Fukuoka, Japan

Reisen Sie nach Fukuoka in Japan, um mit Dimsum Reisen das unentdeckte Hinterland der Insel Kyushu zu entdecken.

Fukuoka - Stadt am Meer & Farmstay Asakura

Fukuoka ist die größte Stadt auf Kyushu, liegt am Meer und überblickt eine Reihe wunderschöner Inseln, die Sie mit der Fähre schnell erreichen können. Zum Beispiel ist die Insel Nokonoshima vor der Küste von Fukuoka für das bunte Blumenmeer bekannt und der kräftig lila blühende Blauregen (Wisteria/Glyzinie), dessen Blüten-Tunnel Ende April und Mitte Mai im Kawachi-Park entsteht, ist weltberühmt.
Der Fukuoka Tower, der Kushida-Schrein und das Baseballstadion der Softbank Hawks sind in Kyushu legendär. Ein Baseballspiel in diesem Stadion ist wirklich ein Top-Erlebnis!

Der Farmstay in Asakura ist eine fantastische Ergänzung für Ihren Aufenthalt in dieser Region. Im Hinterland von Fukuoka arbeitet man aktiv daran, sich gut mit dem kulturellen Erbe der Präfektur zu verbinden. Eine Flussfahrt in einem hölzernen Kahn mit einem echten singenden Bootsmann in Yanagawa, ein Spaziergang entlang der Teefelder von Yame, ein Aufstieg zu den Ruinen des Akizuki-Schlosses und ein Nachmittagsspaziergang durch die unberührte Landschaft rund um das Dorf Ukiha bieten Erlebnisse außerhalb des Massentourismus.

Mehr lesen

Fukuoka - Stadt am Meer & Farmstay Asakura

Fukuoka ist die größte Stadt auf Kyushu, liegt am Meer und überblickt eine Reihe wunderschöner Inseln, die Sie mit der Fähre schnell erreichen können. Zum Beispiel ist die Insel Nokonoshima vor der Küste von Fukuoka für das bunte Blumenmeer bekannt und der kräftig lila blühende Blauregen (Wisteria/Glyzinie), dessen Blüten-Tunnel Ende April und Mitte Mai im Kawachi-Park entsteht, ist weltberühmt.
Der Fukuoka Tower, der Kushida-Schrein und das Baseballstadion der Softbank Hawks sind in Kyushu legendär. Ein Baseballspiel in diesem Stadion ist wirklich ein Top-Erlebnis!

Der Farmstay in Asakura ist eine fantastische Ergänzung für Ihren Aufenthalt in dieser Region. Im Hinterland von Fukuoka arbeitet man aktiv daran, sich gut mit dem kulturellen Erbe der Präfektur zu verbinden. Eine Flussfahrt in einem hölzernen Kahn mit einem echten singenden Bootsmann in Yanagawa, ein Spaziergang entlang der Teefelder von Yame, ein Aufstieg zu den Ruinen des Akizuki-Schlosses und ein Nachmittagsspaziergang durch die unberührte Landschaft rund um das Dorf Ukiha bieten Erlebnisse außerhalb des Massentourismus.

Reiseplan (4 Tage/3 Nächte)

Tag 1 - Fukuoka / optional: Nokonoshima (Insel)
Tag 2 - Fukuoka - Yanagawa Flusskreuzfahrt - Kurume
Tag 3 - Kurume - Ukiha-Terrassen - Akizuki-Burgruine - Farmstay Asakura / Aktivitäten bei der Gastfamilie
Tag 4 - Asakura - Fukuoka

Reiseplan
und Reisebeschreibung

Tag wählen

Tag 1 - Fukuoka

Tag 1 - Fukuoka

In Fukuoka kann man mindestens einen Tag sehr gut füllen. Fukuoka ist eine Hafenstadt mit sogar einem Marizon-Strand, der nach dem Aufstieg zum Fukuoka Tower (234 m) leicht zu erreichen ist. Wenn Sie im frühen Frühling in Fukuoka sind, dann besuchen Sie zum Beispiel den Maizuru-Park, um die Kirschblüte zu bewundern. Zwischen Ende April und Mitte Mai blüht der Blauregen (Glyzinie) im Kawachi-Park, wo diese anmutige Blüte einen 110 Meter langen Tunnel schmückt.

Vom Noko Municipal Ferry Terminal sind es mit der Fähre 20 Minuten zur Insel Nokonoshima, einer der "Blumeninseln" vor der Küste der Hafenstadt. Sie können zu Fuß den Makinokami-Blumengarten auf einem gepflasterten Bergpfad erreichen oder mit dem Bus dorthin fahren. Ein paar Stunden auf der Insel ist ausreichend. Behalten Sie die Fährzeiten im Auge, bevor Sie loslaufen!

Ein Besuch in einem der Tempel und Schreine macht immer Spaß. Unser Favorit ist der Kushida-Schrein in Hakata (altes Zentrum von Fukuoka), wo sich auf der anderen Seite das kleine, aber informative Hakata Machiya Folk-Museum befindet.

Am Abend können Sie in einem der Yatai (Straßenstände am Naka River) essen und was trinken  - ein wahres Erlebnis! Hier können Sie typische Fukuoka-Ramen, Yakitori und Knödel mit einem Bier oder einem warmen Sake genießen! Prost! Die Yatai befinden sich im Bezirk Tenjin und Nakasu.

Wenn Sie sich intensiv für japanische Schreine interessieren, ist ein Besuch der Munakata Taisha-Schreine (UNESCO Weltkulturerbe) ein Muss.

Tag 2 - Yanagawa-Flussfahrt - Fukuoka

Tag 2 - Yanagawa-Flussfahrt - Fukuoka

Mit dem Zug reisen Sie heute von Fukuoka zum Yanagawa-Bahnhof, der sich im Süden des Chikugo-Bezirks befindet. Von dort können Sie bequem zum Hafen laufen, von wo aus Sie mit einem singenden Bootsmann in einem japanischen Kahn segeln können. Ein Kahn ist ein flaches Holzboot, das mit einem langen Stock angetrieben wird. Sie segeln für 70 Minuten durch die Kanäle von Yanagawa und hören in der Zwischenzeit wunderschöne Anekdoten berühmter und heldenhafter Kaufleute und anderer Stadtbewohner.

Besuchen Sie danach das Tachibana-tei Ohana. Das ist ein schönes traditionelles Palasthaus aus dem Jahr 1758 mit einem großen Saal mit nicht weniger als 100 Tatami-Matten. Das Haus ist komplett aus Holz gebaut und verfügt über einen eindrucksvollen, gepflegten, immer grünen Garten. Es befindet sich neben einer im westlichen Stil erbauten Villa, die der gleichen Familie gehört. Es wirkt etwas surreal. Im angrenzenden traditionellen Restaurant können Sie gedünstete und geräucherte Aale, eine Delikatesse aus Yanagawa, genießen. Diese werden auf Reis in einer offenen Holzbox mit einer kleinen Anzahl von Beilagen serviert. Lecker!

Am Nachmittag fahren Sie mit dem Nahverkehrszug nach Kurume, wo Sie die Nacht verbringen werden.

Tag 3 - Kurume - Ukiha-Terassen - Schlossruine Akizuki - Farmstay

Tag 3 - Kurume - Ukiha-Terassen - Schlossruine Akizuki - Farmstay

In Ihrem Hotel in Kurume werden Sie von einem privaten Fahrer (der kein Englisch spricht) abgeholt, der Sie heute durch die Gebiete Ukiha und Akizuki fahren wird.

Ukiha ist eine kleine wunderschön restaurierte Stadt mit traditioneller Architektur aus weißen Häusern. Sie ist umgeben von den berühmten Tuzura-Reisfeldern in Japan. Ein Aufstieg zum Ukiha Inari-Schrein im Jonogahana-Park durch mehr als einhundert leuchtend orangefarbene Torii-Tore bietet Ihnen einen schönen Blick über das Tal, in dem Ukiha liegt. Im Tuzura Sanso Inn können Sie zu Mittag essen und sich unter die Einheimischen mischen!

Das Gebiet Akizuki wird auch "Little Kyoto of Chikuzen" genannt, weil es immer noch das Straßensystem der frühen Edo-Zeit um das damals blühende Schloss herum behalten hat. Das Schloss ist zu einer Ruine geworden, aber die Straßen und Tempel in der Umgebung wurden wunderschön restauriert. Die Mauer ist teilweise noch intakt. In einem der alten Kaufmannshäuser befindet sich ein kleines kulturhistorisches Museum und die Gegend lädt sicherlich zum Bummeln und Genießen der alten Architektur ein. Im frühen Frühling blühen hier die Kirschblüten in Hülle und Fülle und im Spätherbst färben sich die vielen Ahornbäume am Schloss hellrot.

Am Nachmittag werden Sie zu Ihrem Farmstay in Asakura gebracht, wo die Besitzer Ihres Minshukus Sie begrüßen und Ihnen das Haus zeigen werden. Sie sprechen ein kleinwenig Englisch, aber Google Translate hilft Ihnen auch. Nehmen Sie sich einen Moment Zeit, um am lokalen Leben Ihrer Gastfamilie teilzunehmen und helfen Sie möglicherweise beim gemeinsamen Pflücken von Gemüse oder in der Küche, beim Zubereiten des Abendessens. Am Abend machen Sie einen Abstecher zu Asakuras "Dreifach-Wasserradsystem". Ein einzigartiges lokales Erlebnis in einer besonders schönen Umgebung!

Tag 4 - Asakura - Fukuoka

Tag 4 - Asakura - Fukuoka

Der Besitzer Ihres Farmstays bringt Sie zur Asakura-Bushaltestelle, von wo aus Sie mit dem Bus nach Fukuoka fahren. Die Fahrt dauert ungefähr eine Stunde.

Unsere Hotel-Auswahl in Japan

Unser Japan wählt für Sie schöne, charakteristische Hotels. Möchten Sie mehr Komfort oder einen Aufenthalt in einer unvergesslichen Lage? Dann schauen Sie sich unsere komfortablen Optionen an.

    Japan, Fukuoka, Nikko Hotel

    Das Hotel Nikko Fukuoka befindet sich in idealer Lage gegenüber dem Bahnhof Hakata und nur 15 Autominuten vom internationalen- und dem Inlandsflughafen entfernt. Das Hotel bietet ansprechend eingerichtete Zimmer mit gutem Bett, geräumigem Bad und Highspeed-Internet. Das Personal ist freundlich und spricht ausreichend Englisch.

    in Ihrer Baustein enthalten

    Japan, Fukuoka, Nikko Hotel

    Das Hotel Nikko Fukuoka befindet sich in idealer Lage gegenüber dem Bahnhof Hakata und nur 15 Autominuten vom internationalen- und dem Inlandsflughafen entfernt. Das Hotel bietet ansprechend eingerichtete Zimmer mit gutem Bett, geräumigem Bad und Highspeed-Internet. Das Personal ist freundlich und spricht ausreichend Englisch.

    Japan, Fukuoka, Sunroute Hakata

    Das Hotel Sunroute Hakata genießt eine sehr günstige Lage, nur einen Steinwurf vom Bahnhof Hakata entfernt. Das Zentrum von Fukuoka mit seinen vielen Sehenswürdigkeiten wie dem Kushida-Schrein und dem Fukuoka Asian Art Museum erreichen Sie ebenfalls bequem zu Fuß. Dieses gepflegte und moderne Hotel verfügt auch über ein hoteleigenes Restaurant, in dem Sie regionale Spezialitäten probieren können. WLAN ist im gesamten Gebäude verfügbar.

    in Ihrer Baustein enthalten

    Japan, Fukuoka, Sunroute Hakata

    Das Hotel Sunroute Hakata genießt eine sehr günstige Lage, nur einen Steinwurf vom Bahnhof Hakata entfernt. Das Zentrum von Fukuoka mit seinen vielen Sehenswürdigkeiten wie dem Kushida-Schrein und dem Fukuoka Asian Art Museum erreichen Sie ebenfalls bequem zu Fuß. Dieses gepflegte und moderne Hotel verfügt auch über ein hoteleigenes Restaurant, in dem Sie regionale Spezialitäten probieren können. WLAN ist im gesamten Gebäude verfügbar.

    Japan, Kurume, Hotel Kurume Washington Plaza

    Das Kurume Washinton Hotel ist ein großes Standardhotel in günstiger Lage, nur 4 Gehminuten vom Bahnhof Nishitetsu Kurume und 15 Gehminuten vom Kulturzentrum Ishibashi entfernt. Es gibt auch genug Auswahl an Restaurants in der näheren Umgebung. Die Zimmer sind einfach, aber sehr hell und ordentlich.

    in Ihrer Baustein enthalten

    Japan, Kurume, Hotel Kurume Washington Plaza

    Das Kurume Washinton Hotel ist ein großes Standardhotel in günstiger Lage, nur 4 Gehminuten vom Bahnhof Nishitetsu Kurume und 15 Gehminuten vom Kulturzentrum Ishibashi entfernt. Es gibt auch genug Auswahl an Restaurants in der näheren Umgebung. Die Zimmer sind einfach, aber sehr hell und ordentlich.

    Japan, Asakura, Farmstay Asakura Minpaku

    Das Hinterland von Fukuoka auf der Insel Kyushu wird selten von Touristen besucht, ist aber auf jeden Fall einen Besuch wert. Die lokale Erfahrung in diesem Homestay in Asakura ist auf jeden Fall zu empfehlen, um die Gegend optimal kennenzulernen. Ihr Gastgeber und Ihre Gastgeberin heißen Sie herzlich willkommen und geben Ihnen stolz einen Einblick in ihre Existenz. Sie werden mit dem lokalen Leben vertraut, Sie können auf dem Land oder in der Küche Hand anlegen und wenn Sie möchten, zeigen Ihnen ihre Gastgeber auch einen Teil der Umgebung.

    Sie schlafen in einem japanischen Raum. Ein umfangreiches Abendessen mit frischen, regionalen Zutaten ist bei Ihrer Übernachtung inbegriffen.

    in Ihrer Baustein enthalten

    Japan, Asakura, Farmstay Asakura Minpaku

    Das Hinterland von Fukuoka auf der Insel Kyushu wird selten von Touristen besucht, ist aber auf jeden Fall einen Besuch wert. Die lokale Erfahrung in diesem Homestay in Asakura ist auf jeden Fall zu empfehlen, um die Gegend optimal kennenzulernen. Ihr Gastgeber und Ihre Gastgeberin heißen Sie herzlich willkommen und geben Ihnen stolz einen Einblick in ihre Existenz. Sie werden mit dem lokalen Leben vertraut, Sie können auf dem Land oder in der Küche Hand anlegen und wenn Sie möchten, zeigen Ihnen ihre Gastgeber auch einen Teil der Umgebung.

    Sie schlafen in einem japanischen Raum. Ein umfangreiches Abendessen mit frischen, regionalen Zutaten ist bei Ihrer Übernachtung inbegriffen.

Weitere komfortable Optionen für Ihren Aufenthalt in Japan

Ausflüge in Japan

Weitere Inspirationen für Ihre Baustein

Unser Japan Reisespezialist wählt für Sie geeignete Ausflüge aus. Sehen Sie hier, was wir zu bieten haben und fügen Sie diese direkt in den Angebotskorb ein

Okinawa: Strandverlängerung Naha

Sonne, Meer und Strand als schöner Abschluss Ihrer Reise
  • 4 Tage
  • €455 pro Person

Südliches Kyushu: Selfdrive auf Yakushima

Die mystischen Wälder der Yakushima-Insel
  • 6 Tage
  • €1785 pro Person

Südkorea Stopover Seoul

Trend und Tradition in der Metropole
  • 3 Tage
  • €225 pro Person

Preis

Kyushu - Fukuoka Original! & Farmstay Asakura

4 Tage
ab €970,-

ab € 970,- pro Person, bei 2 Personen in einem Doppelzimmer.

Im Preis enthalten:

- 2 Übernachtungen im westlichen Hotels mit Frühstück (Fukuoka und Kurume)
- 1 Übernachtung auf einem japanischen Bauernhof, inklusive Frühstück und Abendessen
- Aktivitäten während des Aufenthaltes auf dem Bauernhof
- Privater Transport (Fahrer spricht kein Englisch) am 3. Tag: Kurume - Ukiha-Terrassen - Akizuki-Ruinen - Bauernhof Asakura
- Reiseinformationen mit Reiseunterlagen

Nicht enthalten:

- 60-minütige Bootsfahrt auf einem kleinen Holzkahn auf dem Yanagawa River: Sie zahlen die Kosten(1600 JPY pro Person) vor Ort
- nicht erwähnter Transport (Japan Rail Pass oder einzelne Zug- und Busfahrkarten, teilweise über Dimsum buchbar, teilweise müssen Tickets selbst vor Ort gekauft werden)
- nicht erwähnte Mahlzeiten und Getränke
- Eintrittsgelder, es sei denn diese sind erwähnt
- optionale Ausflüge
- Zuschlag für komfortablere Unterkünfte

Hinzufügen

Preis

Kyushu - Fukuoka Original! & Farmstay Asakura

ohne internationale Flüge

ab € 970,- pro Person, bei 2 Personen in einem Doppelzimmer.

Im Preis enthalten:

- 2 Übernachtungen im westlichen Hotels mit Frühstück (Fukuoka und Kurume)
- 1 Übernachtung auf einem japanischen Bauernhof, inklusive Frühstück und Abendessen
- Aktivitäten während des Aufenthaltes auf dem Bauernhof
- Privater Transport (Fahrer spricht kein Englisch) am 3. Tag: Kurume - Ukiha-Terrassen - Akizuki-Ruinen - Bauernhof Asakura
- Reiseinformationen mit Reiseunterlagen

Nicht enthalten:

- 60-minütige Bootsfahrt auf einem kleinen Holzkahn auf dem Yanagawa River: Sie zahlen die Kosten(1600 JPY pro Person) vor Ort
- nicht erwähnter Transport (Japan Rail Pass oder einzelne Zug- und Busfahrkarten, teilweise über Dimsum buchbar, teilweise müssen Tickets selbst vor Ort gekauft werden)
- nicht erwähnte Mahlzeiten und Getränke
- Eintrittsgelder, es sei denn diese sind erwähnt
- optionale Ausflüge
- Zuschlag für komfortablere Unterkünfte

Formular ausfüllen

Weitere Inspirationen für Ihre Reis

Vielen Dank für Ihr Interesse! Sie können jetzt zur Angebotsanfrage, oder andere Optionen dazu wählen.

Weiter planen

Fernweh nach Japan?
Unsere Reisespezialisten bereiten Ihre Reise gerne für Sie vor!

Reistips

Last minute tips en tricks

Bekijk alle tips

Reistips

>
zu Ihrem Reisekorb hinzugefügt

Kyushu - Fukuoka Original! & Farmstay Asakura

4 Tage

Lebhafte Stadt am Meer & aktiv sein in der Natur (in der Nähe)

€ 970 pro Person

Weitere Inspirationen für Ihre Reise

Zur Inspiration präsentieren wir wunderschöne Japan Bausteinen und Ausflügen.

Bausteine

    Shibu Onsen Resort in den japanischen Alpen

    Heiße Quellen und Schneeaffen im Jigokudani Tal-
    • 3 Tage
    • €520 pro Person

    Fähre Busan - Fukuoka

    Eben von Südkorea nach Japan oder umgekehrt
    • 2 Tage
    • €235 pro Person (Startpreis)

    Die Gärten von Kanazawa

    Historische Stadtviertel der Samurai-Krieger und Geishas
    • 3 Tage
    • €300 pro Person

Ausflüge

    Japan - meet a local! - Kochen und Essen bei Japanern zu Hause

    € 40 pro Person

    Im Rahmen unseres "meet a local"- Projektes in Japan  organisieren wir mit Hilfe einer einzigartigen Organisation von Freiwilligen Abendessen bei Menschen zu Hause. Das Schöne an diesem Projekt ist, dass Sie Ihre persönlichen kulinarischen Vorlieben / Hobbies / Interessen vorgeben können und wir darauf basierend ein schönes, passendes Match für Sie suchen!

    Wir machen für Sie einen Termin mit einem Paar, einer einzelnen Person oder einer Familie, das/die gerne für Sie oder mit Ihnen zusammen kocht. Die Freiwilligen wohnen in oder in der Nähe von großen Städten wie Tokyo, Osaka, Kyoto und Nagoya. Ein Top-Erlebnis!

    Japan, Fukuoka, Stadtrundgang mit englischsprachigem Guide

    € 225 pro Person bei 2 Reisenden

    Sie starten diesen Stadtrundgang in Tenjin, dem pulsierendsten Einkaufsviertel der Stadt Fukuoka. In dieser Gegend gibt es ein großes unterirdisches Einkaufszentrum, in dem sich oft eine riesige Abteilung mit Delikatessen befindet. Eine Augenweide und Ihr Reiseleiter kann Ihnen alles über die verschiedenen japanischen Produkte erzählen!

    Von Tenjin aus machen Sie sich auf den Weg zurück in den viel ruhigeren Ort Dazaifu am Stadtrand von Fukuoka. Diese historische Stadt hat eine lange Geschichte und diente über 500 Jahre lang als Verwaltungszentrum der gesamten Kyushu-Region. Hier gibt es eine Reihe von Tempeln und Schreinen, und Sie werden die wichtigsten besuchen. In der Straße, die zum "Dazaifu Tenmangu-Schrein" führt, finden Sie viele Geschäfte mit lokalen Köstlichkeiten und leckeren Restaurants.

    Nach dem Mittagessen kehren Sie in die Gegend von Tenjin zurück, von wo aus Sie einige interessante architektonische Höhepunkte von Fukuoka entdecken. Von einem dieser Gebäude haben Sie einen perfekten Blick auf einen Teil der Stadt. Wenn Sie am Fluss entlang und durch einen alten Teil der Stadt schlendern, kommen Sie in Hakata an, dem modernen Bahnhofsviertel von Fukuoka, von wo aus Sie zu Ihrem Hotel gebracht werden.

Erhalten Sie unseren Newsletter

Ihre E - Mail Adresse:

Cookies und privacy

Die Webseite von Dimsum Reisen verwendet Cookies. Diese Cookies unterscheiden wir in unterschiedliche Kategorien: funktionelle, analytische, werbungs- und social media Cookies.

Cookies Richtlinien
Datenschutzerklärung

Newsletter Monatliche Reisetipps