

An vielen Orten können Sie sich für ein komfortableres Hotel entscheiden. Im Folgenden finden Sie unsere Standard-Hotelauswahl (gute, kleine Mittelklassehotels in toller Lage, wo dies möglich ist) und darunter die Hotel-Upgrades, die wir mit dem entsprechenden Aufpreis versehen haben.

Wir stellen Ihre Reise persönlich und zu 100% maßgeschneidert zusammen.

Reiseplan (3 Tage/2 Nächte)

Tag 1 - Seoul - Seoraksan Nationalpark, über Sokcho
Tag 2 - Seoraksan Nationalpark
Tag 3 - Seoraksan Nationalpark / Abreise

Erleben Sie Europa auf unsere Art!!

100 % maßgeschneidert, persönlich und fachkundig organisiert, abseits vom Massentourismus, kleinmaßstäbig und nachhaltig, wo es möglich ist.

Reiseplan
und Reisebeschreibung

Tag wählen

Tag 1 - Seoul - Seoraksan Nationalpark, über Sokcho

Tag 1 - Seoul - Seoraksan Nationalpark, über Sokcho

Sie fahren auf eigene Faust zum Express-Bus-Terminal in Seoul. Von hier fährt der Bus nach Sockho, der Basis für einen Besuch im Seoraksan-Nationalpark. Die Busfahrt dauert ungefähr 2 bis 2,5 Stunden und führt durch nicht weniger als 35 Tunnel! Diese Tunnel wurden gebaut, um die Reisezeit zur Ostküste erheblich zu verkürzen. In Sokcho angekommen, fahren Sie mit dem lokalen Bus oder Taxi in den Seoraksan-Nationalpark.

Der Rest des Tages steht zu Ihrer freien Verfügung. Ihr Hotel befindet sich direkt neben dem Eingang des Parks. Abhängig von Ihrer Ankunftszeit können Sie bereits heute Nachmittag Ihre erste Wanderung machen. Insgesamt wurden 14 verschiedene Wanderungen mit unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden geplant. Wenn Sie heute Zeit haben, empfehlen wir Ihnen die Wanderung "Yukdam und die Biryeong-Wasserfälle". Dies ist eine nicht allzu schwierige (und lange) Wanderung, die ungefähr 2 Stunden dauert (hin- und zurück). Die Wanderung eignet sich für alle mit einer "normalen" Kondition. Der erste Teil verläuft auf einer ebenen Straße; der letzte Teil des Weges ist etwas steiler, aber hier wurden Treppen angelegt, um den Weg etwas zu erleichtern. Um zum Endziel "Biryeong-Wasserfall" zu gelangen, passieren Sie eine 70 Meter lange Hängebrücke, die sich über die Felsen erstreckt. Obwohl die Wasserfälle im Frühling und Sommer (wenn es nicht viel regnet) nicht sehr beeindruckend sind, lohnt sich der Weg dorthin auf jeden Fall!

Hinweis: Der Seoraksan-Nationalpark schließt um 17.00 Uhr. Vor dieser Zeit müssen Sie wieder am Eingang sein. Berücksichtigen Sie dies bei der Planung Ihrer Wanderung. Der Eintritt in den Park ist nicht im Reisepreis enthalten und beträgt 3.000 KRW (ca. 2,50 €) pro Person.

Tag 2 - Seoraksan Nationalpark

Tag 2 - Seoraksan Nationalpark

Heute haben Sie genügend Zeit, um verschiedene Wanderungen durch den Seoraksan-Nationalpark zu unternehmen. Wir empfehlen die Wanderung zum "Ulsanbawi Rock Viewpoint". Diese Wanderung hat den Schwierigkeitsgrad "erfahrener Wanderer" (nicht unterschätzen!). Wanderschuhe mit gutem Profil und eine gute Kondition sind erforderlich.

Ulsanbawi Rock
Es ist ratsam, diese Wanderung am frühen Morgen zu machen, wenn es noch nicht sehr heiß und voll ist. Die Wanderung zum Ulsanbawi-Felsen ist 3,8 km lang (einfache Wanderung). Die Wanderung beginnt am Informationszentrum, wo Sie auf einem flachen, angelegten Weg gehen. Auf dem Weg stoßen Sie auf verschiedene Tempel und kleine Stupas. Nach ca. einem Kilometer verwandelt sich der angelegte Weg in einen felsigen Pfad und Sie beginnen langsam ein wenig Höhe zu machen. Die Felsenpfade schlängeln sich durch die Wälder, die mit allen Arten von Bäumen in voller Blüte gefüllt sind, und Wanderer haben überall entlang des Fußwegs Steinhaufen gebaut. In diesem Fall nicht zum Markieren der Wege, sondern nur zur Dekoration. Nach zwei Kilometern erreichen Sie den letzten Rastplatz, den Heundeulbawi Rock. Dieser riesige Felsen balanciert auf größeren Steinen, auf denen verschiedene buddhistische Weisheiten eingraviert sind, und es gibt auch einen Höhlentempel, in dem ein Mönch seine täglichen Gebete ausruft. Hier können Sie ein letztes Mal auf die Toilette gehen und Ihre Flasche mit frischem Bergwasser befüllen.
Wenn sie sich dafür entscheiden weiter zu wandern, stellen Sie sich auf eine anstrengende Wanderung ein. Nach einem steilen Anstieg von bis zu 800 Metern tauschen Sie den Sandweg gegen eine kunstvoll angelegte Holztreppe. Nach ca. 2 Stunden erreichen Sie den Gipfel und alle Anstrengungen werden sofort belohnt! Genießen Sie hier die atemberaubende Aussicht und blicken Sie auf einen großen Teil des grünen Parks mit seinen steilen Felswänden. Nachdem Sie sich etwas ausgeruht haben, gehen Sie den gleichen Weg wieder hinunter. Im Informationszentrum gibt es mehrere Restaurants, in denen Sie zu Mittag essen können.

Nach dem Mittagessen haben Sie möglicherweise noch etwas Zeit, um die nächste Wanderung zu unternehmen. Genug gelaufen? Sie können auch einen anderen Aussichtspunkt mit der Seilbahn besuchen.

Tag 3 - Seoraksan Nationalpark / Abreise

Tag 3 - Seoraksan Nationalpark / Abreise

Heute endet Ihr Aufenthalt im Seoraksan Nationalpark. Optional können Sie diese Reise mit einem einzigartigen Tempelaufenthalt verlängern,  bei dem Sie in einem buddhistischen Tempel mitten im Seoraksan-Nationalpark übernachten. Oder fahren Sie weiter nach Süden, in das beliebte Dorf Andong oder in das Freilichtmuseum Gyeongju. Es gibt noch so viel mehr zu entdecken!

Unsere Hotel-Auswahl in Südkorea

Unser Südkorea wählt für Sie schöne, charakteristische Hotels. Möchten Sie mehr Komfort oder einen Aufenthalt in einer unvergesslichen Lage? Dann schauen Sie sich unsere komfortablen Optionen an.

    Südkorea, Seoraksan NP, Kensington Hotel

    Das Kensington Hotel ist ein Hotel im britischen Stil am Haupteingang des Seoraksan-Nationalparks - ideal für verschiedene Wanderung durch den Park! Die Zimmer sind für koreanische Verhältnisse geräumig und verfügen über einen kleinen Balkon mit Blick auf den Park. Aufgrund der abgelegenen Lage gibt es in der Umgebung keine Restaurants. Im Hotel haben Sie jedoch die Wahl zwischen zwei Restaurants, in denen koreanische und westliche Gerichte bestellt werden können.

    in Ihrer Baustein enthalten

    Südkorea, Seoraksan NP, Kensington Hotel

    Das Kensington Hotel ist ein Hotel im britischen Stil am Haupteingang des Seoraksan-Nationalparks - ideal für verschiedene Wanderung durch den Park! Die Zimmer sind für koreanische Verhältnisse geräumig und verfügen über einen kleinen Balkon mit Blick auf den Park. Aufgrund der abgelegenen Lage gibt es in der Umgebung keine Restaurants. Im Hotel haben Sie jedoch die Wahl zwischen zwei Restaurants, in denen koreanische und westliche Gerichte bestellt werden können.

Weitere komfortable Optionen für Ihren Aufenthalt in Südkorea

Ausflüge in Südkorea

Bausteine

Weitere Tipps für Ihre Südkorea Reise

Südkorea Stopover Seoul

Trend und Tradition in der Metropole
  • 3 Tage
  • €175 pro Person

Tempelaufenthalt in Südkorea

Ruhiger Aufenthalt in einem buddhistischen Tempel in den Bergen Südkoreas
  • 2 Tage
  • €75 pro Person (Startpreis)

Hanok-Aufenthalt

Übernachtung in einem tradtionellen koreanischen Haus
  • 2 Tage
  • €75 pro Person

Preis

Seoraksan Nationalpark

3 Tage
ab €315,-

ab € 315,- pro Person, bei 2 Personen in einem Doppelzimmer.

Im Preis enthalten:
- Unterkunft in Dimsums Standardauswahl, inklusive Frühstück
- Busticket Seoul - Sokcho
- Umfangreiches Informationspaket bei der Buchung

Nicht enthalten:
- Taxi oder Bus Sokcho - Seoraksan (Sie bezahlen dies vor Ort)
- Privattransfer
- Transport zu Ihrem nächsten Bestimmungsort
- nicht genannte Mahlzeiten und Getränke
- persönliche Ausgaben
- Eintrittsgelder für Sehenswürdigkeiten, sofern nicht anders angegeben
- optional: Übernachtung im Seoraksan-Sinheungsa-Tempel

Hinzufügen

Preis

Seoraksan Nationalpark

ohne internationale Flüge

ab € 315,- pro Person, bei 2 Personen in einem Doppelzimmer.

Im Preis enthalten:
- Unterkunft in Dimsums Standardauswahl, inklusive Frühstück
- Busticket Seoul - Sokcho
- Umfangreiches Informationspaket bei der Buchung

Nicht enthalten:
- Taxi oder Bus Sokcho - Seoraksan (Sie bezahlen dies vor Ort)
- Privattransfer
- Transport zu Ihrem nächsten Bestimmungsort
- nicht genannte Mahlzeiten und Getränke
- persönliche Ausgaben
- Eintrittsgelder für Sehenswürdigkeiten, sofern nicht anders angegeben
- optional: Übernachtung im Seoraksan-Sinheungsa-Tempel

Formular ausfüllen

Weitere Inspirationen für Ihre Reis

Vielen Dank für Ihr Interesse! Sie können jetzt zur Angebotsanfrage, oder andere Optionen dazu wählen.

Weiter planen

Fernweh nach Südkorea?
Unsere Reisespezialisten bereiten Ihre Reise gerne für Sie vor!

Reistips

Last minute tips en tricks

Bekijk alle tips

Reistips

>
zu Ihrem Reisekorb hinzugefügt

Seoraksan Nationalpark

3 Tage

Wandern im schönsten Naturpark Südkoreas

€ 315 pro Person

Weitere Inspirationen für Ihre Reise

Zur Inspiration präsentieren wir wunderschöne Südkorea Bausteinen und Ausflügen.

Bausteine

    Südkorea Stopover Seoul

    Trend und Tradition in der Metropole
    • 3 Tage
    • €175 pro Person

    Tempelaufenthalt in Südkorea

    Ruhiger Aufenthalt in einem buddhistischen Tempel in den Bergen Südkoreas
    • 2 Tage
    • €75 pro Person (Startpreis)

    Hanok-Aufenthalt

    Übernachtung in einem tradtionellen koreanischen Haus
    • 2 Tage
    • €75 pro Person

Erhalten Sie unseren Newsletter

Ihre E - Mail Adresse:

Cookies und privacy

Die Webseite von Dimsum Reisen verwendet Cookies. Diese Cookies unterscheiden wir in unterschiedliche Kategorien: funktionelle, analytische, werbungs- und social media Cookies.

Cookies Richtlinien
Datenschutzerklärung

Newsletter Monatliche Reisetipps