Nepal Reise | Rundreise Nepal privat | Individuelle Nepalreise mit Dimsum Reisen

Entdecken Sie das schöne Nepal. Sie besuchen u.a. die Höhepunkte Pokhara, Chitwan und Kathmandu. Lassen Sie sich von Dimsum Reisen Ihre ideale Nepalreise zusammenstellen.

Höhepunkte Nepals

Vielseitigkeit Nepals in zwei Wochen
Kultur in interessanten Tempelstädten
Sonnenaufgang über dem Himalaya
Tropische Safari im Chitwan-Nationalpark
Besondere und kleine Unterkünfte


Eine abwechslungsreiche Reise durch den zentralen Teil Nepals. Sie beginnen und beenden die Reise im wunderschönen Kathmandutal. Neben der Tatsache, dass sich hier die Hauptstadt und der internationale Flughafen befinden, hat die Gegend hier viele interessante Tempelstädte und eine strahlend schöne Natur.

Kathmandu selbst ist eine fantastische Stadt mit vielen Tempeln rund um den berühmten Durbar Square. Darüber hinaus führt Sie diese Route zu den Tempelstädten, die Sie nicht verpassen sollten: Patan und Bhaktapur. Machen Sie tolle Wanderungen durch das weite Tal und genießen Sie die Aussicht auf die Riesen des Himalaya und die tropischen Vögel, die um Ihre Ohren fliegen. Unterwegs werden Sie von den freundlichen Einheimischen begrüßt und teilen den Wanderweg mit Packeseln und neugierigen Bergziegen.

Sie werden auch die angenehmste Stadt in Nepal besuchen: Pokhara. Hier haben Sie einen schönen Blick auf die höchsten Berge des Himalaya, einschließlich der Annapurnas. Sie können auch diese riesigen Berggiganten sehen, wenn sie sich im märchenhaften Phewa-See widerspiegeln. Die Wanderung zum höheren Sarangkot für einen atemberaubenden Sonnenaufgang über dem Himalaya wird sicherlich einen der Höhepunkte der Reise finden! Dann beenden Sie die Reise im tropischen Chitwan-Nationalpark, wo Sie auf die Suche nach dem seltenen Nashorn gehen werden.

Mehr lesen

Höhepunkte Nepals

Vielseitigkeit Nepals in zwei Wochen
Kultur in interessanten Tempelstädten
Sonnenaufgang über dem Himalaya
Tropische Safari im Chitwan-Nationalpark
Besondere und kleine Unterkünfte


Eine abwechslungsreiche Reise durch den zentralen Teil Nepals. Sie beginnen und beenden die Reise im wunderschönen Kathmandutal. Neben der Tatsache, dass sich hier die Hauptstadt und der internationale Flughafen befinden, hat die Gegend hier viele interessante Tempelstädte und eine strahlend schöne Natur.

Kathmandu selbst ist eine fantastische Stadt mit vielen Tempeln rund um den berühmten Durbar Square. Darüber hinaus führt Sie diese Route zu den Tempelstädten, die Sie nicht verpassen sollten: Patan und Bhaktapur. Machen Sie tolle Wanderungen durch das weite Tal und genießen Sie die Aussicht auf die Riesen des Himalaya und die tropischen Vögel, die um Ihre Ohren fliegen. Unterwegs werden Sie von den freundlichen Einheimischen begrüßt und teilen den Wanderweg mit Packeseln und neugierigen Bergziegen.

Sie werden auch die angenehmste Stadt in Nepal besuchen: Pokhara. Hier haben Sie einen schönen Blick auf die höchsten Berge des Himalaya, einschließlich der Annapurnas. Sie können auch diese riesigen Berggiganten sehen, wenn sie sich im märchenhaften Phewa-See widerspiegeln. Die Wanderung zum höheren Sarangkot für einen atemberaubenden Sonnenaufgang über dem Himalaya wird sicherlich einen der Höhepunkte der Reise finden! Dann beenden Sie die Reise im tropischen Chitwan-Nationalpark, wo Sie auf die Suche nach dem seltenen Nashorn gehen werden.

Reiseplam (14 Tage / 13 Nächte)

Tag 1   - Ankunft Kathmandu
Tag 2   - Kathmandu
Tag 3   - Kathmandu - Patan
Tag 4   - Patan - Bhaktapur
Tag 5   - Bhaktapur - Panauti
Tag 6   - Panauti - Bandipur
Tag 7   - Bandipur - Pokhara
Tag 8   - Pokhara
Tag 9   - Pokhara
Tag 10 - Pokhara - Chitwan Nationalpark
Tag 11 - Chitwan NP / Dschungel-Aktivitäten
Tag 12 - Chitwan NP - Kathmandu, über Manakamana
Tag 13 - Kathmandu
Tag 14 - Abreise Kathmandu

Reiseplan
und Reisebeschreibung

Tag wählen

Tag 1 - Ankunft Kathmandu

Tag 1 - Ankunft Kathmandu

Willkommen in Nepal! Sie kommen in der geschäftigen nepalesischen Hauptstadt an. Sie werden von einem Vertreter unseres lokalen Partners am Flughafen empfangen und mit einem Elektroauto und vielleicht von einer der Fahrerinnen zu Ihrem zentral gelegenen Hotel gebracht. Den Rest des Tages können Sie auf eigene Faust die Stadt erkunden oder sich eine Weile ausruhen.

Die lebhafte Stadt Kathmandu mit ihrer angenehmen Atmosphäre und dem angenehmen Treiben ist eine wunderbare Stadt, um Ihre Reise zu beginnen und das besondere Nepal kennenzulernen. Sie finden überall Tempel und Opferstätten aller Formen und Größen. Schnuppern Sie an der besonderen Atmosphäre im Stadtteil Thamel oder gehen Sie zum zentralen Durbar Square mit dem Palast, den Tempeln und den Statuen.

Tag 2 - Kathmandu

Tag 2 - Kathmandu

Ein ganzer Tag, um die nepalesische Hauptstadt zu erkunden. Natürlich darf ein Besuch des berühmten Durbar-Platzes mit seinen vielen Tempeln und dem königlichen Palast nicht fehlen. Der Swayambunath ist der berühmte Stupa mit den charakteristischen Augen, der sowohl buddhistische als auch hinduistische Merkmale aufweist. Vom "Affentempel", wie der Stupa auch genannt wird, hat man einen schönen Blick auf die Stadt und die Umgebung. Die Tempel und Ghats von Pashupatinath vor den Toren von Kathmandu lassen sich gut mit dem anderen Stupa Bodnath kombinieren. Der Pashupatinath-Tempel, der Shiva gewidmet ist, ist einer der heiligsten hinduistischen Tempel aus dem Land und ähnlich wie Varanasi in Indien. Jedes Jahr kommen viele Zehntausende Pilger, um diesen Tempel zu besuchen. In der Nähe des Tempels befindet sich die Verbrennungsstätte bei den Ghats (die Treppe zum Wasser), wo die königliche Familie vor nicht allzu langer Zeit eingeäschert wurde.
Nicht weit von hier ist der buddhistische Stupa von Bodnath, ein Ort, an dem viele tibetische Flüchtlinge leben. Dieser Stupa ist eine der größten Stupas der Welt, der nachmittags immer mehr gläubige Tibeter anzieht. Sie kommen hierher und drehen ihre Gebetsmühlen für ihre tägliche Pilgerreise "Kora".

So ein wunderschöner erster Tag in Kathmandu sollte natürlich mit einem köstlichen nepalesischen Abendessen enden. Nehmen Sie Platz in einem der gemütlichen Restaurants mit Dachterrassen im Stadtteil Thamel, wo Sie eine große Auswahl an nepalesischen Restaurants vorfinden, in denen Sie die köstliche Küche kennenlernen können.

Tag 3 - Kathmandu - Patan

Tag 3 - Kathmandu - Patan

Neben Kathmandu befindet sich eine weitere königliche Stadt: Patan, auch Lalitpur genannt. Der schöne Durbar Square mit vielen Tempeln, schönen Fachwerkhäusern und meterhohen Statuen ist noch schöner als der von Kathmandu. Bummeln Sie durch die Seitenstraßen und Gassen und entdecken Sie die unzähligen authentischen Tempel und Häuser. Ein Muss ist der Goldene Tempel mit einer Statue des Sakyamuni Buddha.

Von einem der Restaurants haben Sie einen schönen Blick über den Platz. Eine gute Zeit, um ein erfrischendes Getränk zu genießen, während Sie das Panorama auf sich wirken lassen. Der Vorteil einer Übernachtung in Patan ist, dass Sie den zentralen Durbar-Platz auch abends sehen können. Dann sind die meisten Touristen nach Kathmandu zurückgekehrt und der Platz ist attraktiv beleuchtet und wird von den Einheimischen gerne besucht.

Tag 4 - Patan - Bhaktapur

Tag 4 - Patan - Bhaktapur

Wir empfehlen Ihnen, heute früh aufzustehen, um zu sehen, wie die Stadt langsam zum Leben erwacht. Gehen Sie wieder zum Durbar Square und machen Sie im Morgenlicht schöne Fotos. Sie entscheiden, ob Sie Patan früh oder etwas später verlassen, um nach Bhaktapur, in die dritte königliche Stadt des Kathmandutals, zu fahren.

Bhaktapur ist vielleicht die stimmungsvollste Stadt mit ihren vielen traditionellen Tempeln. Die kleine Stadt mit einem Labyrinth aus engen Gassen und mehreren schönen Plätzen versprüht noch immer die Atmosphäre des Mittelalters.
Die Stadt ist bekannt für ihre schönen alten stimmungsvollen Straßen und Plätze. Bis zum 15. Jahrhundert war Bhaktapur die Hauptstadt des Zentrums des Malla-Königreichs. Die Stadt hat mehr Tempel pro Quadratmeter als Patan oder Kathmandu. Auf dem zentralen Durbar-Platz befindet sich das Nationalmuseum, das auf jeden Fall einen Besuch wert ist. Gehen Sie auch zum Taumadhi-Platz und zum Nyataponla-Tempel. Dieser fünfstöckige Tempel ist sehr beeindruckend. Nehmen Sie sich unbedingt die Zeit, um einen der anderen Plätze zu besuchen, beispielsweise den Töpferplatz.

Auf einer der schönen Terrassen können Sie hier den nepalesischen Alltag beobachten. Wenn die meisten Touristen abends nach Kathmandu zurückkehren, kommt die Atmosphäre wirklich zur Geltung.

Tag 5 - Bhaktapur - Panauti

Tag 5 - Bhaktapur - Panauti

Stehen Sie wieder früh auf, um zu sehen, wie die Stadt zum Leben erwacht. Bevor der Touristenstrom einsetzt, werden Sie entdecken, wie besonders der Alltag hier ist.

Im Laufe des Vormittags fahren Sie nach Panauti, das am Rande des Kathmandutals liegt. Auch hier findet man einige schöne alte Tempel. Hier kreuzten sich früher eine Reihe wichtiger Handelswege, und auf dem zentralen Platz befand sich ein beeindruckender Königspalast. Heutzutage ist die Stadt weniger wichtig, aber sie hat es geschafft, ihren ursprünglichen Charme zu bewahren, denn die Stadt gilt als Erdbeben-sicher. Die Architektur der Häuser ist sehr bewundernswert, und der authentische Indreshwor-Tempel ist einer der ältesten Tempel des Landes. Entlang des Flusses finden hier auch Leichenverbrennungen statt.

Heute werden Sie im Rahmen des gemeindebasierten Tourismus (CbT) wieder in den Häusern der Menschen übernachten. Panauti ist das Zentrum dieser Initiative, die es Frauen ermöglicht, ihr eigenes Geld zu verdienen. Es gibt Dutzende von Häusern, in denen Sie übernachten können. So erhalten Sie einen einzigartigen Einblick in das Alltagsleben in Nepal. Bei Ihrer Ankunft wird Ihnen ein köstliches lokales Mittagessen serviert. Gemeinsam mit Ihrer Gastgeberin machen Sie einen Spaziergang entlang der Sehenswürdigkeiten. Danach können Sie den restlichen Tag auf eigene Faust verbringen. Am Abend werden Sie in der Gastfamilie ein köstliches traditionelles nepalesisches Abendessen genießen. Wenn Sie beim Kochen helfen möchten, können Sie dies gemeinsam mit der Familie tun.

Tag 6 - Panauti - Bandipur

Tag 6 - Panauti - Bandipur

Sie erkunden nun den zentralen Teil Nepals und werden von Ihrem privaten Fahrer nach Pokhara gebracht. Sie unterbrechen die Reise in Bandipur, ca. 6 Autostunden von Kathmandu entfernt. Sie werden dort zu Ihrem kleinen Gästehaus gebracht, wo Sie Zeit haben, die Gegend zu erkunden. Diese mittelalterliche Stadt beherbergt immer noch Dutzende traditioneller Newari-Häuser in ihrem ursprünglichen Zustand und ist ein interessanter Zwischenstopp.

Bummeln Sie durch die kleinen Straßen des historischen Zentrums und sehen Sie, wie die Nepalesen hier leben. Ein angenehmes Treiben. Auf dem Weg begegnen Sie streunenden Ziegen und Hühnern sowie spielenden Kindern. Bandipur war aufgrund seiner praktischen Lage zwischen Indien und Tibet einst ein wichtiges Handelszentrum. Wir empfehlen einen Besuch des Bindabasini Mandir-Tempels mit seinen auffällig verzierten Schnitzereien.

Tag 7 - Bandipur - Pokhara

Tag 7 - Bandipur - Pokhara

Dann reisen Sie nach Pokhara, wunderschön gelegen am Lake Phewa mit den Gipfeln des Annapurna-Gebirges im Hintergrund und dem charakteristischen spitzen "Fischschwanz", dem Machapuchare. Das Zentrum von Pokhara ist sehr gemütlich mit vielen (Souvenir-) Geschäften und Restaurants. Sie haben auch eine große Auswahl an netten Terrassen mit Blick auf den See.

Wenn Sie ein Trekking machen möchten, ist dies der richtige Ort dafür. Mehrere Wanderungen beginnen in Pokhara, hauptsächlich in der Region des Annapurna-Massivs. Schauen Sie sich unser Annapurna Ghorepani-Trekking oder das Mardi Himal-Trekking an. Beide Wanderungen können nach Wunsch angepasst werden.

Tag 8 - Pokhara

Tag 8 - Pokhara

Pokhara ist ein schöner Ort zum Entspannen. Wenn Sie lieber aktiv sind, bietet Pokhara und Umgebung viele Möglichkeiten. Zum Beispiel können Sie einen Ausflug mit einem Ruderboot auf dem See machen, zum Beispiel auf die Insel mit dem Tempel der Göttin Varahi. Oder machen Sie einen Spaziergang entlang des Sees zur weißen Friedenspagode. Von hier aus hat man einen schönen Blick über die Stadt und die Bergriesen. Mit dem Fahrrad/Mountainbike können Sie noch längere Fahrten in der Umgebung unternehmen. Die Wälder um Pokhara sind ein Paradies für Vogelbeobachter.

Sie können auch zusammen mit Ihrem Reiseführer eine Exkursion zur Erkundung der Gegend buchen. Anschließend besuchen Sie die Wasserfälle der Devi's Falls. Oder machen Sie einen Ausflug zum Begnas-See (vielleicht möchten Sie dort übernachten, um das Spiegelbild der Berggipfel im See zu sehen). Fragen Sie Ihren Reisespezialisten nach den Möglichkeiten. Den Abend werden Sie sicher in einem der vielen gemütlichen Restaurants verbringen, wo Sie wieder ein köstliches nepalesisches Thali oder zur Abwechslung eine Pizza oder ein indisches Gericht genießen können.

Oder buchen Sie unseren schönen "meet-a-local in Pokhara"-Ausflug und erfahren Sie, wie die nepalesischen Momo's hergestellt werden!

Tag 9 - Pokhara

Tag 9 - Pokhara

Ein weiterer Tag im wunderschönen Pokhara und seiner Umgebung. Genießen Sie den See mit den schneebedeckten Gipfeln der Annapurna-Berge im Hintergrund. Wählen Sie einen aktiven Tag oder einen Tag zur Entspannung.

Tag 10 - Pokhara - Chitwan Nationalpark

Tag 10 - Pokhara - Chitwan Nationalpark

Heute verlassen Sie die Bergregion von Pokhara, um in das Tiefland des Chitwan-Nationalparks zu reisen. Die Straße schlängelt sich durch die Gebirgslandschaft und entlang schnell fließender Flüsse. Es ist eine interessante Fahrt durch wunderschöne Landschaften und tiefe Schluchten. Enthusiasten können möglicherweise eine aufregende Raftingtour unternehmen! Zusammen mit einem Raftinglehrer fahren Sie den wilden Fluss hinunter, entlang der hohen Berggipfel.

Nach ungefähr sechs Stunden Fahrt erreichen Sie den Terai, den südlichen Teil Nepals, wo es viel tropischer und wärmer ist als auf der Himalaya-Seite. Sie übernachten im Dorf Sauraha, dem idealen Ausgangspunkt, um den Chitwan-Nationalpark zu erkunden.

Tag 11 - Chitwan NP / Dschungel-Aktivitäten

Tag 11 - Chitwan NP / Dschungel-Aktivitäten

Sie wachen zu den Klängen des Dschungels auf! Der Chitwan-Nationalpark und seine ländliche Umgebung bieten alle Arten von Aktivitäten, um den Tag zu gestalten und den Park zu erkunden. Machen Sie zum Beispiel mit einem Guide eine Wanderung im Park. Oder unternehmen Sie eine abenteuerliche Jeep-Safari. Wahrscheinlich werden Sie heute sogar ein Nashorn entdecken! Aber zumindest Affen, Rehe und anderes Wild werden Sie antreffen. Diejenigen, die wirklich Glück haben, können sogar einen der verbliebenen Tiger entdecken.

Eine besondere und zumindest lokale Art, sich in der Gegend umzusehen, ist der Ochsenkarren. Damit können Sie auch in den kleinen und schönen Dörfern der Terai Halt machen. Sie können an einem der Abende an einer Tharu-Tanzvorstellung teilnehmen. Wie Sie sehen, es gibt viel Auswahl.

* Beschriebene Ausflüge je nach Lodge-Programm und Wetterbedingungen.

Tag 12 - Chitwan NP - Kathmandu, über Manakamana

Tag 12 - Chitwan NP - Kathmandu, über Manakamana

Sie kehren in das etwa 6-7 Stunden entfernte Kathmandutal zurück. Unterwegs besuchen Sie einen der wichtigsten Tempel Nepals, den Manakamana. Der Tempel aus dem 17. Jahrhundert ist mit der Seilbahn erreichbar. Der Tempel dient der Anbetung des hinduistischen Gottes Durga Bhawani. Der Name des Tempels bedeutet "Wünsche". Die Geschichte besagt, dass hier Wünsche wahr werden, wenn Sie ein reines Herz haben. Der Tempel befindet sich auf einer Höhe von 1300 Metern und bietet einen beeindruckenden Aussichtspunkt. Wenn Sie fertig sind, fahren Sie mit der Seilbahn zurück zum Auto und fahren zurück nach Kathmandu.

Tag 13 - Kathmandu

Tag 13 - Kathmandu

Ein Tag zur freien Verfügung in der nepalesischen Hauptstadt. Im angenehmen Thamel-Viertel können Sie den ganzen Tag auf Souvenirjagd gehen. In einem der vielen Restaurants finden Sie sicherlich etwas Leckeres zum Mittagessen. Natürlich ist es auch möglich, die Stadt weiter zu entdecken und zu erkunden. Suchen Sie nach Orten, die Sie noch nicht gesehen haben.

Sie können auch einen Ausflug mit Fahrer und Guide buchen und die Dörfer Bungamati und Khokana besuchen. Die authentische mittelalterliche Stadt Bungmati liegt etwas außerhalb von Kathmandu. Das Dorf ist bekannt für den schönen Rato Machhendranath-Tempel. Der Tempel befindet sich auf einem Platz und ist von traditionellen Häusern aus dem 16. Jahrhundert umgeben. Machhendra ist der Gott des Regens und der Ernte und daher für das landwirtschaftliche Nepal sehr wichtig. In der Nähe, zu Fuß erreichbar, befindet sich Khokana, bekannt für den Rudrayani-Tempel aus dem Jahr 1513. Dieser dreistöckige Tempel ist der Tempel des Gottes Rudrayani. Schauen Sie sich die schönen Gitterarbeiten im zweiten Stock an. Sie können auch den Pukhu-Teich besuchen. Während des Rudrayani Jatra Festivals springen Männer in diesen Teich und greifen dann rituell eine Ziege an, bis diese stirbt. Zusätzlich zu diesem berühmten Teich gibt es mehrere Teiche in ganz Khokona, die Sie besuchen können.

Am Abend können Sie ein letztes Lieblingsessen im Hotel oder im Stadtteil Thamel genießen. Entscheiden Sie sich für das typische nepalesische Thali, für traditionelle Momos, ein köstliches Curry oder sind Sie bereit für eine Pizza? In Kathmandu ist für jeden etwas dabei.

Tag 14 - Abreise Kathmandu

Sie werden passend zu Ihrem Heimflug zum Flughafen gebracht.

Unsere Hotel-Auswahl in Nepal

Unser Nepal wählt für Sie schöne, charakteristische Hotels. Möchten Sie mehr Komfort oder einen Aufenthalt in einer unvergesslichen Lage? Dann schauen Sie sich unsere komfortablen Optionen an.

    Nepal, Kathmandu, Traditional Comfort Hotel

    Das neue Traditional Comfort Hotel liegt im Herzen von Kathmandu. Das Hotel ist sehr ansprechend gestaltet, mit einer Liebe für den traditionellen Architekturstil und die Traditionen von Newari. Es ist natürlich auch mit allen modernen Annehmlichkeiten ausgestattet. Die Zimmer sind geräumig und verfügen über bequeme Betten. Das Hotel liegt nur wenige Gehminuten vom berühmten Viertel Thamel und vielen Restaurants entfernt. Es gibt auch ein Restaurant und eine Dachterrasse mit einer schönen Aussicht, wo Sie leichte nepalesische Gerichte bestellen können.

    in Ihrer Rundreise enthalten

    Nepal, Kathmandu, Traditional Comfort Hotel

    Das neue Traditional Comfort Hotel liegt im Herzen von Kathmandu. Das Hotel ist sehr ansprechend gestaltet, mit einer Liebe für den traditionellen Architekturstil und die Traditionen von Newari. Es ist natürlich auch mit allen modernen Annehmlichkeiten ausgestattet. Die Zimmer sind geräumig und verfügen über bequeme Betten. Das Hotel liegt nur wenige Gehminuten vom berühmten Viertel Thamel und vielen Restaurants entfernt. Es gibt auch ein Restaurant und eine Dachterrasse mit einer schönen Aussicht, wo Sie leichte nepalesische Gerichte bestellen können.

    Nepal, Kathmandu, Nirvana Garden

    Nettes, ruhiges kleines Hotel im Herzen von Thamel. Die Standardzimmer liegen rund um einen schönen Hofgarten mit Restaurant. Geschäfte und Restaurants befinden sich in Gehdistanz.

    in Ihrer Rundreise enthalten

    Nepal, Kathmandu, Nirvana Garden

    Nettes, ruhiges kleines Hotel im Herzen von Thamel. Die Standardzimmer liegen rund um einen schönen Hofgarten mit Restaurant. Geschäfte und Restaurants befinden sich in Gehdistanz.

    Nepal, Bhaktapur, Khwapa Chhen Hotel

    Das Khwapa Chhen Guesthouse liegt zentral in der historischen Altstadt von Bhaktapur. Im Erdgeschoss gibt es ein gutes Restaurant, von hier aus können Sie den berühmten Durbar Square überblicken. Das Hotel hat auch eine feine Dachterrasse, mit Blick auf den Platz und den Dächern von alten Bhkatapur. Perfekt!

    in Ihrer Rundreise enthalten

    Nepal, Bhaktapur, Khwapa Chhen Hotel

    Das Khwapa Chhen Guesthouse liegt zentral in der historischen Altstadt von Bhaktapur. Im Erdgeschoss gibt es ein gutes Restaurant, von hier aus können Sie den berühmten Durbar Square überblicken. Das Hotel hat auch eine feine Dachterrasse, mit Blick auf den Platz und den Dächern von alten Bhkatapur. Perfekt!

    Nepal, Panauti, Panauti Community Homestay

    Dieses Panauti Community Homestay folgt einer eigenen Philosophie: "Von Frauen für Frauen geführt". Frauen aus der Gemeinde besitzen Einzelhäuser für Homestays, wo die Gäste gut betreut werden und Gelegenheit haben, den typischen Lebensstil einer nepalesischen Familie zu erleben.
    Die Zimmer sind einfach eingerichtet. Die Bäder verfügen über eine Warmwasseranlage. Die Mahlzeiten werden von Ihrer Gastfamilie gekocht und wenn Sie daran interessiert sind, sind Sie herzlich eingeladen mit der Gastfamilie zu kochen.

    in Ihrer Rundreise enthalten

    Nepal, Panauti, Panauti Community Homestay

    Dieses Panauti Community Homestay folgt einer eigenen Philosophie: "Von Frauen für Frauen geführt". Frauen aus der Gemeinde besitzen Einzelhäuser für Homestays, wo die Gäste gut betreut werden und Gelegenheit haben, den typischen Lebensstil einer nepalesischen Familie zu erleben.
    Die Zimmer sind einfach eingerichtet. Die Bäder verfügen über eine Warmwasseranlage. Die Mahlzeiten werden von Ihrer Gastfamilie gekocht und wenn Sie daran interessiert sind, sind Sie herzlich eingeladen mit der Gastfamilie zu kochen.

    Nepal, Bandipur, Old Inn

    Das Old Inn Bandipur Hotel ist sehr ansprechend im traditionellen nepalesischen Newari-Stil eingerichtet. Es befindet sich im Herzen des historischen Basars und bietet eine herrliche Aussicht auf den Himalaya und das Annapurna-Gebirge. Die Zimmer sind authentisch eingerichtet. Die Zimmer im Orginal-Flügel verfügen über ein Gemeinschaftsbad und im Extra Star-Flügel über ein eigenes Bad. Im Restaurant werden köstliche traditionelle nepalesische und westliche Gerichte zubereitet. Sie können Ihre elektrischen Geräte an der Rezeption aufladen.

    in Ihrer Rundreise enthalten

    Nepal, Bandipur, Old Inn

    Das Old Inn Bandipur Hotel ist sehr ansprechend im traditionellen nepalesischen Newari-Stil eingerichtet. Es befindet sich im Herzen des historischen Basars und bietet eine herrliche Aussicht auf den Himalaya und das Annapurna-Gebirge. Die Zimmer sind authentisch eingerichtet. Die Zimmer im Orginal-Flügel verfügen über ein Gemeinschaftsbad und im Extra Star-Flügel über ein eigenes Bad. Im Restaurant werden köstliche traditionelle nepalesische und westliche Gerichte zubereitet. Sie können Ihre elektrischen Geräte an der Rezeption aufladen.

    Nepal, Pokhara, Kailash Resort

    Der Berg Das Kailash Resort liegt zentral in Pokhara, gegenüber dem Fewa-See und nur wenige Gehminuten von vielen Sehenswürdigkeiten entfernt. Das Hotel ist geräumig und verfügt über einen schönen Außenpool. Die Zimmer sind modern und komplett ausgestattet. Das Frühstücksbuffet ist umfangreich. Kostenloses WLAN ist im gesamten Hotel verfügbar.

    in Ihrer Rundreise enthalten

    Nepal, Pokhara, Kailash Resort

    Der Berg Das Kailash Resort liegt zentral in Pokhara, gegenüber dem Fewa-See und nur wenige Gehminuten von vielen Sehenswürdigkeiten entfernt. Das Hotel ist geräumig und verfügt über einen schönen Außenpool. Die Zimmer sind modern und komplett ausgestattet. Das Frühstücksbuffet ist umfangreich. Kostenloses WLAN ist im gesamten Hotel verfügbar.

    Nepal, Chitwan, Barauli-Homestay

    Dieses zweckgebaute Homestay im Dorf Barauli, in der Nähe des Chitwan Nationalparks, bietet Gastfreundschaft und eine Unterkunft in einem authentischen Tharu-Stil.

    in Ihrer Rundreise enthalten

    Nepal, Chitwan, Barauli-Homestay

    Dieses zweckgebaute Homestay im Dorf Barauli, in der Nähe des Chitwan Nationalparks, bietet Gastfreundschaft und eine Unterkunft in einem authentischen Tharu-Stil.

    Nepal, Chitwan, Maruni Lodge

    Schönes Hotel, in dem Dorf Sauraha,Chitwan Nationalpark. Übernachtung in einfachen Bungalows. Es gibt einen Pool. Fahrräder stehen zur Verfügung.

    in Ihrer Rundreise enthalten

    Nepal, Chitwan, Maruni Lodge

    Schönes Hotel, in dem Dorf Sauraha,Chitwan Nationalpark. Übernachtung in einfachen Bungalows. Es gibt einen Pool. Fahrräder stehen zur Verfügung.

Weitere komfortable Optionen für Ihren Aufenthalt in Nepal

    Nepal, Chitwan, Sapana Resort

    Sapana Lodge bietet Komfort und verfügt über schöne Tharu-Dekoration. Ein Design-Hotel, das mit lokalem Kunsthandwerk und westlichen Standards gebaut wurde. Sie haben Hängematten, Liegestühle und ein "Roundhouse" Restaurant. Sie genießen einen einzigartigen Blick auf das Tiefland, den Fluss, die Taru-Dörfer, den Dschungel, den Chepang-Hügel und den Himalaya.

    + €30 pro Person per Nacht

    Nepal, Chitwan, Sapana Resort

    + €30 pro Person per Nacht

    Sapana Lodge bietet Komfort und verfügt über schöne Tharu-Dekoration. Ein Design-Hotel, das mit lokalem Kunsthandwerk und westlichen Standards gebaut wurde. Sie haben Hängematten, Liegestühle und ein "Roundhouse" Restaurant. Sie genießen einen einzigartigen Blick auf das Tiefland, den Fluss, die Taru-Dörfer, den Dschungel, den Chepang-Hügel und den Himalaya.

Ausflüge in Nepal

Weitere Inspirationen für Ihre Rundreise

Unser Nepal Reisespezialist wählt für Sie geeignete Ausflüge aus. Sehen Sie hier, was wir zu bieten haben und fügen Sie diese direkt in den Angebotskorb ein

Nepal-Trekking: Helambu Lodge Trek

Einfaches Trekking durch das Helambutal
  • 7 Tage
  • €495 pro Person

Annapurna Mardi Himal Trekking

Die ikonischsten Berglandschaften der Welt!
  • 8 Tage
  • €510 pro Person

Kathmandutal: Yoga Retreat

Yoga im Neydo Tashi Choeling-Kloster
  • 3 Tage
  • €250 pro Person

Preis

Nepal Höhepunkte-Reise

14 Tage
ab €1345,-

ab € 1345,- pro Person, bei 2 Personen in einem Doppelzimmer.

Im Preis enthalten:
- Unterkunft in Dimsums Standardauswahl, inklusive Frühstück
- Unterkunft in Chitwan NP, inklusive Vollpension
- privater Transfer bei Ankunft und Abreise in Kathmand
u- privater Transport im Auto mit Fahrer gemäß Reiseroute
- Ausflugsprogramm in Chitwan * (Aktivitäten abhängig von den Wetterbedingungen)
- Eintrittsgelder Patan und Bhaktapur

Nicht enthalten:
- internationaler Flug
- nicht erwähnte Mahlzeiten und Getränke
- Trinkgelder für Fahrer und ggf. Guide(s)
- englischsprachiger Reiseleiter (auf Anfrage)
- persönliche Ausgaben
- Eintrittsgelder, es sei denn diese sind erwähnt
- optionale Ausflüge
- Zuschlag für komfortablere Hotels

Hinzufügen

Preis

Nepal Höhepunkte-Reise

ohne internationale Flüge

ab € 1345,- pro Person, bei 2 Personen in einem Doppelzimmer.

Im Preis enthalten:
- Unterkunft in Dimsums Standardauswahl, inklusive Frühstück
- Unterkunft in Chitwan NP, inklusive Vollpension
- privater Transfer bei Ankunft und Abreise in Kathmand
u- privater Transport im Auto mit Fahrer gemäß Reiseroute
- Ausflugsprogramm in Chitwan * (Aktivitäten abhängig von den Wetterbedingungen)
- Eintrittsgelder Patan und Bhaktapur

Nicht enthalten:
- internationaler Flug
- nicht erwähnte Mahlzeiten und Getränke
- Trinkgelder für Fahrer und ggf. Guide(s)
- englischsprachiger Reiseleiter (auf Anfrage)
- persönliche Ausgaben
- Eintrittsgelder, es sei denn diese sind erwähnt
- optionale Ausflüge
- Zuschlag für komfortablere Hotels

Formular ausfüllen

Weitere Inspirationen für Ihre Reis

Vielen Dank für Ihr Interesse! Sie können jetzt zur Angebotsanfrage, oder andere Optionen dazu wählen.

Weiter planen

Fernweh nach Nepal?
Unsere Reisespezialisten bereiten Ihre Reise gerne für Sie vor!

Reistips

Last minute tips en tricks

Bekijk alle tips

Reistips

>
zu Ihrem Reisekorb hinzugefügt

Nepal Höhepunkte-Reise

14 Tage

Kathmandu - Patan - Bhaktapur - Panauti - Bandipur - Pokhara - Chitwan NP - KTM

€ 1345 pro Person

Weitere Inspirationen für Ihre Reise

Zur Inspiration präsentieren wir wunderschöne Nepal Bausteinen und Ausflügen.

Bausteine

    Great Himalaya Trail - Humla Trek

    Trekkingtour über den Great Himalaya Trail
    • 7 Tage
    • €2715 pro Person

    Great Himalaya Trail - Manaslu Trek

    Wandern Sie auf dem Great Himalaya Trail, einer Route entlang des 7. höchsten Berges der Welt!
    • 10 Tage
    • €825 pro Person

    Kathmandutal: Buddhist Monastery Trail

    zweitägige Tour entlang buddhistischer Klöster
    • 2 Tage
    • €125 pro Person

Ausflüge

    Nepal, Kathmandu, Stadtrundfahrt

    € 50 pro Person

    In und um Kathmandu gibt es viel zu tun. Heute erkunden Sie zusammen mit einem lokalen englischsprachigen Guide die wichtigsten Sehenswürdigkeiten der nepalesischen Hauptstadt.

    Sie beginnen den Tag am Swayabhunath. Dies ist der berühmte Stupa mit den charakteristischen Augen, der sowohl buddhistische als auch hinduistische Merkmale aufweist. Vom "Affentempel", wie der Stupa auch genannt wird, haben Sie einen tollen Blick über die Stadt und das Tal! Der Komplex besteht aus mehreren Stupas und es gibt einen kleinen Platz mit einigen Souvenirläden.

    Danach fahren Sie nach Pashupatinath, etwas außerhalb von Kathmandu. Dieser Shiva gewidmete Tempel ist einer der heiligsten Hindu-Tempel des Landes und vergleichbar mit Varanasi in Indien. Jedes Jahr besuchen viele Zehntausende Pilger diesen Tempel. In der Nähe des Tempels befinden sich die Ghats (die Stufen zum Wasser), wo die Menschen den Toten ihren letzten Respekt erweisen und die Toten nach einem alten Ritual eingeäschert werden. Es besteht die Möglichkeit, dass Sie eine solche Einäscherung während Ihres Besuchs aus der Ferne betrachten können.
    Nicht weit von hier liegt Bodnath, ein Ort, an dem viele tibetische Flüchtlinge leben. Dieser Stupa ist einer der größten Stupas der Welt. Im Laufe des Nachmittags kommen immer mehr fromme Tibeter hierher, drehen ihre Gebetsmühlen und gehen die Kora. Rund um Bodnath gibt es viele Cafés und Geschäfte, in denen Sie eine Pause machen und die Atmosphäre genießen können.

    Nepal, Pokhara, Meet a Local! Momos zubereiten!

    € 35 pro Person

    Wenn Sie in Nepal unterwegs sind, werden Sie sicherlich immer wieder die köstliche nepalesische Version eines Knödel, Momo, essen!
    Offensichtlich schmeckt ein lokales Gericht immer am besten, wenn es von einem Einheimischen im eigenen Land zubereitet wird und da ist Nepal keine Ausnahme! Aber wer weiß, entdecken Sie die Geheimnisse der nepalesischen Küche selbst und machen Sie bald zu Hause Ihre eigenen Momos! Denn Sie werden während des Kochkurses lernen, wie Sie Ihre eigenen leckeren Momos zubereiten.
    Zunächst besuchen Sie den lokalen Markt, wo Sie die notwendigen Zutaten kaufen. Danach, gehen Sie in die Küche und lernen Schritt für Schritt, wie man Momos macht. Zuerst wird der Teig, dann die Gemüsefüllung gemacht und schließlich lernen Sie die perfekte Technik des Ausrollens des Teiges in einer Sichelform. Sobald die Momos fertig sind, können Sie  Ihre eigene Kreation ausprobieren!

    Inklusive: Kochkurs, Salat, Getränk, Dessert.
    Exklusiv: Transport vom und zum Ort.

    Nepal, Kathmandu, Ausflug Bungamati und Khokona

    Zusammen mit dem örtlichen englischsprachigen Guide werden Sie einige authentische mittelalterliche Dörfer im Kathmandutal besuchen. Das Dorf Bungamati, etwas außerhalb von Kathmandu, ist bekannt für den wunderschönen Rato Machhendranath-Tempel. Der Tempel liegt auf einem Platz und ist von traditionellen Häusern aus dem 16. Jahrhundert umgeben. Machhendra ist der Gott des Regens und der Ernte und ist daher für das landwirtschaftliche Nepal sehr wichtig.

    Von Bungamati können Sie nach Khokona laufen, bekannt durch den Rudrayani-Tempel von 1513. Dieser dreistöckige Tempel ist der Tempel des Gottes Rudrayani. Sehen Sie sich das schöne Gitter im zweiten Stock an. Sie werden auch den Pukhu-Teich besuchen. Während des Rudrayani Jatra-Festes werden Männer in diesen Teich springen und ein Opferritual vollziehen. Neben diesem berühmten Teich gibt es mehrere Teiche in ganz Khokona, die Sie besuchen können.

    Nepal, Kathmandu, Kochkurs

    € 30 pro Person

    Eine der authentischsten Erfahrungen, die man in Nepal machen kann, ist ein Kochkurs bei einer einheimischen Familie. Die Gastfamilie holt Sie von Ihrem Hotel ab und begleitet Sie zu einem lokalen Markt, um Lebensmittel und Kräuter einzukaufen. Sie erfahren etwas über die Zutaten und die verschiedenen Kräuter, die das Essen so einzigartig machen. Neben dem Kochkurs werden Sie auch eine großartige Erfahrung in ihrem Haus machen, indem Sie Zeuge des täglichen Lebens und der Interaktion mit einer einheimischen Familie werden.

    Dal bhat ist eine traditionelle Mahlzeit, und das Rezept ist einfach zu befolgen: Schneiden Sie das Gemüse und mischen Sie es mit einer Auswahl von Kräutern (Kurkuma, Kreuzkümmel, Ingwer, Knoblauch), sodass es gut gewürzt sit. Sie werden neue Fähigkeiten erlernen, die Sie sich merken und anwenden können, sobald Sie nach Hause kommen.

    Nepal, Kathmandu, Mountainbike

    € 90 pro Person

    Kathmandu ist eine faszinierende Stadt, aber wenn Sie sie wirklich erleben wollen, sollten Sie die weniger bekannten Sehenswürdigkeiten erkunden. Diese Route beginnt nach dem Frühstück und führt Sie von Kathmandu zum 8 km nördlich gelegenen Shivapuri-Nationalpark. Es ist eines der besten Ziele in der Stadt für Mountainbiker. Folgen Sie dem Talrand auf einem einspurigen Weg durch den dichten Wald hinauf in Richtung Nagi Gompa. Dieser Nationalpark ist einer der besten Orte für die Vogelbeobachtung, und Sie haben die Möglichkeit, einen Panoramablick auf den Himalaja zu genießen. Die Route ist abenteuerlich und herausfordernd.

    Nepal, Pokhara, Begnas-See

    € 70 pro Person

    Wir haben ein Privatfahrzeug, das Sie am Ausgangspunkt der Wanderung (Begnas-See) absetzt. Dann führt Sie Ihr Guide entlang der Trekkingroute, die zum Dorf Kalikasthan führt. Es dauert etwa 45 Minuten, um diese kleine Siedlung zu erreichen, die auf einem Hügel mit Blick auf das Annapurna-Gebirge liegt. Hier können Sie die unberührten und weniger modernen Dörfer im Vergleich zu Dörfern auf anderen Wanderwegen in der Annapurna-Region erkunden. Dann setzen Sie die Wanderung nach Thulokot fort, was auf Nepali "Große Siedlung" bedeutet. Thulokot bietet wunderschöne Ausblicke auf die Annapurna-Bergkette, Machhapuchhre und Panoramablicke auf das Pokhara-Tal, den Phewa-See und den Begnas-See. Das Trekking von Kalikastan nach Thulokot dauert etwa eine Stunde, was ein harter Aufstieg ist.
    Nachdem Sie die Aussicht bewundert haben, beginnen Sie den sanften Abstieg zum Dorf Kaulekot, in dem eine Reihe verschiedener nepalesischer Kasten und ethnischer Gruppen leben. Sie setzen dann die Reise zum Begnas-See fort, der etwa 3 Stunden von Thulokot entfernt ist, wo Sie eine Bootsfahrt machen, um den See zu überqueren. Am Ende der Exkursion werden Sie in Ihrem Hotel in Pokhara abgesetzt.

    Nepal, Pokhara, Devis-Wasserfälle, Gupteshwar-Höhle, Seti-Fluss und Bootsfahrt auf dem Phewa-See

    Heute werden Sie zusammen mit einem Guide die Umgebung von Pokhara erkunden! Zuerst geht es zu den wunderschönen Devi's Falls. Unter dem Wasserfall befindet sich ein unterirdischer Tunnel von 150 Metern Länge und 100 Metern Tiefe! Nachdem das Wasser aus dem Wasserfall durch den Tunnel geflossen ist, erreicht es die Höhle Gupteshwor Mahadev. Auch hier werfen Sie einen Blick darauf.
    Danach gehen Sie zur Schlucht des Seti-Flusses. Diese beeindruckende Flussschlucht ist eng, aber 35 Meter tief! An einigen Stellen ist die Schlucht nur 1,5 Meter breit. Die Schlucht endet in einem Tunnelsystem. Diese Tunnel wurden 1982 von den Chinesen gebaut und werden zur Stromerzeugung genutzt. Sie können die Flussschlucht von der großen Brücke am Fluss aus sehen.
    Als letzte Station fahren Sie weiter zum Phewa-See, wo Sie eine Bootsfahrt auf dem wunderschönen See unternehmen. Umgeben von der atemberaubenden Bergwelt können Sie die fantastische Aussicht genießen!

    Nepal, Pokhara, Panchase Trek

    € 80 pro Person

    Es handelt sich um eine kurze Wanderung in einem weniger touristischen Gebiet mit schönen Ausblicken auf das Annapurna-Gebirge sowie auf typische nepalesische Dörfer und traditionelle Gastfreundschaft.
    Sie starten früh morgens nach dem Frühstück im Hotel in Pokhara gegen 07:00 Uhr morgens. Sie fahren nach Bhadaure, eine Fahrt von 1,5 Stunden. Nach Erreichen von Bhadaure beginnen Sie die Wanderung nach Bhanjyang. Diese Wanderung geht fast 4 Stunden bergauf und nach Erreichen des Berges erreichen Sie einen Aussichtspunkt, von dem aus Sie die Aussicht auf die Annapurna Range genießen können (wetterabhängig). Nachdem Sie einige Zeit am Aussichtspunkt verbracht haben, wandern Sie 2 Stunden bergab nach Bhadaure und das Fahrzeug wird Sie von Bhadaure abholen und zurück nach Pokhara fahren und Sie am Hotel absetzen.

    Nepal, Pokhara, Tagesmarsch Sonnenaufgang Sarangkot (über Naudanda)

    Früh am Morgen wird ein Privatfahrzeug zu Ihrem Hotel kommen und Sie zum Sarangkot-Hügel fahren. Mit einem Privatfahrzeug ist es etwa eine halbe Stunde Fahrtzeit. Sie laufen etwa eine halbe Stunde bis zum Gipfel. Sarangkot liegt auf einer Höhe von 1592 m, einem der beliebten Hügel für Sonnenaufgang und Bergblick von Pokhara aus. Dieser Berg liegt nördlich von Pokhara und überblickt das Tal und den Phewa-See. Sarangkot ist ein wunderschönes Dorf, das vor allem für seinen Sonnenaufgang bekannt ist, bei dem man an einem klaren Tag einen ungehinderten Blick auf den Himalaya des Annapurna-Gebirges, das Dhauligiri-Gebirge, den Fischschwanz und auch schöne grüne Hügel, Reisterrassen und auf das Pokhara-Tal hat.
    Nach der großartigen Aussicht frühstücken Sie in Sarangkot und laufen dann nach Naudada. Es dauert etwa drei Stunden oder 11 Kilometer zu Fuß, um dorthin zu gelangen. Während dieser Wanderung können Sie Ausblicke auf die Berge und die örtlichen Dörfer, die Einheimischen und ihre Lebensweise genießen. Die Reisterrasse ist wunderschön.
    Nachdem Sie Naudada erreicht haben, werden Sie von unserem Privatwagen abgeholt und zu Ihrem Hotel in Pokhara gefahren.

Erhalten Sie unseren Newsletter

Ihre E - Mail Adresse:

Cookies und privacy

Die Webseite von Dimsum Reisen verwendet Cookies. Diese Cookies unterscheiden wir in unterschiedliche Kategorien: funktionelle, analytische, werbungs- und social media Cookies.

Cookies Richtlinien
Datenschutzerklärung

Newsletter Monatliche Reisetipps