Reisehinweise Russland | Corona Einreisebeschränkungen

Neueste Informationen über Russland, Coronavirus, COVID-19 und geltende Einreisebeschränkungen

Reisebeschränkungen Russland aufgrund des Coronavirus (Covid-19)

Lesen Sie hier die neuesten Reisehinweise zu Reisen nach Russland und Corona, Reisebeschränkungen, einem möglichen Einreiseverbot, PCR-Test, Impfrichtlinien und Quarantänemaßnahmen in Russland.

Werden jetzt Reisen nach Russland durchgeführt:
ja
Müssen Sie bei der Rückkehr in Quarantäne (vollständig geimpft):
nein

Einreise

Eine Einreise ist für deutsche Staatsangehörige und für Bürger anderer Staaten mit einem unbefristeten Aufenthaltstitel für Deutschland (Vorlage im Original erforderlich) sowie Diplomaten- und Dienstpassinhaber bei Anreise per Direktflug aus Deutschland und bestimmten weiteren Staaten, darunter Frankreich, Österreich und der Schweiz gestattet. Darüber hinaus müssen Reisende im Besitz eines gültigen russischen Visums sein. Aufgrund der Einreisebeschränkungen infolge der COVID-19-Pandemie werden derzeit keine e-Visa erteilt. Auch die visafreie Einreise im Rahmen von Kreuzfahrten ist derzeit COVID-19 bedingt ausgesetzt. Für Einreisen auf anderem Weg, insbesondere über die Landgrenze sowie auf dem Luftweg aus anderen Staaten gelten weiterhin Einreisebeschränkungen. Zu den jeweils geltenden Beschränkungen kann die Konsularabteilung der Botschaft der Russischen Föderation Auskunft geben, für Geschäftsreisende die Webseite der Deutsch-Russischen Auslandshandelskammer in Moskau. Ausländer müssen beim Einsteigen in ein Flugzeug mit Ziel Russland auch dann, wenn sie nur im Transit durchreisen wollen, den Nachweis über einen negativen PCR-Test erbringen. Dies gilt auch für Genesene und Geimpfte. Der Test darf nicht früher als 48 Stunden vor der Ankunft des Flugzeugs in Russland abgenommen worden sein. Das Testergebnis muss auf Russisch oder Englisch ausgedruckt vorliegen und bei der Grenzkontrolle vorgezeigt werden. Ausländer können bei der Einreise am russischen Flughafen stichprobenartig zu COVID-19-Tests verpflichtet werden. Bei anderen Arten der Einreise ist das Testergebnis bei der Grenzkontrolle vorzulegen. Für Einreisende in die Russische Föderation aus Belarus, Kasachstan, Kirgisistan und Armenien auf dem Luftweg ist die im Rahmen der Eurasischen Wirtschaftsunion (EAWU) entwickelte App „Reisen ohne COVID“ (für iOS bzw. für Android) verpflichtend, der die Ergebnisse von PCR-Tests enthält (als QR-Code), die in zertifizierten Laboren in den jeweiligen Ländern gemacht werden. Dies gilt nicht für Transit-bzw. Durchreisende. Nähere Auskünfte zu den Einreisebedingungen erteilt die zuständige russische Auslandsvertretung. Die Ausreise über die Landgrenze der Russischen Föderation einschließlich der Grenze nach Belarus ist für Reisende eingeschränkt.

Durch- und Weiterreise
Die unmittelbare Durchreise im internationalen Flugverkehr ohne eine Einreise in die Russische Föderation (Flughafentransit) ist gestattet. Reisende müssen auch hier den Nachweis über einen negativen PCR-Test erbringen. Der Test darf nicht früher als 48 Stunden vor der Ankunft des Flugzeugs in Russland abgenommen worden sein und muss auf Russisch oder Englisch ausgedruckt vorliegen. Zusätzlich müssen auch die Einreisebedingungen des Ziellands erfüllt sein. Die maximale Aufenthaltsdauer im Transitbereich beträgt 24 Stunden.

Reiseverbindungen
Deutsche und russische Fluggesellschaften bieten mehrmals wöchentlich Flüge zwischen deutschen und russischen Städten an. Der Zugverkehr zwischen Deutschland und Russland und der Fährverkehr sind eingestellt. Es besteht jedoch Eisenbahnverkehr zwischen Russland und Finnland. Der Inlandsflugverkehr ist umfangreich.

Beschränkungen im Land
In Moskau bestehen Einschränkungen bei Veranstaltungen. In anderen Teilen Russlands können andere und auch weitergehende Einschränkungen bestehen.

Hygieneregeln
In allen öffentlich zugänglichen Räumen und Verkehrsmitteln gilt die Pflicht zum Tragen eines Mund-Nase-Schutzes. In der Öffentlichkeit ist ein Mindestabstand von 1,5 Meter zu anderen Personen einzuhalten, dies gilt nicht in Taxis. In vielen Städten (u.a. Moskau, Sankt Petersburg) gelten zudem derzeit Einschränkungen. Zur Teilnahme an Veranstaltungen muss u.a. in Sankt Petersburg der Impfstatus durch Vorlage eines russischen QR-Codes oder für Ausländer der Nachweis einer Impfung mit russischen Impfstoffen nachgewiesen werden; der europäische Impfnachweis wird nicht anerkannt. Hiervon sind in einigen Regionen auch Hotels betroffen. Die Vorlage eines PCR-Tests genügt nicht.

Reisen nach Russland nach Corona

In der Zwischenzeit bauen wir unser Angebot an Rundreisen und Reise-Bausteinen nach Russland aus und können es kaum erwarten, Ihnen unsere Möglichkeiten für einen Urlaub in Russland zu präsentieren. Selbstverständlich passen wir Ihre Reise individuell an und überraschen Sie gerne mit unseren vielen originellen Erlebnis-Ausflügen. Unsere Reisespezialisten helfen Ihnen gerne und erledigen alles für Sie.

Währenddessen in Russland:
Unsere Einheimischen, die Sie normalerweise während Ihrer Reise durch Russland treffen und Sie bei zahlreichen Aktivitäten begleiten, haben jetzt natürlich wenig zu tun. Wir haben sie gefragt, welche Auswirkungen das Coronavirus auf ihre täglichen Aktivitäten hat und wie es ihnen geht. Wir freuen uns, sie hier sprechen zu lassen:

Unser Reisespezialist über Russland:

Von allen asiatischen Ländern ist Russland das Land, das ich am häufigsten besucht habe. Meine Bindung an das Land ist zwiespältig. Auf der einen Seite hat es ein verwerfliches Regime, aber auf der anderen Seite leben tolle Menschen dort. Die erste Begegnung mit Land und Leuten entspricht für die meisten dem Klima, das im Winter herrscht, aber sobald Sie den wahren Russen kennenlernen, wird er seine ganze Lebensgeschichte mit Ihnen teilen und im Handumdrehen werden Sie Freunde fürs Leben sein. Dies gilt vor allem für die langen Zugfahrten in diesem riesigen Land. Hier finden die interessantesten Gespräche und der Austausch von Ideen, Essen und Trinken statt. Dazu kommen die schönen Städte, die reiche Geschichte und die überwältigende Natur und Sie werden Ihre anfänglichen Vorurteile ziemlich schnell loswerden."

Henk-Jan Koopmans - Reisespezialist Russland

Rundreisen Russland

Bereit nach Russland zu reisen? Unsere Reisespezialisten erstellen Ihre Reise 100% maßgeschneidert!

Erhalten Sie unseren Newsletter

Ihre E - Mail Adresse:

Cookies und privacy

Die Webseite von Dimsum Reisen verwendet Cookies. Diese Cookies unterscheiden wir in unterschiedliche Kategorien: funktionelle, analytische, werbungs- und social media Cookies.

Cookies Richtlinien
Datenschutzerklärung

Newsletter Monatliche Reisetipps