China Seidenstrasse Reise | China Individualreise | Dimsum Reisen

China Seidenstrasse Reise. Ihre ideale China Individualreise buchen Sie bei Dimsum Reisen. Lassen Sie sich Ihre Kirgisien und China Reise von unseren Reiseexperten zusammenstellen.

Folgen Sie der Seidenstraße von Kirgisien nach Pekingng

Fahren auf der historischen Seidenstraße
Übernachtung in Jurten am Son Kul-See
Sonntagsmarkt in Kashgar
Komfortables Bahnreisen mit dem Hochgeschwindigkeitszug
Kashgar, Xi'an und Peking
Tibetisches Kloster Labrang


Folgen Sie den Spuren des legendären Marco Polo und entdecken Sie die alte Seidenstraße. Sie lernen verschiedene Völker wie kirgisische Nomaden, Uiguren, Tibeter und Chinesen kennen und reisen dabei durch abwechslungsreiche Landschaften wie die Tien Shan-Berge, die Taklamakan-Wüste und entlang des Gelben Flusses. Die Chinesische Mauer schlängelt sich durch eine hügelige Landschaft, bis sie mitten in der Wüste endet.

Die Reise beginnt mit einer wunderbaren Reise durch die faszinierende Berglandschaft Kirgisiens. Anschließend besuchen den legendären Sonntagsmarkt in Kashgar und die berühmten buddhistischen Mogao-Höhlen von Dunhuang. In Xiahe besuchen Sie die Mönche des tibetischen Klosters Labrang und in Xi'an die Terrakotta-Armee. Die Reise endet in der faszinierenden chinesischen Hauptstadt.

In Kirgisien reisen Sie in einem Auto mit Fahrer. Der Transport in China findet hauptsächlich mit dem Zug statt: Einmal per Nachtzug und die meisten Strecken per Hochgeschwindigkeitszug. Von Xiahe bis nach Xi'an bringt Sie ein Inlandsflug. 

Mehr lesen

Folgen Sie der Seidenstraße von Kirgisien nach Pekingng

Fahren auf der historischen Seidenstraße
Übernachtung in Jurten am Son Kul-See
Sonntagsmarkt in Kashgar
Komfortables Bahnreisen mit dem Hochgeschwindigkeitszug
Kashgar, Xi'an und Peking
Tibetisches Kloster Labrang


Folgen Sie den Spuren des legendären Marco Polo und entdecken Sie die alte Seidenstraße. Sie lernen verschiedene Völker wie kirgisische Nomaden, Uiguren, Tibeter und Chinesen kennen und reisen dabei durch abwechslungsreiche Landschaften wie die Tien Shan-Berge, die Taklamakan-Wüste und entlang des Gelben Flusses. Die Chinesische Mauer schlängelt sich durch eine hügelige Landschaft, bis sie mitten in der Wüste endet.

Die Reise beginnt mit einer wunderbaren Reise durch die faszinierende Berglandschaft Kirgisiens. Anschließend besuchen den legendären Sonntagsmarkt in Kashgar und die berühmten buddhistischen Mogao-Höhlen von Dunhuang. In Xiahe besuchen Sie die Mönche des tibetischen Klosters Labrang und in Xi'an die Terrakotta-Armee. Die Reise endet in der faszinierenden chinesischen Hauptstadt.

In Kirgisien reisen Sie in einem Auto mit Fahrer. Der Transport in China findet hauptsächlich mit dem Zug statt: Einmal per Nachtzug und die meisten Strecken per Hochgeschwindigkeitszug. Von Xiahe bis nach Xi'an bringt Sie ein Inlandsflug. 

Reiseplan (22 Tage / 21 Nächte)

Tag 1   - Ankunft in Bischkek
Tag 2   - Bischkek - Son Kul
Tag 3   - Son Kul
Tag 4   - Son-Kul - Tash Rabat
Tag 5   - Tash Rabat - Kashgar
Tag 6   - Kashgar
Tag 7   - Kashgar / Sonntagsmarkt
Tag 8   - Kashgar / Nachtzug nach Turpan
Tag 9   - Ankunft Turpan
Tag 10 - Turpan
Tag 11 - Schnellzug Turpan - Liuyuan / Transfer Dunhuang
Tag 12 - Dunhuang, Mogoa-Höhlen und Sanddünen
Tag 13 - Dunhuang - Jiayuguan / Ausflug Chinesische Mauer
Tag 14 - Schnellzug Jiayuguan - Lanzhou, Transfer nach Xiahe
Tag 15 - Xiahe (Labrang)
Tag 16 - Xiahe
Tag 17 - Flug Xiahe - Xi'an
Tag 18 - Xi'an
Tag 19 - Schnellzug Xi'an - Peking
Tag 20 - Peking
Tag 21 - Peking
Tag 22 - Abreise Peking 

Reiseplan
und Reisebeschreibung

Tag wählen

Tag 1 - Ankunft in Bischkek

Tag 1 - Ankunft in Bischkek

Bei Ihrer Ankunft am Flughafen von Bischkek (in der Regel in der Nacht) werden Sie von einem Vertreter unserer örtlichen Agentur abgeholt und zum gebuchten Hotel gebracht.

Die kirgisische Hauptstadt ist bekannt für seine Grünflächen, darunter einige schöne Parks. Zwei der interessantesten Parks befinden sich im Zentrum: Der Panfilov-Park und der Dubovy-Park sind typische Stadtparks, in denen Kinder spielen, verliebte Paare spazieren gehen, Mitarbeiter die Mittagspause verbringen, Stadtbewohner Schatten suchen und Hochzeitspaare fotografiert werden. Der Panfilov-Park ist voller Kirmesattraktionen und der Dubovy-Park ist mit vielen Skulpturen geschmückt. Beide Parks stammen von Aleksei Fetisov (Botaniker 1842-1894), verantwortlich für den grünen Charakter der Stadt.

Ein interessanter Überrest der russischen Vergangenheit ist eine blau-weiße russische Kirche Jibek Jolu . Das Museum der bildenden Künste beherbergt zwar auch eine Abteilung mit Repliken von griechischen, römischen und ägyptischen Bildern, eine mit Teppichen und Wandteppichen, aber die interessanteste Abteilung ist die mit den Gemälden. 
Liebhaber der sowjetischen Nostalgie können das Lenin- und/oder das Frunze-Museum besuchen. Vergessen Sie nicht, den riesigen und lebendigen Basar von Osch zu besuchen. Jeden Tag kommen Tausende von Menschen hierher, um zu kaufen und zu verkaufen.

Tag 2 - Bischkek - Son Kul

Tag 2 - Bischkek - Son Kul

Ein langer, schöner Reisetag durch die herrliche Landschaft bringt Sie zum Son Kul (-See), der auf 3016 Metern Höhe liegt. Auf dem Weg dorthin sehen Sie eines der wenigen historisch interessanten Gebäude in Kirgisien, die Burana-Turm. Dies ist das einzige, was von Balasagun, der Hauptstadt der Karachaniden aus dem 11. Jahrhundert, übrig geblieben ist. Die Stadt wurde zur Abwechslung nicht von den Mongolen zerstört, sondern in Gobalik
(gute Stadt) umbenannt. Seit dem 15. Jahrhundert ist diese Stadt jedoch in Vergessenheit geraten. Der Turm liegt zehn Kilometer südlich der Stadt Tokmak und wurde 1974 komplett renoviert. Rund um den Turm befindet sich eine Sammlung von Steinstatuen, die von in Kirgisistan und Kasachstan verstreuten Gräbern hierher gebracht wurden. Die Statuen stammen aus dem 6. bis 10. Jahrhundert.

Sie fahren dann in die Berge zum Son Kul. In den Sommermonaten ist dies ein beliebter Ort für Nomaden, um ihre Jurten aufzubauen. Sie reisen mit ihren Herden von Schafen, Ziegen, Pferden und Yaks. Son Kul ist ein idealer Ort, um das Leben der kirgisischen Nomaden zu beobachten, zu wandern oder irgendwo ein Pferd zu mieten. Der große, mit Fischen gefüllte See ist nicht wirklich zum Schwimmen geeignet, denn es ist schwierig, sich ihm zu nähern, da das Gebiet ziemlich sumpfig ist.
Sie übernachten in der Nähe des Sees in einem Jurtenlager mit ordentlich eingerichteten Jurten und einfachen (Gemeinschafts-) Toiletten und Duschen.

*Die Nomaden sind in der Region in der Zeit von Mitte Juni bis Ende September anzutreffen.
Der Besuch des Sees Son Kul außerhalb der Sommermonate hängt von den Wetterbedingungen ab. Im Mai und Oktober kann es auf den dortigen Pässen noch Schnee geben.

Tag 3 - Son Kul

Tag 3 - Son Kul

Ein freier Tag am und in der Umgebung des schönen Son Kuls. Genießen Sie die wunderschöne Natur mit dem blauen See, den grünen Wiesen und den schneebedeckten Berggipfeln. Machen Sie einen Spaziergang entlang der Jurten, wobei Sie sicherlich eingeladen werden, einen Blick hineinzuwerfen.

Einige Jurten sind wahre Freilichtmuseen, die mit wunderschönen Filzteppichen ausgelegt sind. Diese Teppiche, die zum Schutz gegen die Kälte dienten, sind zur dekorativen Kunst der Nomaden geworden. Auf der Rückseite der Jurte stapeln sich Decken und Matratzen. Nachts schläft die ganze Familie in der Jurte, manchmal mehr als 10 Personen. Direkt gegenüber vom Eingang sitzen die wichtigsten Gäste. Rechts stehen die Männer, links die Frauen. In den meisten Jurten gibt es eine primitive Küche, obwohl es auch vorkommt, dass eine separate Jurte als Küche genutzt wird. Denken Sie daran, dass Sie in einer Jurte "verpflichtet" sind, eine Tasse Kumis (fermentierte Stutenmilch) zu trinken. Diese fermentierte Stutenmilch ist das Nationalgetränk des Landes.

Möglicherweise kann ein Pferd vor Ort angemietet werden.

Tag 4 - Son-Kul - Tash Rabat

Tag 4 - Son-Kul - Tash Rabat

Sie verlassen das Gebiet des Son-Kuls und fahren durch die schöne Umgebung bis zur Hauptstraße, die Bischkek mit China verbindet. Nach der Stadt Naryn beginnt der Aufstieg zum 2295 m hohen Kyzul-Bel-Pass, dessen höchster Punkt einen herrlichen Blick auf die At Bashi-Kette bietet. Kurz nach dem Pass gibt es eine Ausfahrt nach At Bashi, einem der letzten Orte vor der Grenze. Vierzig Kilometer weiter erreichen Sie die Ausfahrt nach Tash Rabat. Diese Karawanserei aus dem 10. Jahrhundert liegt fünfzehn Kilometer von der Hauptstraße entfernt in einem wunderschönen Tal. Dies ist eine der am besten erhaltenen Karawansereien entlang der Seidenstraße.
Sie übernachten in einem Jurtenlager, das in einer wunderschönen Gegend liegt. Am Abend können Sie die einfache russische Sauna genießen!

Tag 5 - Tash Rabat - Kashgar

Tag 5 - Tash Rabat - Kashgar

Ein Reisetag, an dem Sie Kirgisien gegen China tauschen. Rechnen Sie mit einer frühzeitigen Abreise, um rechtzeitig an der Grenze zu sein; die Grenzverfahren können recht umfangreich sein. Die Grenze zwischen den beiden Ländern ist an Wochenenden geschlossen.

Gleich hinter der Ausfahrt nach Tash Rabat beginnt der Aufstieg über den Pass Tüz Bel (3575 Meter) und in Richtung Chatyr-Kul-See. Irgendwann werden Sie auf ein Schild stoßen, auf dem "Narzan" steht, ein Hinweis auf eine Wasserquelle in fünfzig Metern Entfernung. Von hier aus ist es nicht mehr weit bis zum Torugart-Pass.
Wenn Sie alle Zollformalitäten erledigt haben, eine ziemlich umfangreiche Prozedur entlang mehrerer Zollposten, dauert es auf einer guten Straße entlang uigurischer Dörfer eine weitere Stunde bis Kashgar.
In China ist es offiziell im Sommer zwei Stunden später und im Winter drei Stunden später als in Kirgisien, aber es ist Peking-Zeit und die Uiguren halten ihre eigene Zeit ein.

Eine der legendärsten Städte in dieser abgelegenen Ecke der Welt ist Kashgar. Seit Jahrhunderten ist diese Stadt ein Knotenpunkt der Handelsrouten von Nord nach Süd (China nach Pakistan und Indien) und von Ost nach West (China nach Zentralasien und weiter nach Europa). Die Stadt war auch ein wichtiger Posten während des Großen Spiels, des Machtkampfes in Zentralasien im 19. Jahrhundert. Es wimmelte von Spionen, Kartographen, Geographen und anderen Abenteurern. Sowohl die Russen als auch die Briten hatten dort sogar eine Botschaft eröffnet.

Tag 6 - Kashgar

Tag 6 - Kashgar

Kaschgar liegt zentral am Rande der Taklamakan-Wüste und an den Bergpässen nach Pakistan (über den Karakorum), Tadschikistan (über den Pamir), Kirgisien (über den Tien Shan) und Tibet (über den Kunlun). Es ist eine echte Oase, Karawanen- und Handelsstadt; seit Jahrhunderten. Wer die Stadt betritt, denkt zunächst, in einer gewöhnlichen chinesischen Stadt gelandet zu sein, aber wenn man einmal in der Altstadt ist, fühlt man sich wie in einer anderen Welt. Durch staubige Straßen gehen Männer mit Eselskarren. Traditionell gekleidete Uiguren bestimmen das Straßenbild, zusammen mit bizarr gekleideten Frauen mit einer Art brauner Strumpfhose als Schleier. Aber wenn man genau hinschaut, sieht man die verschiedenen Völker aus der ganzen Region; von Chinesen bis Pakistani und von Usbeken bis Russen. Und natürlich die notwendigen westlichen Touristen, denn Kaschgar ist auch für sie zu einer großen Attraktion geworden.

Vergessen Sie nicht, eine der Moscheen zu besuchen. Die wichtigste Moschee der Stadt ist die Id-Kah-Freitagsmoschee im Zentrum. Diese Moschee ist fünfhundert Jahre alt und ein Zentrum für die Bevölkerung, die sich täglich auf dem Platz vor der Moschee trifft.
Ein schöner Ausflug mit dem Fahrrad ist das Mausoleum von Abakh Hoja, etwa zehn Kilometer außerhalb der Stadt. Dieses politische und religiöse Oberhaupt ist in einem farbenfrohen Gebäude mit vier Minaretten und einer großen Kuppel untergebracht.

Es ist möglich, an einem der Tage Ihres Aufenthalts in Kaschgar einen Ausflug an den wunderschönen Karakuli-See zu organisieren. Oder bleiben Sie einen Tag länger. Schauen Sie sich unsere optionalen Ausflüge an!

Tag 7 - Kashgar / Sonntagsmarkt

Tag 7 - Kashgar / Sonntagsmarkt

Die Reise ist rund um den berühmten Sonntagsmarkt hier in Kashgar geplant. Es ist ein täglicher Markt, der aber jeden Sonntag zu einem einzigartigen Höhepunkt kommt. Es ist ohne Zweifel immer noch eines der größten Spektakel in Zentralasien. Erleben Sie die Hektik, Frauen in ihren traditionellen farbenfrohen Gewändern und Männer mit ihren Hüten. Die Farben und Düfte machen diesen riesigen Sonntagsmarkt in Kashgar zu einem echten Erlebnis. Es ist ein Kommen und Gehen von Uighuren, Chinesen, Usbeken, Kirgisien auf Eselskarren mit ihren Waren, ihrem Vieh und oft der ganzen Familie. Schauen Sie sich auf dem Viehmarkt, in den Kräuterställen, beim Friseur auf der Straße um und ruhen Sie sich in einem der vielen Restaurants aus. Oder spielen Sie eine Partie Billard mit der örtlichen Jugend. Der Transport zum und vom Markt ist im Preis inbegriffen.

Tag 8 - Kashgar / Nachtzug nach Turpan

Tag 8  - Kashgar / Nachtzug nach Turpan

Sie haben noch den Vormittag in Kashgar. Sehen Sie, wie die Stadt nach dem Trubel des gestrigen Marktes langsam wieder zum Leben erwacht. Ruhen Sie sich eine Weile aus, bevor Sie am Nachmittag zum Bahnhof für Ihre nächtliche Zugfahrt nach Turpan gebracht werden.

Sie haben reservierte Kojen in der Softsleeper-Klasse (4-Personen-Abteil) und fahren durch eine schroffe, trostlose Landschaft. Es ist eine lange Reise durch die Taklamakan-Wüste. Durch diese Reise werden Sie spüren, wie riesig das Gebiet / die Wüste ist. Achten Sie darauf, dass Sie genügend Essen und Getränke für die Zugfahrt mitbringen.

Tag 9 - Ankunft Turpan

Tag 9 - Ankunft Turpan

Am Morgen werden Sie in Daheyans kleinem Bahnhof ankommen. Sie werden von einem Fahrer abgeholt und innerhalb einer Stunde fahren Sie nach Turpan. Dies ist wahrscheinlich die stimmungsvollste Oasenstadt von Xinjiang, eine typisch uigurische Stadt. Lehmhäuser, staubige, mit Weinreben bedeckte Straßen und die Blätter der Pappeln sind allgegenwärtig. Ein bunter Markt voller Melonen und Aprikosen und mehrere Moscheen runden das Bild ab. Es ist einer der heißesten Orte der Welt und wird zusammen mit Nanjing und Chongqing als der "Ofen" Chinas bezeichnet. Im Sommer steigen die Temperaturen auf deutlich über vierzig Grad Celsius (bis zu 50 Grad). Es ist auch deshalb so heiß, weil es sich an einem der tiefstgelegenen Orte der Welt befindet. Der tiefste Punkt dieses "Tiefs", das zweittiefste der Welt, liegt 154 Meter unter dem Meeresspiegel. In dieser Wüstenhitze verdankt Turpan seine Existenz jahrhundertealten, unterirdischen Kanälen (karez), durch die der geschmolzene Schnee der kilometerweit entfernten Berge in die Oase fließt.

Während eines optionalen Ausfluges können Sie die Umgebung kennenlernen. Sie werden alte Städte wie Jiaohe und Gaochang besuchen und die Farben der Flammenden Berge sehen. Schauen Sie sich unsere Ausflüge an.

Tag 10 - Turpan

Tag 10 - Turpan

Die Stadt selbst hat eine wunderbare Atmosphäre, die Sehenswürdigkeiten liegen hauptsächlich außerhalb der Stadt. Heute können Sie einen optionalen Tagesausflug durch die Umgebung von Turpan unternehmen. Bitte beachten Sie die Ausflüge und fügen Sie sie Ihrem Reisekorb hinzu.

Die Ruinen von Städten wie Jiaohe und Gaochang sind seit Jahrhunderten unter dem Wüstensand begraben. Im neunzehnten Jahrhundert wurden diese Städte von europäischen Entdeckern wie Sven Hedin wiederentdeckt. In den Ruinen findet man noch die Nischen, in denen früher die Buddha-Statuen standen. In jüngerer Zeit wurden die Sugong Ta-Moschee und die Eminpagode mit ihrem 44 Meter hohen Minarett im afghanischen Stil gebaut. Seine Backsteinarchitektur erinnert an die Kalyan-Moschee und das Mausoleum des Samanervolkes in Buchara, und die Wüste wird von den Flammenden Bergen beherrscht. Diese skurrilen Felsformationen werden von der brennenden Sonne "in Brand gesteckt". Ein schönes Schauspiel, besonders bei Sonnenuntergang.

Tag 11 - Schnellzug Turpan - Liuyuan / Transfer Dunhuang

Tag 11 - Schnellzug Turpan - Liuyuan / Transfer Dunhuang

Heute fahren Sie mit dem Schnellzug in etwa vier Stunden von Turpan in die Stadt Liuyuan. Dort werden Sie von einem Auto mit Fahrer abgeholt und nach Dunhuang, eine Stunde entfernt, gebracht.
Dunhuang liegt inmitten einer wüstenähnlichen Landschaft und ist einer der berühmtesten Orte entlang der Seidenstraße. Es ist besonders für seine buddhistischen Höhlen und die schönen Sanddünen am Stadtrand bekannt.

Tag 12 - Dunhuang, Mogoa-Höhlen und Sanddünen

Tag 12 - Dunhuang, Mogoa-Höhlen und Sanddünen

Heute besuchen Sie die weltberühmten Mogao-Höhlen. Inschriften zufolge begann ein buddhistischer Mönch 366 n.Chr. hier mit der Bildhauerei. Im folgenden Jahrhundert wurden Hunderte von Höhlen in die tiefen Sandsteinklippen gehauen und bemalt. Nach dem 14. Jahrhundert wurden die Höhlen nicht mehr genutzt. Die relativ gut erhaltenen Wandmalereien vermitteln ein detailliertes Bild von der Architektur, den wissenschaftlichen und künstlerischen Errungenschaften, den Auslandskontakten, der Kleidung und dem Alltagsleben in der Blütezeit des chinesischen Buddhismus.

Besuchen Sie bei Sonnenuntergang die Sanddünen (Minga Shan) am Rande der Stadt. Es ist ein langer Aufstieg zu den Dünen, die höchste ist 1700 Meter, aber die Aussicht ist fantastisch. Wenn Sie nicht laufen wollen, können Sie auch mit dem Kamel hinaufsteigen. Man kann mit dem Schlitten oder heutzutage sogar mit dem Fallschirm abspringen!

Wenn Sie mehr Zeit haben, können Sie einen langen Tagesausflug von Dunhuang in den wunderschönen Yadan-Nationalpark unternehmen, der als Kulisse für den Film "Hero" von Zhang Yimou diente.
Preise auf Anfrage.

Tag 13 - Dunhuang - Jiayuguan / Ausflug Chinesische Mauer

Tag 13 - Dunhuang - Jiayuguan / Ausflug Chinesische Mauer

Heute fahren Sie nicht mit dem Zug, sondern mit einem Auto mit Chauffeur durch die trostlose Wüstenlandschaft nach Jiayuguan. Hier liegt eine jahrhundertealte, "uneinnehmbare" Ming-Festung, die bis 1911 der westlichste Militärposten innerhalb des chinesischen Reiches war. Er ist strategisch günstig gelegen und bildet den Eingang zum Hexi-Korridor. Es ist erstaunlich gut erhalten und steht noch immer stolz am Zusammenfluss einiger strategisch wichtiger Pässe zu den "Ländern des Westens". Von der Festung aus haben Sie einen Blick auf einige Lehmbrocken in der Wüste: Dies ist das Ende der Chinesischen Mauer. In der Ferne sieht man die Gipfel des Qilian-Shan-Gebirges.

Tag 14 - Schnellzug Jiayuguan - Lanzhou, Transfer nach Xiahe

Tag 14 - Schnellzug Jiayuguan - Lanzhou, Transfer nach Xiahe

Heute steigen Sie in den Schnellzug, der Sie in einer Stunde nach Lanzhou oder in Richtung Osten bringt. Nach der Ankunft am Bahnhof in Lanzhou wird der Fahrer auf Sie warten und Sie in wenigen Stunden nach Xiahe bringen. Je näher Sie Xiahe kommen, desto mehr kommen Sie in tibetische Sphären. Sie werden die ersten fliegenden Gebetsfahnen und typische tibetische Klöster sehen. Vielleicht treffen Sie bereits einige Mönche in ihren burgunderroten und lilafarbenen Roben. Man fährt auf fast 3000 Meter und die Landschaft verwandelt sich langsam in ausgedehntes Grasland.

Tipp: Zwischen Lanzhou und Xiahe können Sie die buddhistischen Höhlen von Binglingsi besuchen. Von Lanzhou aus sind es etwa 1,5 Stunden Fahrt zum Liujiaxia-Stausee, wo Sie in ein Boot zum Bingling-Tempel steigen. Diese Tempelhöhlen, die auch als "Tausend-Buddha-Höhlen" bekannt sind, bestehen aus 183 Höhlen, die mit Hunderten von Buddhafiguren gefüllt sind, von denen die größte etwa 27 Meter hoch ist. Die meisten der Figuren sind in die Höhlen und Kavernen in einem Canyon entlang des Gelben Flusses geschnitzt, und eine Holztreppe führt Sie entlang dieser Klippen. Wenn Sie diese besonderen Höhlen besuchen möchten, fügen Sie diesen Ausflug Ihrem Reisekorb hinzu.

Tag 15 - Xiahe (Labrang)

Tag 15 - Xiahe (Labrang)

Und dann sind Sie in Xiahe, der Stadt, in der sich eines der größten tibetischen Klöster befindet: das Kloster Labrang. Lassen Sie es ruhig angehen, denn Sie befinden sich auf 2900 Metern Höhe! Natürlich werden Sie das große Kloster besuchen, das zur Gelug-Schule, die jüngste der vier Hauptschulen des tibetischen Buddhismus, gehört. Das Kloster besteht aus mehreren Tempeln und Mönchsunterkünften. Den ganzen Tag über finden in Labrang religiöse Aktivitäten statt: Meditation, Tanzen, Beten und Musizieren. Sie können also problemlos den ganzen Tag hier verbringen!

Tag 16 - Xiahe

Tag 16 - Xiahe

Es ist auch sehr schön, mit den Pilgern die Kora (Pilgertour um das Kloster) zu verfolgen. Auf diese Weise sind Sie für ein paar Stunden beschäftigt.

Die umliegende Landschaft ist wunderschön und die farbenfrohen Tibeter und Gebetsmühlen machen sie noch attraktiver. Wenn Sie noch Energie haben, können Sie sich auf der Straße ein Fahrrad ausleihen, um eine Radtour ins Grasland zu unternehmen. Xiahe ist auch ein guter Ort, um tibetische Souvenirs zu kaufen.

Tag 17 - Flug Xiahe - Xi'an

Tag 17 - Flug Xiahe - Xi'an

Heute tauschen Sie die schöne Natur gegen eine der beeindruckendsten Städte Chinas: Xi'an. Einst war diese Stadt der Anfang oder das Ende der berühmten Seidenstraße.
Sie nehmen einen Inlandsflug, um diese Strecke zurückzulegen.

In Xi'an kann man noch immer die Einflüsse der verschiedenen Völker und Religionen sehen, die mit den Karawanen aus Zentralasien kamen. Zum Beispiel gibt es die schöne Große
Moschee und muslimische Restaurants in dem alten Stadtteil. Die alte Stadtmauer wurde komplett restauriert, wie auch der Trommel- und Glockenturm. Früher gab es diese Türme in jeder chinesischen Stadt, aber die meisten wurden zerstört oder sie gingen mit der Zeit verloren.

Tag 18 - Xi'an

Tag 18 - Xi'an

Die größte Attraktion in Xi'an ist natürlich die Terrakotta-Armee, Teil des Grabes von Qin Shi Huangdi, dem ersten Kaiser von China. Die Krieger wurden durch Zufall im Jahr 1974 von lokalen Bauern, während des Grabens eines Brunnens, entdeckt. Seitdem ist die Terrakotta-Armee einer der wichtigsten Ausgrabungen der Welt und es eines der kulturellen Höhepunkte einer Reise durch China. Es gibt mehr als 8.000 Krieger, Pferdefuhrwerke, Musiker usw. zu sehen. Die Idee hinter dieser gigantischen Armee war, dass die Soldaten den Kaiser im Jenseits unterstützen. Die Armee kann in mehreren Innenräumen besichtigt werden und die Größe ist wirklich beeindruckend. Die Terrakotta-Armee befindet sich etwas außerhalb der Stadt, daher ist es am besten, einen Ausflug zu buchen.

Dies kann mit einem Spaziergang durch den chinesischen Medizin- und Kräutermarkt oder einem Besuch der großen Gänsepagode kombiniert werden, in der die buddhistischen Texte des Mönchs  Xuan Zang aufbewahrt wurden, die er aus Indien mitnahm und übersetzte.

Schauen Sie sich unsere Ausflüge für die Möglichkeiten an!

Tag 19 - Schnellzug Xi'an - Peking

Tag 19 - Schnellzug Xi'an - Peking

Eine letzte Fahrt in einem Hochgeschwindigkeitszug bringt Sie in etwa sechs Stunden an den Endpunkt dieser beeindruckenden Reise: nach Peking.

Peking war die Hauptstadt der letzten beiden kaiserlichen Dynastien und das hat seine monumentalen Spuren hinterlassen. Im Herzen von Peking liegt die unermesslich große Verbotene Stadt, das ehemalige Wohnhaus und der Arbeitsplatz des Kaisers und seiner Höflinge. Innerhalb der dicken hohen Mauern kann man Stunden durch die vielen Paläste, Pavillons und Gärten wandern. Über dem Eingang der Verbotenen Stadt ist immer noch das große Porträt von  Mao Zedong, mit Blick auf den riesigen Platz des Himmlischen Friedens. Auf und um den Platz kann man das Mao-Mausoleum, das National History Museum und die Große Halle des Volkes besuchen.

Aber die Zeit hat sich verändert. Peking ist heute eine sehr moderne Stadt mit neu konzipierten Wolkenkratzern, westlichen Einkaufszentren, Internet-Cafés und schnellen Autos.

Tag 20 - Peking

Tag 20 - Peking

Heute können Sie zum Beispiel neben dem Tien-An-Men-Platz und der Verbotenen Stadt, den Lama- und Konfuzius-Tempel besuchen. Der Lama-Tempel ist ein gutes Beispiel für einen tibetisch-buddhistischen Tempel. Das Gebäude war einst der Palast von Kaiser Yong Zheng, wurde jedoch umgewandelt zu einem Tempel. Lamas, vor allem aus der Innere Mongolei, kommen hier ein paar Mal im Jahr zusammen für einen Gottesdienst. Hier ist auch der Sitz des früheren Panchen Lama, der im Jahr 1989 starb. Auch der neu benannte Panchen Lama wird hier wieder seinen Sitz haben.

Gehen Sie am späten Nachmittag zu den sogenannten Hutongs, die für Peking berühmten, engen Gassen, wo man einen Blick auf den kleinen quadratischen Innenhof oder siheyuan werfen kann.
Am Abend kann man die berühmte Peking-Ente in einem der vielen Restaurants Pekings probieren.

Tag 21 - Peking / optionaler Ausflug Große Mauer und Sommerpalast

Tag 21 - Peking / optionaler Ausflug Große Mauer und Sommerpalast

Was wäre eine Reise nach China ohne einen Besuch der Chinesischen Mauer? Sie können heute zum Beispiel einen Ausflug zur Chinesischen Mauer machen. Schauen Sie sich unsere Ausflüge für die verschiedenen Möglichkeiten an.

Der Ausflug zur Chinesischen Mauer in Mutianyu (etwa achtzig Kilometer außerhalb der Stadt und etwas weniger touristisch) ist buchstäblich einer der Höhepunkte Ihres Besuchs in Peking. Soweit das Auge reicht, windet sich die Mauer über die Hügel in der rauen und öden Landschaft. Auf dem Rückweg in die Stadt besuchen Sie den neuen Sommerpalast  Yiheyuan. Diese majestätische Sommerresidenz ist der Begeisterung des Kaisers Qianlong und der Kaiserinwitwe Cixi zu verdanken.

Für diejenigen, die wollen, gibt es dann (optional) eine Oper- oder Kongfu-Aufführung mit der Möglichkeit, einen Blick hinter die Kulissen zu werfen, zu bestaunen! Natürlich können Sie die Stadt auch auf eigene Faust erkunden oder einen unserer anderen Ausflüge in Peking wählen.

Tag 22 - Abreise Peking

Heute treten Sie nach dieser erlebnisreichen Reise ihre Heimreise an.

Unsere Hotel-Auswahl in Kirgisien

Unser Kirgisien wählt für Sie schöne, charakteristische Hotels. Möchten Sie mehr Komfort oder einen Aufenthalt in einer unvergesslichen Lage? Dann schauen Sie sich unsere komfortablen Optionen an.

    Kirgisien, Bischkek, My Hotel

    Neues Hotel mit mehreren Standardzimmern. Die Zimmer sind groß, geschmackvoll eingerichtet und mit TV, Minikühlschrank, Safe, WLAN sowie Dusche und WC ausgestattet. Das Hotel ist eine halbe Stunde zu Fuß vom zentralen Ala Too Platz entfernt. Es besteht auch die Möglichkeit, Busse ins Zentrum zu nehmen. Ausgezeichnetetes Frühstück.

    in Ihrer Rundreise enthalten

    Kirgisien, Bischkek, My Hotel

    Neues Hotel mit mehreren Standardzimmern. Die Zimmer sind groß, geschmackvoll eingerichtet und mit TV, Minikühlschrank, Safe, WLAN sowie Dusche und WC ausgestattet. Das Hotel ist eine halbe Stunde zu Fuß vom zentralen Ala Too Platz entfernt. Es besteht auch die Möglichkeit, Busse ins Zentrum zu nehmen. Ausgezeichnetetes Frühstück.

    Kirgisien, Bischkek, Asia Mountains

    Asia Mountains hat zwei schöne kleine Unterkünfte in Bischkek. Das erste Hotel liegt in einer ruhigen Gegend nördlich der Eisenbahnlinie. Mehrere Räume in drei Gebäuden. Das Restaurant befindet sich im Hauptgebäude und ist wohnlich. Schöner Garten und es hat sogar einen Swimmingpool. Das zweite Hotel liegt südlich der Eisenbahn und ist moderner.

    in Ihrer Rundreise enthalten

    Kirgisien, Bischkek, Asia Mountains

    Asia Mountains hat zwei schöne kleine Unterkünfte in Bischkek. Das erste Hotel liegt in einer ruhigen Gegend nördlich der Eisenbahnlinie. Mehrere Räume in drei Gebäuden. Das Restaurant befindet sich im Hauptgebäude und ist wohnlich. Schöner Garten und es hat sogar einen Swimmingpool. Das zweite Hotel liegt südlich der Eisenbahn und ist moderner.

    Kirgisien, Son Kul, Jurte

    Eine der besonderen Erfahrungen in Kirgisistan ist die Übernachtung in einer Jurte. Dies ist ein Filzzelt (ähnlich, wie die in der Mongolei), die innen mit Teppichen ausgelegt sind. Es werden Matratzen und Decken ausgerollt und Sie schlafen auf dem Boden, so wie es die Nomaden Kirgisiens seit Jahrhunderten tun! Die Gastfamilie bereitet Ihnen am Abend eine traditionelle Mahlzeit zu.

    in Ihrer Rundreise enthalten

    Kirgisien, Son Kul, Jurte

    Eine der besonderen Erfahrungen in Kirgisistan ist die Übernachtung in einer Jurte. Dies ist ein Filzzelt (ähnlich, wie die in der Mongolei), die innen mit Teppichen ausgelegt sind. Es werden Matratzen und Decken ausgerollt und Sie schlafen auf dem Boden, so wie es die Nomaden Kirgisiens seit Jahrhunderten tun! Die Gastfamilie bereitet Ihnen am Abend eine traditionelle Mahlzeit zu.

    Kirgisien, Tash Rabat, Jurtenlager

    Direkt vor einer Karawanserei der alten Seidenstraße befinden sich zwei Jurtencamps. Die Jurten sind in Ordnung und die Mahlzeiten der zentralasiatischen Küche werden in einem Gebäude serviert. Sie können Pferde und einen Führer mieten, um eine 8 stündige Tour zum Gipfel des Torugart Passes zu machen.

    in Ihrer Rundreise enthalten

    Kirgisien, Tash Rabat, Jurtenlager

    Direkt vor einer Karawanserei der alten Seidenstraße befinden sich zwei Jurtencamps. Die Jurten sind in Ordnung und die Mahlzeiten der zentralasiatischen Küche werden in einem Gebäude serviert. Sie können Pferde und einen Führer mieten, um eine 8 stündige Tour zum Gipfel des Torugart Passes zu machen.

    China, Kashgar, Qinibagh Hotel

    Früher war dieses Hotel das britische Generalkonsulat in Kashgar. Es bietet eine Vielzahl von Zimmern und Suiten, alle mit privatem Bad. Es gibt ein chinesisches und ein westliches Restaurant. In der Lobby gibt es eine Bar, zudem können der Nachtclub, die Karaoke-Räume und der Pool genutzt werden.

    in Ihrer Rundreise enthalten

    China, Kashgar, Qinibagh Hotel

    Früher war dieses Hotel das britische Generalkonsulat in Kashgar. Es bietet eine Vielzahl von Zimmern und Suiten, alle mit privatem Bad. Es gibt ein chinesisches und ein westliches Restaurant. In der Lobby gibt es eine Bar, zudem können der Nachtclub, die Karaoke-Räume und der Pool genutzt werden.

    China, Turpan, Jinxiu Jinhua Hotel

    Das Hotel ist gut im Zentrum von Turpan gelegen, der Nachtmarkt ist zu Fuß erreichbar. Die Zimmer sind ziemlich groß und das Personal höflich und hilfsbereit.

    in Ihrer Rundreise enthalten

    China, Turpan, Jinxiu Jinhua Hotel

    Das Hotel ist gut im Zentrum von Turpan gelegen, der Nachtmarkt ist zu Fuß erreichbar. Die Zimmer sind ziemlich groß und das Personal höflich und hilfsbereit.

    China, Dunhuang, Guangyuan Hotel

    Ein perfekt gelegenes Hotel mit vielen Restaurants in der Umgebung des Hotels. Die Zimmer sind geräumig und sauber.

    in Ihrer Rundreise enthalten

    China, Dunhuang, Guangyuan Hotel

    Ein perfekt gelegenes Hotel mit vielen Restaurants in der Umgebung des Hotels. Die Zimmer sind geräumig und sauber.

    China, Xiahe, Nirvana Hotel

    Das gemütliche Nirvana Hotel wird von einem Tibeter und seine niederländische Frau geführt. Das Hotel ist vollständig in lokaler tibetischen Atmosphäre eingerichtet, aber die Zimmer sind mit einem westlichen Komfort mit guten Betten (für chinesische Verhältnisse) weichen Matratzen, Dusche und kostenlosem WLAN ausgestattet. Das Restaurant bietet eine gute Mischung aus tibetischen, chinesischen und westlichen Gerichten. Hier ist es gemütlich und "warm" mit leckerem Kaffee oder einfach nur einem schönen kalten Bier.

    in Ihrer Rundreise enthalten

    China, Xiahe, Nirvana Hotel

    Das gemütliche Nirvana Hotel wird von einem Tibeter und seine niederländische Frau geführt. Das Hotel ist vollständig in lokaler tibetischen Atmosphäre eingerichtet, aber die Zimmer sind mit einem westlichen Komfort mit guten Betten (für chinesische Verhältnisse) weichen Matratzen, Dusche und kostenlosem WLAN ausgestattet. Das Restaurant bietet eine gute Mischung aus tibetischen, chinesischen und westlichen Gerichten. Hier ist es gemütlich und "warm" mit leckerem Kaffee oder einfach nur einem schönen kalten Bier.

    China, Xiahe, Tibetan Overseas Hotel

    Wenn Sie das Kloster Labrang in Xiahe besuchen, ist das eigentlich das Hotel, in dem Sie verbleiben sollten. Mit einem Schritt aus der Tür sind Sie inmitten der Gebetsmühlen des Klosters. Es ist nicht wirklich super luxuriös, aber schön und gemütlich! Vor allem das Personal macht das Hotel zu einem Erlebnis. Es verfügt über ausgezeichnete Zimmer mit eigenem Bad. Der Besitzer ist Tibetaner und die meisten Zimmer sind auch im tibetischen Stil und Dekor gebaut. In der obersten Etage des Hotels gibt es einen Familienaltar, aus diesem Grunde daher nicht zugängig für die Gäste.

    in Ihrer Rundreise enthalten

    China, Xiahe, Tibetan Overseas Hotel

    Wenn Sie das Kloster Labrang in Xiahe besuchen, ist das eigentlich das Hotel, in dem Sie verbleiben sollten. Mit einem Schritt aus der Tür sind Sie inmitten der Gebetsmühlen des Klosters. Es ist nicht wirklich super luxuriös, aber schön und gemütlich! Vor allem das Personal macht das Hotel zu einem Erlebnis. Es verfügt über ausgezeichnete Zimmer mit eigenem Bad. Der Besitzer ist Tibetaner und die meisten Zimmer sind auch im tibetischen Stil und Dekor gebaut. In der obersten Etage des Hotels gibt es einen Familienaltar, aus diesem Grunde daher nicht zugängig für die Gäste.

    China, Xi'an, Grand Park Hotel

    Dieses große und luxuriöse Hotel liegt im historischen Herzen von Xi'an, nur 5 Gehminuten von den Sehenswürdigkeiten der Stadt entfernt. Das Hotel ist in einem schönen Stil eingerichtet, der traditionelles und zeitgenössisches Chinesisch kombiniert. Die Zimmer sind luxuriös und geräumig und bieten Blick auf die Stadt. Das Hotel verfügt über alle luxuriösen Annehmlichkeiten wie ein Fitnesscenter, ein Spa, Spielezimmer und verschiedene Restaurants und Bars. Für jeden etwas dabei: Probieren Sie die authentischen kantonesischen Köstlichkeiten und lokalen Gerichte aus einem der Restaurants oder die internationalen Gerichte aus dem anderen Restaurant. einen Kaffee in der Bar oder eher einen Cocktail in der Lobby-Lounge?

    in Ihrer Rundreise enthalten

    China, Xi'an, Grand Park Hotel

    Dieses große und luxuriöse Hotel liegt im historischen Herzen von Xi'an, nur 5 Gehminuten von den Sehenswürdigkeiten der Stadt entfernt. Das Hotel ist in einem schönen Stil eingerichtet, der traditionelles und zeitgenössisches Chinesisch kombiniert. Die Zimmer sind luxuriös und geräumig und bieten Blick auf die Stadt. Das Hotel verfügt über alle luxuriösen Annehmlichkeiten wie ein Fitnesscenter, ein Spa, Spielezimmer und verschiedene Restaurants und Bars. Für jeden etwas dabei: Probieren Sie die authentischen kantonesischen Köstlichkeiten und lokalen Gerichte aus einem der Restaurants oder die internationalen Gerichte aus dem anderen Restaurant. einen Kaffee in der Bar oder eher einen Cocktail in der Lobby-Lounge?

    China, Xi'an, Eastern House Boutique Hotel

    Das Eastern House Boutique Hotel ist ein schönes 4-Sterne-Hotel in zentraler Lage im Herzen von Xi'an. Sehenswürdigkeiten wie der Glockenturm, das Muslimviertel und die Stadtmauer sind in unmittelbarer Nähe und bequem zu Fuß erreichbar. Die geräumigen Zimmer sind modern eingerichtet und Sie können die Minibar kostenfrei nutzen. Das Hotel verfügt über ein À-la-carte-Restaurant, in dem lokale Gerichte serviert werden. Wenn Sie die Straße hinuntergehen, finden Sie in der Nähe des Hotels auch viele lokale Restaurants.

    in Ihrer Rundreise enthalten

    China, Xi'an, Eastern House Boutique Hotel

    Das Eastern House Boutique Hotel ist ein schönes 4-Sterne-Hotel in zentraler Lage im Herzen von Xi'an. Sehenswürdigkeiten wie der Glockenturm, das Muslimviertel und die Stadtmauer sind in unmittelbarer Nähe und bequem zu Fuß erreichbar. Die geräumigen Zimmer sind modern eingerichtet und Sie können die Minibar kostenfrei nutzen. Das Hotel verfügt über ein À-la-carte-Restaurant, in dem lokale Gerichte serviert werden. Wenn Sie die Straße hinuntergehen, finden Sie in der Nähe des Hotels auch viele lokale Restaurants.

    China, Xi'an, Mercure Hotel Renmin Square

    Dieses komfortable Hotel strahlt eine historische Atmosphäre aus und liegt zentral am Renmin-Platz, nur wenige Gehminuten von der alten Stadtmauer entfernt. Die Zimmer sind geräumig und ordentlich und der Service ist freundlich. Inmitten des geschäftigen Zentrums von Xi'an ist dieses Hotel eine Oase der Ruhe.

    in Ihrer Rundreise enthalten

    China, Xi'an, Mercure Hotel Renmin Square

    Dieses komfortable Hotel strahlt eine historische Atmosphäre aus und liegt zentral am Renmin-Platz, nur wenige Gehminuten von der alten Stadtmauer entfernt. Die Zimmer sind geräumig und ordentlich und der Service ist freundlich. Inmitten des geschäftigen Zentrums von Xi'an ist dieses Hotel eine Oase der Ruhe.

    China, Peking, Days Inn Forbidden City Hotel

    Das charmante Hotel liegt in einer ausgezeichneten Lage im Zentrum von Peking! Das heißt, nur wenige Gehminuten von der Verbotenen Stadt. Dieses Hotel liegt an einem schönen und dennoch erschwinglichen Standort für eine Erkundung von Peking.

    in Ihrer Rundreise enthalten

    China, Peking, Days Inn Forbidden City Hotel

    Das charmante Hotel liegt in einer ausgezeichneten Lage im Zentrum von Peking! Das heißt, nur wenige Gehminuten von der Verbotenen Stadt. Dieses Hotel liegt an einem schönen und dennoch erschwinglichen Standort für eine Erkundung von Peking.

    China, Peking, Michael's House

    Das gemütliche Michael's House in Peking bietet mit seinem überdachten Innenhof und dem orientalischen Dekor ein authentisches chinesisches Erlebnis. Kostenloses WLAN ist in den Zimmern und öffentlichen Bereichen verfügbar. Die U-Bahnstation Jishuitan (Linie 2) liegt 8 Gehminuten entfernt.

    Michael's House Beijing liegt eine 10-minütige Fahrt vom Houhai-See und dem Lama-Tempel entfernt. Die Zimmer mit warmen Wänden vermitteln ein gemütliches Gefühl. Jedes Zimmer bietet Gartenblick und ein eigenes Bad. Der gemeinsame Innenhof ist mit großen Sofas und Esstischen ausgestattet. Jeden Morgen wird im Restaurant ein internationales Frühstücksbuffet serviert. Ein À-la-carte-Menü ist ebenfalls erhältlich.

    in Ihrer Rundreise enthalten

    China, Peking, Michael's House

    Das gemütliche Michael's House in Peking bietet mit seinem überdachten Innenhof und dem orientalischen Dekor ein authentisches chinesisches Erlebnis. Kostenloses WLAN ist in den Zimmern und öffentlichen Bereichen verfügbar. Die U-Bahnstation Jishuitan (Linie 2) liegt 8 Gehminuten entfernt.

    Michael's House Beijing liegt eine 10-minütige Fahrt vom Houhai-See und dem Lama-Tempel entfernt. Die Zimmer mit warmen Wänden vermitteln ein gemütliches Gefühl. Jedes Zimmer bietet Gartenblick und ein eigenes Bad. Der gemeinsame Innenhof ist mit großen Sofas und Esstischen ausgestattet. Jeden Morgen wird im Restaurant ein internationales Frühstücksbuffet serviert. Ein À-la-carte-Menü ist ebenfalls erhältlich.

    China, Peking, Ronyard Hotel

    Das Hotel Ronyard befindet sich im Herzen von Peking im Stadtteil Xicheng. Das Hotel ist im traditionellen chinesischen Stil eingerichtet und verfügt über einen schönen Innenhof. Die komfortablen Zimmer verfügen über klassische chinesische Möbel, eine Klimaanlage und einen Wasserkocher. Nur eine 20-minütige Autofahrt entfernt erreichen Sie den Tianmen-Platz, die Verbotene Stadt und das Einkaufsviertel von Wangfujing. Ein Frühstücksbuffet wird morgens serviert. Sie können auch chinesische (Abendessen-) Gerichte bestellen. Die nächste U-Bahnstation Ping'an Li ist zu Fuß erreichbar, was ideal ist, da Peking über ein ausgezeichnetes U-Bahn-Netz verfügt! Kostenloses WLAN ist im Hotel verfügbar.

    in Ihrer Rundreise enthalten

    China, Peking, Ronyard Hotel

    Das Hotel Ronyard befindet sich im Herzen von Peking im Stadtteil Xicheng. Das Hotel ist im traditionellen chinesischen Stil eingerichtet und verfügt über einen schönen Innenhof. Die komfortablen Zimmer verfügen über klassische chinesische Möbel, eine Klimaanlage und einen Wasserkocher. Nur eine 20-minütige Autofahrt entfernt erreichen Sie den Tianmen-Platz, die Verbotene Stadt und das Einkaufsviertel von Wangfujing. Ein Frühstücksbuffet wird morgens serviert. Sie können auch chinesische (Abendessen-) Gerichte bestellen. Die nächste U-Bahnstation Ping'an Li ist zu Fuß erreichbar, was ideal ist, da Peking über ein ausgezeichnetes U-Bahn-Netz verfügt! Kostenloses WLAN ist im Hotel verfügbar.

    China, Peking, Shichahai Shadow Art Performance Hotel

    Das von der Schattenkunst inspirierte Shichahai Shadow Art Performance Hotel ist ein verstecktes Kleinod im historischen Hutong-Viertel im Zentrum Pekings und bietet Ihnen einen ruhigen Rückzugsort fernab vom geschäftigen Treiben der Stadt. Freuen Sie sich auf traditionelle kulturelle Aktivitäten wie Schattenmalerei, Kalligraphie-Kurse und die Herstellung von Teigtaschen. Außerdem findet im Innenbereich jeden Dienstag, Donnerstag und Samstag eine kostenfreie Darbietung der Schattenkunst statt.
    Das Hotel liegt 5 Gehminuten von dem malerischen Viertel Houhai entfernt, das für seine Restaurants, Bars und Cafés bekannt ist. Die Zimmer sind minimalistisch, aber bieten moderne chinesische Design-Elemente wie meisterlich geschnitzte Fenster und hängende Gemälde. Es gibt zudem einen Innenhof. Das Frühstück ist einfach.

    in Ihrer Rundreise enthalten

    China, Peking, Shichahai Shadow Art Performance Hotel

    Das von der Schattenkunst inspirierte Shichahai Shadow Art Performance Hotel ist ein verstecktes Kleinod im historischen Hutong-Viertel im Zentrum Pekings und bietet Ihnen einen ruhigen Rückzugsort fernab vom geschäftigen Treiben der Stadt. Freuen Sie sich auf traditionelle kulturelle Aktivitäten wie Schattenmalerei, Kalligraphie-Kurse und die Herstellung von Teigtaschen. Außerdem findet im Innenbereich jeden Dienstag, Donnerstag und Samstag eine kostenfreie Darbietung der Schattenkunst statt.
    Das Hotel liegt 5 Gehminuten von dem malerischen Viertel Houhai entfernt, das für seine Restaurants, Bars und Cafés bekannt ist. Die Zimmer sind minimalistisch, aber bieten moderne chinesische Design-Elemente wie meisterlich geschnitzte Fenster und hängende Gemälde. Es gibt zudem einen Innenhof. Das Frühstück ist einfach.

Weitere komfortable Optionen für Ihren Aufenthalt in Kirgisien

    Kirgisien, Bischkek, Hotel Park

    Tolles Hotel für kirgisische Begriffe. Obwohl sehr zentral, liegt dieses Hotel in einer ruhigen Gegend. Eines der besseren Hotels seiner Klasse im Zentrum von Bischkek.

    + €70 pro Person pro Nacht

    Kirgisien, Bischkek, Hotel Park

    + €70 pro Person pro Nacht

    Tolles Hotel für kirgisische Begriffe. Obwohl sehr zentral, liegt dieses Hotel in einer ruhigen Gegend. Eines der besseren Hotels seiner Klasse im Zentrum von Bischkek.

    China, Kashgar, Bangchen Hotel

    Eines der besseren 4 *** Hotels in Kashgar, vor der alten Stadtmauer. Es gibt einen Garten mit einem schönen Café. Es ist auch bekannt als das Barony Hotel.

    + €10 pro Person pro Nacht

    China, Kashgar, Bangchen Hotel

    + €10 pro Person pro Nacht

    Eines der besseren 4 *** Hotels in Kashgar, vor der alten Stadtmauer. Es gibt einen Garten mit einem schönen Café. Es ist auch bekannt als das Barony Hotel.

    China, Turpan, Turpan Hotel (VIP-Gebäude)

    Ausgezeichnetes Standardhotel in der Touristenklasse. Gebaut in Form eines Weinbergs (man braucht etwas Phantasie, um einen Weinberg darin zu erkennen).

    + €15 pro Person und Nacht

    China, Turpan, Turpan Hotel (VIP-Gebäude)

    + €15 pro Person und Nacht

    Ausgezeichnetes Standardhotel in der Touristenklasse. Gebaut in Form eines Weinbergs (man braucht etwas Phantasie, um einen Weinberg darin zu erkennen).

    China, Dunhuang, Dunhuang International Hotel

    Schönes großes 3 ** Hotel mit geräumigen und klimatisierten Zimmern. Das WLAN ist kostenfrei.

    + €10 pro Person pro Nacht

    China, Dunhuang, Dunhuang International Hotel

    + €10 pro Person pro Nacht

    Schönes großes 3 ** Hotel mit geräumigen und klimatisierten Zimmern. Das WLAN ist kostenfrei.

    China, Xiahe, Nirvana Resort

    In der hügeligen Landschaft des Sangke-Graslandes, etwas außerhalb der Stadt Xiahe, wurde im Juni 2019 das brandneue Nirvana Resort eröffnet. Das Nirvana Resort verfügt über 12 private Chalets, geschmackvoll im lokalen Stil eingerichtet und jedes mit großen Fenstern mit Blick auf die weiten Wiesen. Es gibt 11 komfortable Chalets für zwei Personen und ein Familienchalet. Die geräumigen Chalets sind alle mit guten Betten, einem privaten Badezimmer mit fließendem Wasser (speziell für diesen Standort!), einem Sofa und einem Fernseher ausgestattet. Das Sky Bar-Restaurant des Resorts, das auf einem Hügel mit großartiger Aussicht auf die Graslandschaft um Sie herum liegt, serviert köstliche Mahlzeiten. Ihr Frühstück wird vor Ort ausgewählt und bezahlt.

    + €130 pro Person pro Nacht

    China, Xiahe, Nirvana Resort

    + €130 pro Person pro Nacht

    In der hügeligen Landschaft des Sangke-Graslandes, etwas außerhalb der Stadt Xiahe, wurde im Juni 2019 das brandneue Nirvana Resort eröffnet. Das Nirvana Resort verfügt über 12 private Chalets, geschmackvoll im lokalen Stil eingerichtet und jedes mit großen Fenstern mit Blick auf die weiten Wiesen. Es gibt 11 komfortable Chalets für zwei Personen und ein Familienchalet. Die geräumigen Chalets sind alle mit guten Betten, einem privaten Badezimmer mit fließendem Wasser (speziell für diesen Standort!), einem Sofa und einem Fernseher ausgestattet. Das Sky Bar-Restaurant des Resorts, das auf einem Hügel mit großartiger Aussicht auf die Graslandschaft um Sie herum liegt, serviert köstliche Mahlzeiten. Ihr Frühstück wird vor Ort ausgewählt und bezahlt.

    China, Xi'an, Tang Dynasty Art Garden

    Luxuriöses und attraktives Hotel mit schönen, geräumigen und komfortablen Zimmern. Alle Zimmer blicken auf den traditionellen Innenhof des Hotels. Es ist zentral gelegen und nur wenige Gehminuten von der Gänsepagode entfernt.

    + €35 pro Person pro Nacht

    China, Xi'an, Tang Dynasty Art Garden

    + €35 pro Person pro Nacht

    Luxuriöses und attraktives Hotel mit schönen, geräumigen und komfortablen Zimmern. Alle Zimmer blicken auf den traditionellen Innenhof des Hotels. Es ist zentral gelegen und nur wenige Gehminuten von der Gänsepagode entfernt.

    China, Peking, Novotel Peace Hotel

    Das Novotel Peking Peace liegt ideal im Zentrum der Stadt am Wangfujing und ist nur wenige Gehminuten von der Verbotenen Stadt, dem Tiananmen-Platz und Einkaufsmöglichkeiten (Oriental Plaza) entfernt. Es ist ein modernes Hotel mit kostenlosem Internetzugang. Novotel  Peace ist mit U-Bahn Linien leicht zu erreichen. Das Hotel hat zwei Restaurants, zwei Bars und zahlreiche Freizeiteinrichtungen wie ein Schwimmbad, einen Fahrradverleih, ein Fitnesszentrum, Sauna, Jacuzzi und Massage.

    + €20 pro Person pro Nacht

    China, Peking, Novotel Peace Hotel

    + €20 pro Person pro Nacht

    Das Novotel Peking Peace liegt ideal im Zentrum der Stadt am Wangfujing und ist nur wenige Gehminuten von der Verbotenen Stadt, dem Tiananmen-Platz und Einkaufsmöglichkeiten (Oriental Plaza) entfernt. Es ist ein modernes Hotel mit kostenlosem Internetzugang. Novotel  Peace ist mit U-Bahn Linien leicht zu erreichen. Das Hotel hat zwei Restaurants, zwei Bars und zahlreiche Freizeiteinrichtungen wie ein Schwimmbad, einen Fahrradverleih, ein Fitnesszentrum, Sauna, Jacuzzi und Massage.

Ausflüge in Kirgisien

Weitere Inspirationen für Ihre Rundreise

Unser Kirgisien Reisespezialist wählt für Sie geeignete Ausflüge aus. Sehen Sie hier, was wir zu bieten haben und fügen Sie diese direkt in den Angebotskorb ein

Ausflüge

Bausteine

Weitere Tipps für Ihre Kirgisien Reise

Kirgisien: Son Kul-Route

Bishkek – Son Kul – Kyzyl Oi – Bishkek
  • 3 Tage
  • €425 pro Person

Zentralchina: Shaolin-Kloster & Luoyang

Kongfu im Shaolin-Kloster & Longmen-Grotten in der Nähe von Luoyang zwischen Pingyao und Xi'an
  • 3 Tage
  • €415 pro Person

Zentralchina: Datong

Yungang Tausendbuddha-Grotten & Hängedes Kloster
  • 3 Tage
  • €235 pro Person

Preis

China-Seidenstrasse-Reise

22 Tage
ab €3395,-

ab € 3395,- pro Person (bei 2 Personen in einem Doppelzimmer).

Im Preis enthalten:

Kirgisien:
- Übernachtungen in Dimsums Hotel-Standardauswahl, inkl. Frühstück
- Unterkunft in Son Kul und Tash Rabat in einer Jurte, inkl. Frühstück und Abendessen
- privater Transfer Flughafen - Hotel
- Transport mit Privatauto mit Fahrer entsprechend der Reiseroute
- 24/7 erreichbare Notfall-Hilfe

China:
- Übernachtungen in Dimsums Hotel-Standardauswahl, inkl. Frühstück (außer in Xiahe)
- privater Transfer bei Ankunft und Abreise in jeder Stadt
- privater Transport: Torgart-Pass - Kashgar, Dunhuang - Jiayuguan
- Nachtzug Kashgar - Turpan im Softsleeper
- Sitzplätze in den Tagenzügen Turpan - Dunhuang, Jiayuguan - Lanzhou und Xi'an - Peking (Schnellzüge)
- Inlandsflug Xiahe - Xi'an
- Sehenswürdigkeiten / Ausflüge laut Programm
- CO2-Ausgleich für alle lokalen Transporte in China
- 24/7 erreichbare Notfall-Hilfe

Nicht enthalten:
- internationale Flüge
- andere Mahlzeiten und Getränke
- nicht erwähnte Ausflüge
- Eintrittsgelder (es sei denn diese sind erwähnt)
- Trinkgelder
- Reiseleiter in Kirgisien (Zuschlag € 200,- p.P.)
- Zuschlag für komfortablere Hotels
- persönliche Ausgaben

Hinzufügen

Preis

China-Seidenstrasse-Reise

ohne internationale Flüge

ab € 3395,- pro Person (bei 2 Personen in einem Doppelzimmer).

Im Preis enthalten:

Kirgisien:
- Übernachtungen in Dimsums Hotel-Standardauswahl, inkl. Frühstück
- Unterkunft in Son Kul und Tash Rabat in einer Jurte, inkl. Frühstück und Abendessen
- privater Transfer Flughafen - Hotel
- Transport mit Privatauto mit Fahrer entsprechend der Reiseroute
- 24/7 erreichbare Notfall-Hilfe

China:
- Übernachtungen in Dimsums Hotel-Standardauswahl, inkl. Frühstück (außer in Xiahe)
- privater Transfer bei Ankunft und Abreise in jeder Stadt
- privater Transport: Torgart-Pass - Kashgar, Dunhuang - Jiayuguan
- Nachtzug Kashgar - Turpan im Softsleeper
- Sitzplätze in den Tagenzügen Turpan - Dunhuang, Jiayuguan - Lanzhou und Xi'an - Peking (Schnellzüge)
- Inlandsflug Xiahe - Xi'an
- Sehenswürdigkeiten / Ausflüge laut Programm
- CO2-Ausgleich für alle lokalen Transporte in China
- 24/7 erreichbare Notfall-Hilfe

Nicht enthalten:
- internationale Flüge
- andere Mahlzeiten und Getränke
- nicht erwähnte Ausflüge
- Eintrittsgelder (es sei denn diese sind erwähnt)
- Trinkgelder
- Reiseleiter in Kirgisien (Zuschlag € 200,- p.P.)
- Zuschlag für komfortablere Hotels
- persönliche Ausgaben

Formular ausfüllen

Weitere Inspirationen für Ihre Reis

Vielen Dank für Ihr Interesse! Sie können jetzt zur Angebotsanfrage, oder andere Optionen dazu wählen.

Weiter planen

Fernweh nach Kirgisien?
Unsere Reisespezialisten bereiten Ihre Reise gerne für Sie vor!

Reistips

Last minute tips en tricks

Bekijk alle tips

Reistips

>
zu Ihrem Reisekorb hinzugefügt

China-Seidenstrasse-Reise

22 Tage

Bischkek - Son Kul - Tash Rabat - Kashgar - Turpan - Dunhuang - Jiyuguan - Xiahe - Xi'an - Peking

€ 3395 pro Person

Weitere Inspirationen für Ihre Reise

Zur Inspiration präsentieren wir wunderschöne Kirgisien Bausteinen und Ausflügen.

Bausteine

    Die majestätischen Pferde des Tien Shans

    Reiten am Fuße des Tien Shan in Kirgisien
    • 2 Tage
    • €195 pro Person

    Kirgisien: Sary Chelek-Trekking

    Wandern rund um einen zauberhaften Bergsee
    • 7 Tage
    • €1395 pro Person

    Zentralchina: Pingyao

    Gut erhaltene Han-Stadt und UNESCO-Welterbe
    • 3 Tage
    • €135 pro Person

Ausflüge

    China, Peking, Tagesausflug: Große Mauer bei Mutianyu und Sommerpalast

    € 135 pro Person

    In den frühen Morgenstunden fahren Sie mit einem englischsprachigen Guide und privatem Fahrzeug zur Großen Mauer bei Mutianyu. Es ist ratsam so früh wie möglich da zu sein, um so den Menschenmassen zuvor zu kommen. Bei Mutianyu windet sich die Mauer wie eine Schlange durch die Berge.
    Das Mittagessen findet auf dem Weg zum Sommerpalast, der Sommerresidenz der späten Qing-Kaiser wie Kaiser Qianlong und Kaiserin-Witwe Cixi, statt. Hier können Sie den Rest des Nachmittags in den schönen Gärten, Palästen und Tempeln herumspazieren. Genießen Sie den Blick auf den riesigen, von Hand gegrabenen See!

    China, Peking, Tagesausflug: Wanderung über die Große Mauer (Gubeikou – Jinshanling)

    € 165 pro Person

    Am Morgen fahren Sie mit einem englischsprachigen Guide und privatem Auto nach Gubeikou, wo Sie eine fantastische und relativ anspruchsvolle Wanderung auf der Großen Mauer bis nach Jinshanling machen. Die Mauer ist hier zu einem großen Teil noch in seinem ursprünglichen, nicht restaurierten Zustand. Unterwegs haben Sie einen schönen Blick über die Täler und Berge und an einem klaren Tag sieht man die Mauer kilometerweit. Unvergesslich!

    Auf halbem Weg (ca. 2 bis 3 Stunden) gehen Sie eine kurze Strecke durch die Felder, danach geht es dann wieder über die Mauer, für das letzte Stück bis zum Ziel in Jinshanling. Hier wartet Ihr Fahrer auf Sie und Sie fahren zurück nach Peking.

    Es ist gelegentlich durchaus eine anspruchsvolle Wanderung, mit vielen Höhen und Tiefen. Gutes Schuhwerk ist ein Muss!

    Kirgisien, Bishkek, Pferderennen

    € 25 pro Person

    Die Kirgisische Bevölkerung kann früher reiten als laufen, so heißt es in einem Sprichwort. Pferde sind der Mittelpunkt in der kirgisischen Kultur. Aus diesem Grunde finden dort viele Veranstaltungen mit Pferden statt. Es gibt nicht nur Pferderennen, sondern auch eine traditionelle Variation vom Polospiel, Ulak Tartysh (buskashi). Viele dieser Veranstaltungen gibt es auf der Pferderennbahn in Bishkek. Unsere Agenten können überprüfen, ob es ein Spiel gibt, wenn Sie vor Ort sind.

    Kirgisien, Stuten melken

    € 25 pro Person

    Das traditionelle Getränk in Kirgisien ist Koumis, auch bo Sutu genannt. Das ist fermentierte Stutenmilch. Sie schmeckt ein bisschen wie leicht alkoholische Buttermilch. Möchten Sie gerne selber versuchen zu melken? An verschiedenen Orten in Kirgisien ist es möglich den Nomaden dabei zu helfen, unter anderem am Son-Kul sowie in Karkara und Achik Tash.

    China, Xi'an, Tagesausflug: Terrakotta-Armee, Gänsepagode und muslimisches Viertel

    € 85 pro Person

    Am Morgen besuchen Sie zuerst mit einem Privatwagen, Chauffeur und englischsprachigem Guide die berühmte Terrakotta-Armee des ersten Kaisers von China: Qinshihuangdi. Die Krieger wurden 1974 zufällig von lokalen Bauern entdeckt, die einen Brunnen gruben. Seitdem gilt die Terrakotta-Armee als eine der wichtigsten Ausgrabungen der Welt und ist einer der kulturellen Höhepunkte einer Reise durch China. Es gibt mehr als 8000 Krieger, Pferdewagen und Musiker. Die Idee hinter dieser gigantischen Armee war, dass die Soldaten den Kaiser im Jenseits unterstützen mussten. Die Armee kann in mehreren überdachten Hallen bewundert werden und die Größe ist wirklich beeindruckend.

    Auf dem Weg zurück in die Stadt besuchen Sie die große Gänspagode, in der die buddhistischen Texte des Mönchs Xuan Zang aufbewahrt wurden, die er aus Indien mitgenommen und übersetzt hat. Der Tag endet bei der stimmungsvollen Großen Moschee und den muslimischen Restaurants in der alten Nachbarschaft der Arbeiterklasse. Hier können Sie auch die lokale Spezialität probieren: Nudelsuppe mit Brotstücken!

    China, Peking, kurze Fahrradtour durch Hutongs (Gassen)

    € 60 pro Person

    Diese Radtour mit englischsprachiger Begleitung führt Sie durch die Hutongs und Straßen in der Verbotenen Stadt und rund um den Glocken- und Trommelturm. Darüber hinaus kommen Sie an einer Reihe von Höhepunkten, wie dem Seengebiet von Qianhai, der Verbotenen Stadt und dem Tiananmen-Platz vorbei. Inmitten der Hutongs können Sie sich bei einem erfrischenden Getränk ausruhen.

    Details: Die Fahrt ist etwa 14 Kilometer lang und dauert 3-4 Stunden (inkl. Pause), abhängig von Ihrem eigenen Tempo. Die Tour ist geeignet für diejenigen, die in einer relativ kurzen Zeit einen Eindruck vom Leben in den Hutongs erhalten und dazu einige Höhepunkte der Stadt sehen möchten, an den Sie übrigens nur vorbeifahren, also nicht besuchen werden. Eine gute " Rad-Fähigkeiten“ ist erforderlich für diese Tour. Die Fahrradtouren werden am Tag der Ankunft, wegen der möglichen Ermüdung vom Jetlag, nicht durchgeführt.

    Inklusive : Fahrradverleih und englischsprachige Begleitung.
    Zzgl: Transport mit dem Taxi vom Hotel bis zum Startpunkt des Fahrradverleihs. (Abholung vom Hotel ist optional zubuchbar)

    Dieser Preis pro Person bezieht sich auf zwei Personen. Bei mehr als zwei Teilnehmern reduziert sich der Preis pro Person. Möglicherweise nehmen mehr Reisende an diesem Ausflug teil (max. 10 Personen). Sie erhalten dann die Preisdifferenz vor Ort in chinesischen RMB erstattet.

    Kirgisien, Son Kul, Jurte Aufbau

    € 25 pro Person

    Traditionell leben die Kirgisen in Jurten. Diese runden und filzigen Zelte sind innerhalb einiger Stunden auf- und abgebaut. Während einer Demonstration sehen Sie, wie eine Jurte aufgebaut wird und können tatkräftig mit anfassen.

    China, Turpan, Tagesausflug in der Umgebung

    € 125 pro Person

    Die Ruinen von Städten wie Jiaohe und Gaochang waren Jahrhunderte unter dem Wüstensand begraben, wurden aber im 19. Jahrhundert von europäischen Forschern wie Sven Hedin entdeckt. Sie können die Ruinen, die über der endlosen Sandwüste verstreut sind zu Fuß oder auf einem Pferderücken erkunden. In den Ruinen werden Sie die Nischen, in denen zuvor die Buddha Statuen standen, finden. Aus einer jüngeren Vergangenheit stammen die Sugong Ta-Moschee und die Emin-Pagode, mit seinem 44 Meter hohen Minarett in afghanischem Stil.

    Die Wüste wird von den Flaming Mountains dominiert. Das sind seltsam geformte Felsformationen, die durch die extreme Sonnenbestrahlung in Brand gesetzt werden. Einst lief hier durch die Berge die nördliche Route der Seidenstraße.

    China, Xiahe, meet a local: Besuch bei einer tibetischen Nomadenfamilie

    € 100 pro Person

    Machen Sie einen Tagesausflug von Xiahe zu den Sangke-Wiesen! Sie beginnen den Ausflug um 09.30 Uhr und sind etwa um 16.30 Uhr zurück. Sie fahren eine gute Stunde über das schöne tibetische Grasland, wo Sie viele Herden von Yaks und Schafen sehen werden. Im Sommer sind die Grasländer mit vielen bunten Blumen besät. Wandern Sie ein Stück durch die Wiesen. Der Höhepunkt des Tages ist der Besuch bei einer tibetischen Nomadenfamilie in einem Zelt.
    Wir besuchen jedes Mal eine andere Familie, sodass die Besuche "rein" und lässig bleiben. Die Familie ist oft sehr neugierig und möchte gerne alles von Ihnen wissen! Sie können eventuell ein wenig tibetischen Milchtee trinken und eine Schüssel mit Tsampa, dem Grundnahrungsmittel der Tibeter, probieren. Vor oder nach dem Besuch der Familie genießen Sie ein Mittagessen in einem kleinen Dorf, wo alle Nomaden für ihre Einkäufe zusammenkommen.

    Kirgisien, Brot backen bei einer einheimischen Familie

    € 25 pro Person

    Überall in den Straßen sehen Sie die schönen, verzierten, runden Brotlaibe (leposhka oder nan). Sie werden aus Kinderwagen, in kleinen Geschäften oder direkt aus dem Ofen verkauft. Bei einer einheimischen Familie wird Ihnen gezeigt, wie dieses Brot hergestellt wird. Dies ist auch schöner Weg, um mit den kirgisischen Menschen in Kontakt zu kommen und ihre Lebensweise kennenzulernen. Sie können diese Aktivität in Tamchi (am Issyk Kul) und Kochkorka buchen.

    Kirgisien, Teppiche weben

    € 25 pro Person

    Die Kirgisen leben in traditionellen Jurten, gefilzten Nomadenzelte. Diese runden Zelte sind innen mit Filzteppichen dekoriert, die ala kiyiz. Während einer Demonstration lernen Sie, wie diese Teppiche hergestellt werden. Der gesamte Prozess wird gezeigt, das Filzen, das Färben, die Teppich Rollen und die verwendeten traditionellen Muster. An verschiedenen Stellen in Kirgisistan können Sie eine solche Demonstration erleben.

    China, Lanzhou, Bingling Si-Höhlen

    € 120

    Auf dem Weg zwischen Lanzhou und Xiahe liegen die buddhistischen Höhlen von Bing Ling Si. Diese Höhlen sind in sechzig Meter hohe Schluchten geschnitzt und wurden glücklicherweise von einer Zerstörung während der Kulturrevolution verschont. Die ältesten Höhlen stammen aus der westlichen Qin-Dynastie, die meisten anderen Höhlen wurden während der Tang-Dynastie hergestellt. Das Prunkstück ist eine 27 Meter hohe Statue des Maitreya Buddha. Die Höhlen sind nur mit dem Boot zu erreichen, eine schöne Kreuzfahrt auf dem Liujiaxia Reservoir, von etwa einer Stunde hin und einer Stunde zurück.

    China, Xi'an, Streetfood-Tour am Abend

    € 40 pro Person

    Während dieses 3-stündigen Food-Festivals entdecken Sie köstlichen Spezialitäten aus Xi'an zusammen mit einem Einheimischen. Die Tour beginnt am Ende des Nachmittags (17.30 Uhr), während Sie mit den öffentlichen Verkehrsmitteln vom Bell Tower Hotel ins Zentrum fahren.

    Die erste Station ist in einem lokalen Restaurant, in dem Sie die Spezialität des Hauses erhalten werden: Rou Jia Mo. Dies ist ein Fingerfood-Snack, der ursprünglich aus der Provinz Shaanxi stammt, heute aber im ganzen Land zu finden ist. Rou Jia Mo sind saftige Brötchen mit Schweinehackfleisch. Stellen Sie sicher, dass Sie auch ein Glas Reiswein bestellen! Dann geht es den Trommelturm entlang in Richtung des muslimischen Viertels, einer Enklave, die für ihre chinesisch-islamische Gemeinschaft und ihre köstlichen Imbissstände bekannt ist. Nicht umsonst wird dieses Viertel auch als Walhalla für Streetfood-Liebhaber bezeichnet! Genießen Sie die farbenfrohen Ausblicke und die verführerischen Gerüche all der köstlichen Speisen. Probieren Sie verschiedene Snacks, Süßigkeiten und frische Säfte auf Anweisung Ihres Guides.

    Nach einem Marktbesuch gehen Sie zum Jia San-Restaurant, wo Ihr Gaumen mit Guangtang Baozi verwöhnt wird. Dabei handelt es sich um gedämpfte Brötchen, die mit einer leckeren Sauce gefüllt sind. Anschließend genießen Sie ein leckeres BBQ am nächsten Stand und kosten das erfrischende Bingfeng, ein Orangengetränk. Wenn Sie noch Platz haben, vergessen Sie nicht die typischen Sesampfannkuchen! Danach kehren Sie in das muslimische Viertel zurück, um die Tour mit einem köstlichen Kaki-Pfannkuchen zu beenden.

    Nach 3 Stunden Schlemmen endet die Tour an einem zentralen Ort in Xi'an, von wo Sie auf eigene Faust in Ihr Hotel zurückkehren.

    In der Tour enthalten: englischsprachiger Guide, lokale Snacks (Minimum 5 Snacks, je nach Saison.)
    Nicht enthalten: Trinkgeld für den Guide, zusätzliche Speisen und Getränke sowie weitere Kosten.
    Maximale Gruppengröße: 8 Personen.

    China, Peking, Sightseeing mit Chauffeuer & Guide: Verboten Stadt, Tian'an Men, Lama-Tempel, Hutongs

    € 120 pro Person

    Bei dieser Tour besuchen Sie verschiedene Sehenswürdigkeiten in Peking mit einem Chauffeur und englischsprachigen Guide.
    Sie besuchen die berühmte Verbotene Stadt, das ehemalige Zuhause und die Werkstatt der Kaiser und ihren unermesslich großen Hof. Über dem Eingangstor der Verbotenen Stadt befindet sich noch immer das kolossale Porträt von Mao Zedong, das den riesigen Platz des Himmlischen Friedens überblickt. Unter seinem wachsamen Auge sind das Mao-Mausoleum, das National History-Museum und die Große Halle des Volkes zu sehen. Sie besuchen auch den schönen Himmelstempel. Hier brachten chinesische Kaiser traditionell Opfer für eine gute Ernte. Der andere Tempel, den Sie bei dieser Tour besuchen werden, ist der einzigartige tibetische Lama-Tempel. Zum Abschluss können Sie eine Weile durch die sogenannten "Hutongs" spazieren, den für Peking typischen Gassen. Werfen Sie einen Blick auf den quadratischen Garten oder den siheyuan!

    Inkludiert: privater Transport, englischsprachiger Guide, Eintrittskarten für die Verbotene Stadt

Erhalten Sie unseren Newsletter

Ihre E - Mail Adresse:

Cookies und privacy

Die Webseite von Dimsum Reisen verwendet Cookies. Diese Cookies unterscheiden wir in unterschiedliche Kategorien: funktionelle, analytische, werbungs- und social media Cookies.

Cookies Richtlinien
Datenschutzerklärung

Newsletter Monatliche Reisetipps