Selbst fahren in Japan: Rundreise mit dem Mietwagen durch Japan

Genießen Sie maximale Freiheit und die Möglichkeit, in Ihrem eigenen Tempo zu reisen, während Sie Japan erkunden. Das wird bei einer Reise mit einem Mietwagen möglich. Japan Rundreise mit einem Mietwagen | individuell und flexibel | Individualreisen selbst mit gestalten | Asien Reisen mit dem Reisespezialisten Dimsum Reisen.

Selbstfahrer Reise in Japan: Rundreise mit einem Mietwagen

Erkunden Sie Orte, die mit öffentlichen Verkehrsmitteln nur schwer zu erreichen sind
Gepflegte Straßen und strikte Höchstgeschwindigkeiten
Reisen durch unberührte Natur mit flexiblen Zwischenstopps


Japan ist für die Erkundung mit dem Mietwagen ein ideales Ziel. Obwohl Japan über ein ausgezeichnetes Bus- und Zugnetzwerk verfügt, bietet Ihnen ein Mietwagen die Möglichkeit, Orte zu besuchen, zu denen öffentliche Verkehrsmittel Sie nicht bringen können. Hokkaido, die japanischen Alpen, die Insel Shikoku, das Vulkangebiet Kyushu, North Honshu und die Halbinsel Noto sind ideal, um sie mit dem Mietwagen zu erkunden. Das Angebot an öffentlichen Verkehrsmitteln ist hier oft viel begrenzter, so dass es ein großer Mehrwert sein kann, mit dem Mietwagen zu reisen!

Bitte beachten Sie, dass Sie in Japan auf der linken Straßenseite fahren. Dies ist auch einer der vielen alten Bräuche Japans. Die Linksfahrt hat mit den Samurai zu tun, die ihr Schwert immer links trugen. Ein Samurai-Schwert zu berühren war eine schwere Strafe. Wenn Sie also an einem Samurai vorbei gehen (wenn Sie sich gegenüber stehen), gehen Sie auf der rechten Seite entlang, so dass Sie kaum eine Chance haben, sein Schwert zu treffen.

Die Straßen sind in Japan gut gepflegt und alle halten sich an die Höchstgeschwindigkeit. Auf dem Land oder in den Bergen fährt man nicht schneller als 50 km/h und auf den Autobahnen ist 100 km/h die maximale Geschwindigkeit. Wir empfehlen Ihnen, besonders zu den Hauptverkehrszeiten stark frequentierte Städte wie Tokio und Kyoto zu vermeiden!

Bitte beachten Sie auch, dass alle Autobahnen in Japan Mautstraßen sind. Sie können die Maut mit Bargeld an einer bestimmten Mautstelle bezahlen. Viele Autovermietungen bieten auch eine ETC-Karte an. Diese Karte ist in den Mietwagen integriert und stellt eine drahtlose Verbindung zu den Mautstellen her, wenn Sie vorbeifahren. Das hat den Vorteil, dass Sie nicht Schlange stehen müssen und die Mautstellen schnell passieren können. Am Ende der Mietzeit können Sie alle Beträge auf einmal abrechnen. Fragen Sie Ihre Autovermietung danach.

* Wichtig! Es ist Pflicht, einen internationalen Führerschein zu erwerben, bevor Sie nach Japan reisen. Gegen Vorlage Ihres deutschen Führerscheins können Sie an jeder Zulassungsstelle einen internationalen Führerschein gegen Bezahlung erhalten. Vergessen Sie nicht, ein aktuelles Passbild für die Bewerbung mitzubringen. Sie nehmen dann beide Führerscheine mit nach Japan. Deutsche und Schweizer müssen zusätzlich zum Führerschein eine japanische Übersetzung des Führerscheins vorlegen (Österreicher nicht). Dimsum Reisen ermöglicht diesen Übersetzungs-Service. Bitte überprüfen Sie die erforderlichen Reisedokumente vor der Abreise.

Interessiert Sie diese Möglichkeit? Legen Sie diesen Baustein in Ihren Warenkorb und wir berechnen die Kosten für einen Mietwagen für Ihre Tour.

Folgende Reisen sind hervorragend geeignet, um sie mit dem Mietwagen zu unternehmen:

Sehen Sie auch die folgenden Bausteine an:

Mehr lesen

Selbstfahrer Reise in Japan: Rundreise mit einem Mietwagen

Erkunden Sie Orte, die mit öffentlichen Verkehrsmitteln nur schwer zu erreichen sind
Gepflegte Straßen und strikte Höchstgeschwindigkeiten
Reisen durch unberührte Natur mit flexiblen Zwischenstopps


Japan ist für die Erkundung mit dem Mietwagen ein ideales Ziel. Obwohl Japan über ein ausgezeichnetes Bus- und Zugnetzwerk verfügt, bietet Ihnen ein Mietwagen die Möglichkeit, Orte zu besuchen, zu denen öffentliche Verkehrsmittel Sie nicht bringen können. Hokkaido, die japanischen Alpen, die Insel Shikoku, das Vulkangebiet Kyushu, North Honshu und die Halbinsel Noto sind ideal, um sie mit dem Mietwagen zu erkunden. Das Angebot an öffentlichen Verkehrsmitteln ist hier oft viel begrenzter, so dass es ein großer Mehrwert sein kann, mit dem Mietwagen zu reisen!

Bitte beachten Sie, dass Sie in Japan auf der linken Straßenseite fahren. Dies ist auch einer der vielen alten Bräuche Japans. Die Linksfahrt hat mit den Samurai zu tun, die ihr Schwert immer links trugen. Ein Samurai-Schwert zu berühren war eine schwere Strafe. Wenn Sie also an einem Samurai vorbei gehen (wenn Sie sich gegenüber stehen), gehen Sie auf der rechten Seite entlang, so dass Sie kaum eine Chance haben, sein Schwert zu treffen.

Die Straßen sind in Japan gut gepflegt und alle halten sich an die Höchstgeschwindigkeit. Auf dem Land oder in den Bergen fährt man nicht schneller als 50 km/h und auf den Autobahnen ist 100 km/h die maximale Geschwindigkeit. Wir empfehlen Ihnen, besonders zu den Hauptverkehrszeiten stark frequentierte Städte wie Tokio und Kyoto zu vermeiden!

Bitte beachten Sie auch, dass alle Autobahnen in Japan Mautstraßen sind. Sie können die Maut mit Bargeld an einer bestimmten Mautstelle bezahlen. Viele Autovermietungen bieten auch eine ETC-Karte an. Diese Karte ist in den Mietwagen integriert und stellt eine drahtlose Verbindung zu den Mautstellen her, wenn Sie vorbeifahren. Das hat den Vorteil, dass Sie nicht Schlange stehen müssen und die Mautstellen schnell passieren können. Am Ende der Mietzeit können Sie alle Beträge auf einmal abrechnen. Fragen Sie Ihre Autovermietung danach.

* Wichtig! Es ist Pflicht, einen internationalen Führerschein zu erwerben, bevor Sie nach Japan reisen. Gegen Vorlage Ihres deutschen Führerscheins können Sie an jeder Zulassungsstelle einen internationalen Führerschein gegen Bezahlung erhalten. Vergessen Sie nicht, ein aktuelles Passbild für die Bewerbung mitzubringen. Sie nehmen dann beide Führerscheine mit nach Japan. Deutsche und Schweizer müssen zusätzlich zum Führerschein eine japanische Übersetzung des Führerscheins vorlegen (Österreicher nicht). Dimsum Reisen ermöglicht diesen Übersetzungs-Service. Bitte überprüfen Sie die erforderlichen Reisedokumente vor der Abreise.

Interessiert Sie diese Möglichkeit? Legen Sie diesen Baustein in Ihren Warenkorb und wir berechnen die Kosten für einen Mietwagen für Ihre Tour.

Folgende Reisen sind hervorragend geeignet, um sie mit dem Mietwagen zu unternehmen:

Sehen Sie auch die folgenden Bausteine an:

Reiseplan
und Reisebeschreibung

Tag wählen

Praktische Reiseinformation zum Fahren in Japan

Praktische Reiseinformation zum Fahren in Japan

Bitte beachten Sie, dass Sie in Japan auf der linken Straßenseite fahren. Dies ist auch einer der vielen alten Bräuche Japans. Die Linksfahrt hat mit den Samurai zu tun, die ihr Schwert immer links trugen. Ein Samurai-Schwert zu berühren war eine schwere Strafe. Wenn Sie also an einem Samurai vorbei gehen (wenn Sie sich gegenüber stehen), gehen Sie auf der rechten Seite entlang, so dass Sie kaum eine Chance haben, sein Schwert zu treffen.

Die Straßen sind in Japan gut gepflegt und alle halten sich an die Höchstgeschwindigkeit. Auf dem Land oder in den Bergen fährt man nicht schneller als 50 km/h und auf den Autobahnen ist 100 km/h die maximale Geschwindigkeit. Wir empfehlen Ihnen, besonders zu den Hauptverkehrszeiten stark frequentierte Städte wie Tokio und Kyoto zu vermeiden!

Bitte beachten Sie auch, dass alle Autobahnen in Japan Mautstraßen sind. Sie können die Maut mit Bargeld an einer bestimmten Mautstelle bezahlen. Viele Autovermietungen bieten auch eine ETC-Karte an. Diese Karte ist in den Mietwagen integriert und stellt eine drahtlose Verbindung zu den Mautstellen her, wenn Sie vorbeifahren. Das hat den Vorteil, dass Sie nicht Schlange stehen müssen und die Mautstellen schnell passieren können. Am Ende der Mietzeit können Sie alle Beträge auf einmal abrechnen. Fragen Sie Ihre Autovermietung danach.

* Wichtig! Es ist Pflicht, einen internationalen Führerschein zu erwerben, bevor Sie nach Japan reisen. Gegen Vorlage Ihres deutschen Führerscheins können Sie an jeder Zulassungsstelle einen internationalen Führerschein gegen Bezahlung erhalten. Vergessen Sie nicht, ein aktuelles Passbild für die Bewerbung mitzubringen. Sie nehmen dann beide Führerscheine mit nach Japan. Deutsche und Schweizer müssen zusätzlich zum Führerschein eine japanische Übersetzung des Führerscheins vorlegen (Österreicher nicht). Dimsum Reisen ermöglicht diesen Übersetzungs-Service. Bitte überprüfen Sie die erforderlichen Reisedokumente vor der Abreise.

Ausflüge in Japan

Besteigung des Mt. Fuji

Ein weiser Mensch besteigt einmal im Leben den Fuji San
  • 2 Tage
  • €815 pro Person

Pilgern über den Kumano Kodo

Teil der Pilgerroute in den Kii-Bergen auf der Halbinsel Wakayama
  • 5 Tage
  • €945 pro Person

Tanekura: Historisches Bergdorf in den Alpen

Der Hektik entfliehen in Tanekura
  • 3 Tage
  • €260 pro Person

Preis

Selfdrive in Japan: Reisen mit dem Mietwagen

1 Tage
ab €0,-

ab € ,- pro Person, basierend auf 2 Personen in einem Doppelzimmer.

Im Arrangement enthalten:

- Mietwagen für Ihr Programm
- Englischsprachiges GPS
- Englische Anweisungen bei Mietwagen-Abholung

Nicht enthalten:

- Treibstoffkosten
- Mautstraßen
- Kosten für den internationalen Führerschein

Hinzufügen

Preis

Selfdrive in Japan: Reisen mit dem Mietwagen

ohne internationale Flüge

ab € ,- pro Person, basierend auf 2 Personen in einem Doppelzimmer.

Im Arrangement enthalten:

- Mietwagen für Ihr Programm
- Englischsprachiges GPS
- Englische Anweisungen bei Mietwagen-Abholung

Nicht enthalten:

- Treibstoffkosten
- Mautstraßen
- Kosten für den internationalen Führerschein

Formular ausfüllen

Weitere Inspirationen für Ihre Reis

Vielen Dank für Ihr Interesse! Sie können jetzt zur Angebotsanfrage, oder andere Optionen dazu wählen.

Weiter planen

Fernweh nach Japan?
Unsere Reisespezialisten bereiten Ihre Reise gerne für Sie vor!

Reistips

Last minute tips en tricks

Bekijk alle tips

Reistips

>
zu Ihrem Reisekorb hinzugefügt

Selfdrive in Japan: Reisen mit dem Mietwagen

1 Tage

Tauschen Sie die öffentlichen Verkehrsmittel gegen ein privates Mietauto

€ 0

Weitere Inspirationen für Ihre Reise

Zur Inspiration präsentieren wir wunderschöne Japan Bausteinen und Ausflügen.

Bausteine

    Tatayama Kurobe Alpine Route

    Tateyama Kurobe: die atemberaubende japanische Alpinroute über "das Dach Japans"
    • 2 Tage
    • €540 pro Person

    Wakayama - Heiße Quellen und heilige Schreine

    Bergdörfer, Onsen und heilige Schreine ganz in der Nähe von Osaka und Kyoto
    • 4 Tage
    • €825 pro Person

    Tanekura: Historisches Bergdorf in den Alpen

    Der Hektik entfliehen in Tanekura
    • 3 Tage
    • €260 pro Person

Erhalten Sie unseren Newsletter

Ihre E - Mail Adresse:

Cookies und privacy

Die Webseite von Dimsum Reisen verwendet Cookies. Diese Cookies unterscheiden wir in unterschiedliche Kategorien: funktionelle, analytische, werbungs- und social media Cookies.

Cookies Richtlinien
Datenschutzerklärung

Newsletter Monatliche Reisetipps