Shin-etsu Trail Japan | Wanderreise Shinetsu | Natur-Wandern in Japan | Dimsum Reisen

Wandern Sie über einen Teil des Shin-Etsu-Pfades in Japan und erleben Sie die wunderschöne Natur dieser Gegend! Lassen Sie sich von Dimsum Reisen Ihre ideale Japanreise zusammenstellen.

Wandern über den Shin-etsu Trail

Der Shin-etsu Trail ist insgesamt nicht weniger als 80 km lang und verläuft entlang der Grenze zwischen den Präfekturen Nagano und Niigata. Dieser weite Pfad auf etwa 1000 Metern über dem Meeresspiegel entlang von Bergen, Seen und Wäldern diente einst als Handelsroute. Dank der Bemühungen einer großen Anzahl von Freiwilligen des "Shin-etsu Trail Clubs" wurden die Wege in ihren früheren Glanz gebracht und sind zusammen mit der umgebenden Natur gut erhalten. Trotz der natürlichen Schönheit des Pfades ist es immer noch nicht sehr voll, sodass Sie hier ungestört wandern können.

Dieser Baustein schließt an den Iiyama-Baustein an. Vom nahegelegenen Madarao Kogen (Mountain Resort) am Fuße des Mt. Madarao, können Sie eine zweitägige Wanderungen entlang eines Teils des Shin-Etsu Trails machen:

Wanderung 1
: Mt. Madarao - Manzaka Gap - Hakama-Feuchtgebiete - Mt. Hakamadake - Akaike-See

Wanderung 2
: Akaike-See - Numanohara-Feuchtgebiete - Nozomi-See - Mt. Kenashi - Wakui Shin Ike-See - Wakui Village

Beide Wanderungen dauern im Durchschnitt 6 Stunden und sind abwechselnd flach und steil. Unterwegs passieren Sie Aussichtspunkte, von denen Sie auf die umliegenden Berge dieses beeindruckenden Naturschutzgebiets blicken. Sie wandern durch üppige Buchenwälder mit über 300 Jahre alten Bäumen, die im Herbst mit einem außergewöhnlich schönen, rotgoldfarbenen Laub überraschen. Wenn Sie Glück haben, können Sie einen Blick auf eine der vielen Vogelarten in der Region werfen oder sogar den schüchternen japanischen Waschbären, den Tanuki, treffen.

Im Winter sind Madarao Kogen und die umliegenden Mountain Resorts aufgrund der guten Qualität und Schneemenge beliebte Wintersportorte. Während dieser Zeit ist der Shin-Etsu Trail aus den gleichen Gründen geschlossen. Der Trail kann normalerweise von Mitte Mai bis Anfang November gewandert werden, je nachdem, wann der Schneefall beginnt / endet.

Mehr lesen

Wandern über den Shin-etsu Trail

Der Shin-etsu Trail ist insgesamt nicht weniger als 80 km lang und verläuft entlang der Grenze zwischen den Präfekturen Nagano und Niigata. Dieser weite Pfad auf etwa 1000 Metern über dem Meeresspiegel entlang von Bergen, Seen und Wäldern diente einst als Handelsroute. Dank der Bemühungen einer großen Anzahl von Freiwilligen des "Shin-etsu Trail Clubs" wurden die Wege in ihren früheren Glanz gebracht und sind zusammen mit der umgebenden Natur gut erhalten. Trotz der natürlichen Schönheit des Pfades ist es immer noch nicht sehr voll, sodass Sie hier ungestört wandern können.

Dieser Baustein schließt an den Iiyama-Baustein an. Vom nahegelegenen Madarao Kogen (Mountain Resort) am Fuße des Mt. Madarao, können Sie eine zweitägige Wanderungen entlang eines Teils des Shin-Etsu Trails machen:

Wanderung 1
: Mt. Madarao - Manzaka Gap - Hakama-Feuchtgebiete - Mt. Hakamadake - Akaike-See

Wanderung 2
: Akaike-See - Numanohara-Feuchtgebiete - Nozomi-See - Mt. Kenashi - Wakui Shin Ike-See - Wakui Village

Beide Wanderungen dauern im Durchschnitt 6 Stunden und sind abwechselnd flach und steil. Unterwegs passieren Sie Aussichtspunkte, von denen Sie auf die umliegenden Berge dieses beeindruckenden Naturschutzgebiets blicken. Sie wandern durch üppige Buchenwälder mit über 300 Jahre alten Bäumen, die im Herbst mit einem außergewöhnlich schönen, rotgoldfarbenen Laub überraschen. Wenn Sie Glück haben, können Sie einen Blick auf eine der vielen Vogelarten in der Region werfen oder sogar den schüchternen japanischen Waschbären, den Tanuki, treffen.

Im Winter sind Madarao Kogen und die umliegenden Mountain Resorts aufgrund der guten Qualität und Schneemenge beliebte Wintersportorte. Während dieser Zeit ist der Shin-Etsu Trail aus den gleichen Gründen geschlossen. Der Trail kann normalerweise von Mitte Mai bis Anfang November gewandert werden, je nachdem, wann der Schneefall beginnt / endet.

Reiseplan (3 Tage/2 Nächte)

Tag 1: Iiyama - Madarao Kogen
Tag 2: Madarao - Akaike-See ( 6 Stunden zu Fuß ) - Madarao Kogen
Tag 3: Akaike-See - Wakui Village ( 6 Stunden zu Fuß ) - Iiyama

Reiseplan
und Reisebeschreibung

Tag wählen

Tag 1 - Iiyama - Madarao Kogen

Tag 1 - Iiyama - Madarao Kogen

Von Iiyama aus erreichen Sie Madarao Kogen in etwa 25 Minuten mit dem Bus. Dieses Mountain Resort befindet sich am Fuße des Berges Madarao und bietet aufgrund seiner erhöhten Lage einen ersten Blick auf die Umgebung, in der Sie wandern werden!

Tag 2 - Madarao - Akaike-See

Tag 2 - Madarao - Akaike-See

Etwa 6 Stunden wandern

Das Hotel kümmert sich um den Transfer zum Ausgangspunkt der ersten Wanderung am Fuße des Mt. Madarao. Der offizielle Startpunkt ist jedoch auf dem Mt. Madarao. Von hier nehmen Sie den Weg nach Norden in Richtung Manzaka Gap. Optional können Sie zunächst einen kleinen Abstecher zum Daimyojin-Gipfel (10 Minuten zu Fuß) machen, von wo aus Sie einen phänomenalen Blick auf den Nojiri-See, die fünf Gipfel des Nordens von Nagano und einen Teil der nordjapanischen Alpen haben. An der Manzaka Gap angekommen, führt die Straße durch einen Teil der märchenhaften Buchen- (und Birken-) Wälder, für die diese Gegend berühmt ist. Anschließend fahren Sie durch die Hakama-Feuchtgebiete, wo im Frühjahr die einzigartigen "Nabekura skunk cabbages" und die fröhlichen goldenen Punktblumen blühen, bevor Sie den Berg Hakama hochgehen. Von diesem erstklassigen Aussichtspunkt geht es hinunter zum letzten Teil der Wanderung, zum idyllischen Akaike-See. Hier werden Sie abgeholt und zum Hotel gebracht.

Tag 3 - Akaike-See - Wakui Village

Tag 3 - Akaike-See - Wakui Village

Etwa 6 Stunden wandern

Heute machen Sie eine Wanderung vom Akaike-See zum winzigen Bergdorf Wakui. Der Transfer wird erneut vom Hotel arrangiert. Sie nehmen die Wanderung wieder an der Stelle auf, an der Sie gestern angehalten haben und wandern durch die Numanohara-Feuchtgebiete, ein weiterer Ort, an dem Sie möglicherweise die ungewöhnlichen Blumen bewundern können, die in dieser Art von Gegend vorkommen. Von den Feuchtgebieten aus erreichen Sie den ruhigen Nozomi-See, wo in der Ferne zwischen den Bäumen der Gipfel des Mt. Madarao auftaucht. Ein ausgezeichneter Ort, um in Ruhe zu Mittag zu essen!
Der Weg führt von hier weiter über den Mt. Kenashi, von wo aus das weite Tal, in dem Iiyama liegt, gut sichtbar ist. Der Weg hinunter führt durch eine Waldlandschaft, diesmal mit stattlichen Lärchenbäumen. Sie werden am Wakui Shin-Ike-See ankommen, bevor Sie im Wakui Village ankommen.

Nach diesem zweiten aktiven Tag fahren Sie nach Iiyama.

Unsere Hotel-Auswahl in Japan

Unser Japan wählt für Sie schöne, charakteristische Hotels. Möchten Sie mehr Komfort oder einen Aufenthalt in einer unvergesslichen Lage? Dann schauen Sie sich unsere komfortablen Optionen an.

    Japan, Madarao, Madarao Kogen Hotel

    Das Madarao Kogen Hotel befindet sich am Fuße des Mt. Madarao und bietet aufgrund seiner höheren Lage einen schönen Blick auf die Umgebung. Es ist Teil eines Mountain Resorts, das in den Jahreszeiten außerhalb der schneereichen Wintermonate ein guter Ausgangspunkt für Wanderungen auf dem Shin-etsu Trail ist. Das Hotel verfügt über eigene natürliche Thermalbäder im Innen- und Außenbereich. Perfekt für nach einem langen Wandertag! Es gibt auch viele Einrichtungen, darunter zwei Restaurants und eine Teelounge mit Blick auf die Berge.

    in Ihrer Baustein enthalten

    Japan, Madarao, Madarao Kogen Hotel

    Das Madarao Kogen Hotel befindet sich am Fuße des Mt. Madarao und bietet aufgrund seiner höheren Lage einen schönen Blick auf die Umgebung. Es ist Teil eines Mountain Resorts, das in den Jahreszeiten außerhalb der schneereichen Wintermonate ein guter Ausgangspunkt für Wanderungen auf dem Shin-etsu Trail ist. Das Hotel verfügt über eigene natürliche Thermalbäder im Innen- und Außenbereich. Perfekt für nach einem langen Wandertag! Es gibt auch viele Einrichtungen, darunter zwei Restaurants und eine Teelounge mit Blick auf die Berge.

Weitere komfortable Optionen für Ihren Aufenthalt in Japan

Ausflüge in Japan

Iiyama - Best kept secret of Japan

Bergdorf in der Präfektur Nagano, japanische Alpen mit Tempel-Pfad und Shugendo Kosuge-Schrein
  • 3 Tage
  • €390 pro Person

Farmstay auf der Halbinsel Noto

Erleben Sie die traditionelle Lebensweise aus erster Hand
  • 3 Tage
  • €615 pro Person

Tatayama Kurobe Alpine Route

Tateyama Kurobe: die atemberaubende japanische Alpinroute über "das Dach Japans"
  • 2 Tage
  • €540 pro Person

Preis

Wandern über den Shin-etsu Trail

3 Tage
ab €425,-

ab € 425,- pro Person, bei 2 Personen in einem Doppelzimmer.

Im Preis enthalten:
- 2 Übernachtungen in Madarao, inklusive Frühstück und Abendessen
- Transfer vom Hotel zum Ausgangspunkt der Wanderung und zurück zum Hotel

Nicht enthalten:

- Bus zwischen Iiyama und Madarao (RT)
- nicht erwähnte Mahlzeiten und Getränke
- persönliche Ausgaben
- Eintrittsgelder für Sehenswürdigkeiten, sofern nicht anders angegeben

Hinzufügen

Preis

Wandern über den Shin-etsu Trail

ohne internationale Flüge

ab € 425,- pro Person, bei 2 Personen in einem Doppelzimmer.

Im Preis enthalten:
- 2 Übernachtungen in Madarao, inklusive Frühstück und Abendessen
- Transfer vom Hotel zum Ausgangspunkt der Wanderung und zurück zum Hotel

Nicht enthalten:

- Bus zwischen Iiyama und Madarao (RT)
- nicht erwähnte Mahlzeiten und Getränke
- persönliche Ausgaben
- Eintrittsgelder für Sehenswürdigkeiten, sofern nicht anders angegeben

Formular ausfüllen

Weitere Inspirationen für Ihre Reis

Vielen Dank für Ihr Interesse! Sie können jetzt zur Angebotsanfrage, oder andere Optionen dazu wählen.

Weiter planen

Fernweh nach Japan?
Unsere Reisespezialisten bereiten Ihre Reise gerne für Sie vor!

Reistips

Last minute tips en tricks

Bekijk alle tips

Reistips

>
zu Ihrem Reisekorb hinzugefügt

Wandern über den Shin-etsu Trail

3 Tage

Wandern Sie durch die Berge und Täler des Shin-etsu-Pfades zwischen zwei Präfekturen

€ 425 pro Person

Weitere Inspirationen für Ihre Reise

Zur Inspiration präsentieren wir wunderschöne Japan Bausteinen und Ausflügen.

Bausteine

    Iiyama - Best kept secret of Japan

    Bergdorf in der Präfektur Nagano, japanische Alpen mit Tempel-Pfad und Shugendo Kosuge-Schrein
    • 3 Tage
    • €390 pro Person

    Besteigung des Mt. Fuji

    Ein weiser Mensch besteigt einmal im Leben den Fuji San
    • 2 Tage
    • €815 pro Person

    Südkorea Stopover Seoul

    Trend und Tradition in der Metropole
    • 3 Tage
    • €225 pro Person

Erhalten Sie unseren Newsletter

Ihre E - Mail Adresse:

Cookies und privacy

Die Webseite von Dimsum Reisen verwendet Cookies. Diese Cookies unterscheiden wir in unterschiedliche Kategorien: funktionelle, analytische, werbungs- und social media Cookies.

Cookies Richtlinien
Datenschutzerklärung

Newsletter Monatliche Reisetipps