Abwechslungsreiche und abenteuerliche Reise durch Usbekistan | Individualreisen nach Asien mit Dimsum Reisen - Anfang

Alte Städte, außergewöhnliche Natur und das wahre Leben der Einheimischen in vergessenen Bergsiedlungen | Individuelle Rundeisen / Baustein-Reisen nach Usbekistan lassen Sie sich von Dimsum zusammenstellen.

Usbekistan Alternativ Reise

Atmosphärische charakteristische Unterkünfte, inkl. Frühstück
Bequemes Reisen im privaten Jeep mit Fahrer
Highlights Usbekistans, aber auf Dimsums Art
Kennenlernen des alltäglichen Lebens der Usbeken
Besuch von Wüsten, Tälern, Schluchten und traditionellen Dörfern


Während dieser ungewöhnlichen und abenteuerlichen Reise durch Usbekistan sehen Sie nicht nur die weltberühmten Seidenstraßenstädte Samarkand, Buchara und Shachrisabz, sondern auch die besonderen Naturschutzgebiete des Landes. Sie fahren mit dem Jeep durch die Kyzylkum Wüste, durch spektakuläre Schluchten und über beeindruckende Bergpässe.

Sie reisen den ganzen Weg in den kaum besuchten Süden von Usbekistan, bis Termez an die Grenze zu Afghanistan. Sie werden außerdem das wahre Leben der Einheimischen in vergessenen Bergsiedlungen kennenlernen - weit weg von der Hektik der Stadt.

Kurz gesagt, es handelt sich um eine sehr abwechslungsreiche Reise für diejenigen, die mehr als nur die klassischen Highlights sehen wollen. Natürlich kann diese Reise komplett auf Ihre Wünsche zugeschnitten werden.

Mehr lesen Angebotsanfrage Hinzufügen

Abwechslungsreiche und abenteuerliche Reise durch Usbekistan

Atmosphärische charakteristische Unterkünfte, inkl. Frühstück
Bequemes Reisen im privaten Jeep mit Fahrer
Highlights Usbekistans, aber auf Dimsums Art
Kennenlernen des alltäglichen Lebens der Usbeken
Besuch von Wüsten, Tälern, Schluchten und traditionellen Dörfern


Während dieser ungewöhnlichen und abenteuerlichen Reise durch Usbekistan sehen Sie nicht nur die weltberühmten Seidenstraßenstädte Samarkand, Buchara und Shachrisabz, sondern auch die besonderen Naturschutzgebiete des Landes. Sie fahren mit dem Jeep durch die Kyzylkum Wüste, durch spektakuläre Schluchten und über beeindruckende Bergpässe.

Sie reisen den ganzen Weg in den kaum besuchten Süden von Usbekistan, bis Termez an die Grenze zu Afghanistan. Sie werden außerdem das wahre Leben der Einheimischen in vergessenen Bergsiedlungen kennenlernen - weit weg von der Hektik der Stadt.

Kurz gesagt, es handelt sich um eine sehr abwechslungsreiche Reise für diejenigen, die mehr als nur die klassischen Highlights sehen wollen. Natürlich kann diese Reise komplett auf Ihre Wünsche zugeschnitten werden.

Übersicht der Reise (14 Tage / 13 Nächte)

Tag 01 - Ankunft in Taschkent
Tag 02 - Taschkent - Chimgan
Tag 03 - Wanderung in den Bergen / Transfer nach Taschkent
Tag 04 - Tashkent / Flug nach Termez
Tag 05 - Termez - Shachrisabz
Tag 06 - Shachrisabz - Buchara / via Taragay
Tag 07 - Buchara
Tag 08 - Buchara -  Gijduvan
Tag 09 - Gijduvan - Kyzylkum Wüste
Tag 10 - Kyzylkum Wüste - Sentyab
Tag 11 - Sentyab – Samarkand / via Aydar See
Tag 12 - Samarkand
Tag 13 - Samarkand - Tashkent
Tag 14 - Abreise Taschkent

Reiseplan
und Reisebeschreibung

1.Tag Tashkent

Am Morgen kommen Sie in Taschkent an. Es ist die Hauptstadt von Usbekistan und eine Megapolis mit einer Bevölkerung von mehr als 3 Millionen Menschen. Sie beziehen Ihre Unterkunft im Hotel und können sich nach dem langen Flug erholen. Der heutige Tag steht Ihnen zur freien Verfügung um Taschkent zu besichtigen. Besuchen Sie zum Beispiel die Altstadt, den Kult-Architektur-Komplex Khast Imam (Khazret-Imam) mit der großartigen Freitag Moschee, den mittelalterlichen Mausoleen von Yunus Khan und Kafal Shashi (16. Jh.) und die Barakh Khan und Kukeldosh Medresen (16.-17. Jh.). Außerdem lohnt sich ein Besuch an der islamische Universität, die Bibliothek in der Tillya Sheykh Moschee mit einem von Osman Kalifen (7. Jh.) ursprünglichen Korans, der zu den ältesten der Welt gehört. Besuchen Sie ebenfalls den Istiqlol Platz mit der Abdul Kasim Medresen (16.-17. Jh.) (die Handwerker arbeiten und verkaufen ihre ursprünglichen Produkte und Souvenirs hier), das Alisher Navoiy Denkmal, den großer Vergnügungspark und den Farbmusikbrunnen. Des Weiteren können Sie den Amir Timur Platz (Tamerlan) mit dem Park besuchen sowie die Reiterstatue von Tamerlan, die von historischen und administrativen Gebäuden wie dem Forum Palast, dem Timurids Museum, dem Usbekistan Hotel, den Taschkent Glocken sowie der Taschkent University of Low und anderen umgeben ist. Das Courage Denkmal für Taschkent Menschen litt unter dem zerstörerischen Erdbeben im Jahr 1966. Das Opern- und Ballett-Theater wurde von japanischen Kriegsgefangenen im Jahr 1945 gebaut. Auch den Mustaqillik Platz (Unabhängigkeitsplatz) mit dem Unabhängigkeitsdenkmal, den "Ezgulik" Bogen, die ewige Flamme und die Brunnen lohnt sich zu sehen.

2.Tag Tashkent - Chimgan

Sie fahren zum Ugam Chatkal National-Naturpark, der in den südwestlichen
Tien Shan Bergen und 90 km von Taschkent entfernt liegt. Der Weg führt entlang malerischer Ausläufer durch bunte Siedlungen und wird umgeben von Gärten und Weinbergen. Sie werden entlang der felsigen Schlucht von Bashkyzylsay gehen und einen einzigartigen riesigen Solarofen im wissenschaftlichen Zentrum Physik-Sonne besichtigen. Zu Mittag essen werden Sie in einem Bergdorf und dort auch die typisch usbekische Familienart des Lebens kennenlernen. Nehmen Sie die Überführung, um den Mangel an Straßen im Tal des Flusses Aksakata zu überwinden.

3.TAG WANDERUNG IN DEN BERGEN / TRANSFER NACH TASCHKENT

Heute wandern Sie in den malerischen Bergen im National-Naturpark Ugam Chatkal im Skigebiet Chimgan. Bewundern Sie den schwarzen Wasserfall in der Aksu Schlucht und nehmen Sie die Seilbahn, um den Aussichtspunkt zu erreichen. Am Abend werden Sie nach Taschkent zurückzukehren.

Falls Sie länger wandern wollen, empfehlen wir Ihnen die Baustein Trekking Tien Shan Gebirge.

4.Tag Taschkent – Termez

Heute fliegen Sie nach Termez, am rechten Ufer des Amudarya Flusses und nahe der Grenze zu Afghanistan. Von diesem Ort zog die sowjetische Armee 1979 nach Afghanistan. Die Stadt hat eine lange und bewegte Geschichte; es gehörte zum Beispiel den Reichen von Alexander dem Großen, Zhengid Khan und Timoer Lenk. Heute können Sie Termez erkunden. Besuchen Sie der Kulturdenkmal Komplex Sultan Saodat (10.-18. Jh.) - ein Familiengrab von Termez Herrschern, das Kyrk Kyz Schloss (vierzig Mädchen Schloss) und das Mortar Zurmala, welches eines der erhaltenen buddhistischen Denkmäler ist. Anschließend können Sie das Mausoleum von Khakim bei Termezi besuchen, der ein berühmter heiliger Theologe im 9. Jahrhundert war sowie das buddhistischer Tempelkomplex Fayaz Tepa. Besuchen Sie zuletzt besuchen das archäologische Museum von Termez.

5. Tag TERMEZ – SHAKHRISABZ / VIA JARKURGANSKIY und SAYROB

Heute fahren Sie in Amir Temurs Mutterland Shakhrisabz. Auf dem Weg machen Sie kurze Fotostopps und einen Ausflug zum Jarkurganskiy Minarett (12 Jh.) und zum Sayrob Chinara (Platane), der tausend Jahre alt ist. Im Laufe des Nachmittags kommen Sie in Shachrisabz an. Hier besuchen Sie die Ruinen des riesigen Ak Saray Palastes, die Kok Gumbaz Moschee, die Chubin Madrassa und die Koba Karawanserei, aber vergessen Sie nicht, durch den Basar zu gehen.

6. Tag SHAKHRISABZ - BUCHARA / VIA Taragay und Kuruksay

Sie fahren heute nach Buchara. Auf dem Weg besuchen Sie die exotische Bergsiedlungen Taragay und Kuruksay auf der südlichen Seite des Zarafshan Kamms. Die Taragay Siedlung hat eine alte Geschichte. Wissenschaftler denken, dass der große Eroberer Amir Mukhammad Taragay (Amir Temurs Vater) genau hier geboren wurde.

Buchara (230.000 Einwohner), gelegen am Rande der Kysylkumwüste, ist  wahrscheinlich die Stadt, die den meisten Reisenden am besten gefällt. Die meisten Moscheen und Madraschen gleichen vielleicht nicht der Pracht und Prahl derer in Samarkand, die Altstadt aber, mit ihren engen Gassen, Lehmwohnungen und blaue Kuppeln sorgt für eine Atmosphäre die Sie Jahrhunderte zurück führt. Einst war dies die heiligste Stadt Zentralasiens.

7. Tag Buchara

Tag zur freien Verfügung in Buchara. In den engen Gassen der Altstadt können Sie stundenlang umher spazieren. Überall begegnet Ihnen Interessantes, neben den bekannten Bauwerken gibt es zahlreiche Überreste von namenlosen Moscheen, Madraschen und Karawansereien. Buchara ist aber nicht nur eine Stadt von Bauwerken. Überall zwischen den jahrhundertalten Monumenten wohnen und leben Menschen. Alle Sehenswürdigkeiten sind bequem zu Fuß zu erreichen. Westlich der Altstadt liegt der Samanipark, benannt nach Ismail Samani. Im Park befindet sich das Samanimausoleum, das einzige was übrig geblieben ist von der Blütezeit des 10. Jahrhundert. In der Nähe des Parks gibt es die Chasma Ayub, Quelle des Job. Nach der Überlieferung hat der Prophet Job hier mit einem Stab auf dem Boden gehauen und so eine Wasserquelle geschaffen, die dafür sorgte, das die von Dürre geplagte Bevölkerung von Buchara überlebte. Das von vier Kuppeln überdeckte Gebäude wurde ursprünglich von der Karakhanieden im 12. Jahrhundert gebaut. Etwas weiter vorbei am Chasma Ayub beginnt der Hauptbasar der Stadt. In diesem Basar wurden immer Sklaven gehandelt, aber jetzt werden unschuldigere Produkte wie Gemüse, Obst und Textilien angeboten. Es gibt eine breite Palette traditioneller Kleidung und Stickereien. Am Rande der Altstadt gibt es zwei Relikte aus der Zeit von Abdullah Khan. Die Modari Khan Madrascha wurde in 1567 als eine Hommage an seiner Mutter gebaut und die schön dekorierte Abdullah Khan Madrascha stammt aus 1590. Die Arche ist der Festungsartige Komplex inmitten der Stadt. Nach der Legende wurde die erste Burg hier von Siyavush ibn-Keikavus gebaut, dem Sohn der Tochter von Afrasiab.

Der Platz vor der Arche ist die Registan, die alte Marktplatz, wo auch Hinrichtungen stattfanden. In sowjetischen Zeiten gab es auf dem jetzt leeren Platz ein Lenin-Bild. Gegenüber dem Registan ist die Bolo Hauz-Moschee (1712), der ehemalige Gebetsort der Emir. Die Moschee befindet sich auf einem Teich und fällt vor allem wegen der Veranda mit zwei Reihen von zehn hölzernen Säulen ins Auge, die mit einem Bienenwaben Motiv (pandjarah) unter der Decke schön dekoriert ist. In der Zeit der Sowjetunion war es ein proletarischer Arbeitnehmer-Club, aber danach wurde die Moschee wieder als solche verwendet. Das freistehende Minarett stammt aus 1917 und der verfallene Wasserturm aus 1927. Von diesem rostigen Wasserturm aus, haben Sie eine gute Aussicht über die Altstadt.

Wenn Sie die Schönheit Bucharas in Begleitung eines englischsprachigen Führers sehen möchten, fügen Sie dann den Stadtspaziergang bei den Ausflügen hinzu.

8. Tag Buchara – Gijduvan

Heute lernen Sie Usbekistan von eine andere Seite kennen. Sie übernachten bei einer usbekischen Familie in Gijduvan. Gijduvan hat bis heute das Aussehen einer usbekischen Landstadt bewahrt, wozu auch die langsame Lebensweise und der traditionelle östliche Markt gehört. Gijduvan ist berühmt für seine Keramik. Sie verbringen den Tag mit der Familie von Abdulla Nazrullaev, der in der 8. Generation Keramiker ist. Sein Sohn ist auch Meister-Keramiker, er spricht Englisch und seine Frau – spezialisiert in die Stickerei von Suzane – spricht Französisch. Die Familie wohnt in einem eigenen Haus, in dem es eine große Werkstatt, Backöfen und ein Familienmuseum gibt. Dort können Sie die Werke des Urgroßvaters von Abdulla, seines Vaters und natürlich die des Gastgebers, seiner Brüder sowie Neffen sehen. Im zweiten Stock des Hauses befinden sich drei Zweibettzimmer. Zusammen mit der Familie genießen Sie ein traditionelles usbekisches Abendessen.

9. Tag GIJDUVAN – NURATA - KYZYLKUM

Nach dem Frühstück besuchen Sie mit dem Sohn des Hausbesitzers den lokalen Markt und kaufen zusammen Produkte für das Mittagessen ein. Anschließend kehren Sie zum Haus zurück und kochen gemeinsam das Mittagessen. Danach verabschieden Sie sich von der Familie und fahren in die Nurata Bergen. Ihr Ziel ist der Junayty Gipfel, der auf dem Bergkamm Aktau liegt. Er ist nicht hoch, aber ein sehr schöner Hügel aus weißem Granit, umgeben von Wildblumen. Unterwegs besuchen Sie das Tal der Denkmäler. Dort gibt es große Steine mit phantastischen Formen. Wenn Sie Phantasie haben, können Sie gigantische Steinfiguren von Schildkröten, Schnecken, Adlern, Schlangen, Drachen, Pilzen, Schädeln u.a. sehen. Von Junayti bis zur Bergsiedlung Angidan gehen Sie den Bergfluss entlang und passieren viele Untiefen des Flusses. Dann gehen Sie auf einer asphaltierten Straße und durch den malerischen Bergpass Lyangar, bis zur Kyzylkum Wüste, wo Sie im Jurtenlager Safari übernachten.

Zum Ende des Tages versammeln Sie sich um ein abendliches Lagerfeuer. Sie können die traurigen Lieder des örtlichen Sängers unter den Sternen hören.

10. Tag KYZYLKUM Wüste - SENTYAB

Nach dem Frühstück können Sie Baktrian Kamele reiten. Nachher fahren Sie Richtung
Sentyab. Nach einigen Stunden durch Niemandsland fahren Sie in die Berge und begegnen den ersten Dorfbewohnern auf ihren Eseln oder Motorrädern. Über schmale Bergstraßen fahren Sie in das Dorf und Sie sehen - je nach Saison - wahrscheinlich mehr Grün, als bis jetzt in Usbekistan.

Am Nachmittag können Sie auf eigene Faust die Umgebung Ihres Homestays entdecken und das Leben der freundlichen Dorfbewohner aus der Nähe kennenlernen. Sie übernachten bei einer freundlichen Gastfamilie und es wird eine besondere Mahlzeit für Sie vorbereitet. Bei Sonnenuntergang sehen Sie warum die Berge rund um Sentyab auch 'Goldene Berge' genannt werden.

11. Tag SENTYAB – SAMARKAND

Nach dem Frühstück fahren Sie in die wohl berühmteste Stadt des Landes.
Samarkand. Die monumentalen Gebäude von Samarkand (400.000 Einwohner, von denen viele ethnische Tadschikischen) sind die attraktivsten Überreste der usbekischen Geschichte. Hier sind die architektonischen Höhepunkte der Ära der Timurieden zu bewundern. Der berühmteste Platz von Usbekistan, und einer der schönsten in der Welt, ist das Registan. Dieses Quadrat in der Mitte der Stadt ist umgeben von drei Madraschen. Alle diese prachtvollen Madraschen sind dekoriert mit schönen geometrischen Mustern, die sich scheinbar ins Unendliche mehren. Arabesken schwingen sich als Rebenzweige auf dem kobalt-, türkis-, grün- und gelb glasierten Fliesen. Der ungleiche Stand der Minarette wurde von den zahlreichen Erdbeben die das Gebiet geplagt hat verursacht.

12. Tag Samarkand

Tag zur freien Verfügung in Samarkand. Sie können heute das Observatorium
von Tamerlans Enkel Ulugbek besuchen, welcher ein bekannter Herrscher und Astronom Wissenschaftler war. Es zeigt die Reste eines riesigen (30m hohen) Astrolabiums zur Beobachtung von Sternenposition. Ebenfalls möglich ist ein Besuch von Shakhi Zinda („der lebende König"). Es ist die Nekropole von Herrschern und Adligen und besteht aus einem Satz von hervorragend dekorierten Mausoleen. Besuchen Sie auch den exotischen und geschäftigen Basar. Es ist ein Fest für die Augen, das kein Besucher in Samarkand verpassen sollte. Genießen Sie die vielfarbige Kleidung der Verkäufer und Verkäuferinnen, die verwitterten Gesichter der alten Männer und die vielen Produkte - einschließlich der Berge von Melonen, exotische Gewürze, Nüsse und die in Samarkand typischen runden, mit dekorativen Motiven perforierten Brote.

Wenn Sie die Schönheit Samarkands in Begleitung eines englischsprachigen Führers sehen möchten, fügen Sie dann den Stadtspaziergang bei den Ausflügen hinzu.

13. Tag Samarkand – Tashkent

Sie haben noch fast einen ganzen Tag in Samarkand bevor Sie abends den
Zug in die usbekische Hauptstadt Taschkent nehmen. Eine 3,5 stündige Fahrt.

14. Tag Abreise Taschkent

Angebotsanfrage

Weitere Inspirationen für Ihre Reis

Vielen Dank für Ihr Interesse! Sie können jetzt zur Angebotsanfrage, oder andere Optionen dazu wählen.

Weiter planen

Unsere Hotel-Auswahl

Unser Usbekistan wählt für Sie schöne, charakteristische Hotels. Möchten Sie mehr Komfort oder einen Aufenthalt in einer unvergesslichen Lage? Dann schauen Sie sich unsere komfortablen Optionen an.

Wir haben diese Hotels für Sie selektiert.

Sehen Sie hier unsere erste Wahl, Hotels der Mittelklasse, womöglich Boutique Hotels, in ausgezeigneter Lage. Unsere komfortableren Hotels zur Upgrade finden Sie hier

Weitere komfortablen Optionen

Komfortables Hotel

Usbekistan, Taschkent, City Hotel Tashkent Palace

+ €40 | pro Person pro Nacht

Komfortables 4 *** Hotel in zentraler Lage in der Stadt. Das Hotel liegt gegenüber von der Nationaloper und an einer der berühmtesten Einkaufsstraßen. Das Hotel verfügt über einen Pool, welcher in einer Stadt mit sommerlichen Temperaturen um die 40 Grad sicher kein unnötiger Luxus ist.

Komfortables Hotel

Usbekistan, Samarkand, Hotel Asia Samarkand

+ €35 | pro Person pro Nacht

Gutes 3 ** Hotel der Asia-Kette in Usbekistan. Das Hotel verfügt über 84 komfortable Zimmer und einen Pool, herrlich im warmen Usbekistan!

Komfortables Hotel

Usbekistan, Buchara, Hotel Asia Bukhara

+ €35 | pro Person pro Nacht

Attraktives Hotel der berühmten usbekischen Hotelkette. Das zentral gelegene Hotel verfügt über 95 komfortable Zimmer und einen saisonalen Pool. Entspannen Sie sich in dem wunderbaren Garten mit "Himmelbetten".
Die Zimmer sind klimatisiert mit eigenem Bad und kostenfreiem WLAN. 

Übersicht Ihrer Reise

Weitere Inspirationen für Ihre Rundreise

Unser Usbekistan Reisespezialist wählt für Sie geeignete Ausflüge aus. Sehen Sie hier, was wir zu bieten haben und fügen Sie diese direkt in den Angebotskorb ein

Ausflüge

Usbekistan, Gijduvan, Meet a Local - Dekorative und Angewandte Kunst und Kunsthandwerk

Ausflug

Sie fahren in das Dorf Gijduvan, das 50 km von Buchara (in Richtung Samarkand) liegt.
Gijduvan ist berühmt für seine Keramik. Aber allgemein nimmt Kunsthandwerk einen wichtigen Platz im usbekischen Kulturerbe ein. Die Geheimnisse der Handwerkskunst wurden immer von Generation zu Generation weitergegeben, während alte dekorative Muster sorgfältig von Handwerkern bewahrt wurden. Die verschiedenen künstlerischen Handwerke wurden in alten künstlerischen Schulen geformt. Die Kombination aus Altem und Gegenwärtigem in Architektur, Kunst und Traditionen macht Usbekistan zu einer echten Perle Zentralasiens.

€ pro Person

Usbekistan -meet a local- Die Geheimnisse der usbekischen Küche

Ausflug

Nikita lebt in Taschkent und kennt die Stadt in- und auswendig. Er führt Sie gerne zu seinen Lieblings-Restaurants, wo Sie die besten Achiq-Chuchuq Salate, Patir Brote, Plovs, Lammkebabs und zahlreiche weitere spezielle lokale Gerichte probieren können! Gutes Essen ist sein größtes Hobby, also weiß er genau, wo die besten Snacks und Mahlzeiten zur Verfügung stehen! Sie haben die Wahl, wann Sie diesen kulinarischen Ausflug stattfinden lassen, am Vormittag, am Nachmittag, am Abend, oder kombiniert. Gutes Essen verbindet er gerne mit einem Spaziergang entlang einiger der wichtigsten Sehenswürdigkeiten in Tashkent, worüber er fast genau so leidenschaftlich spricht wie über die usbekische Küche. Auf Wunsch bringt er für eine Städtetour sein Auto mit.

€ Preis auf Anfrage

Usbekistan, Gijduvan, Meet a Local - Usbekische Keramik

Ausflug

Sie fahren nach Gijduvan, das 50 km von Buchara (in Richtung Samarkand) entfernt liegt. Das Dorf ist berühmt für seine Keramik.
Die künstlerische Keramik ist eine der ältesten und interessantesten Arten der angewandten Kunst in Usbekistan. Die frühesten keramischen Gegenstände, die von Archäologen im Gebiet des Landes entdeckt wurden, stammen aus sehr alten Zeiten. Zu den Artikeln gehören Laganen (große Teller), halbkugelförmige Pialas und Kosas (Schüsseln), Vasen, Khums (große Krüge) und Krüge in verschiedenen Dimensionen. Keramikartikel waren in der Region immer sehr gefragt. Viele der heute in Usbekistan produzierten Gegenstände zeichnen sich durch ein hohes Leistungsniveau, schöne Formen, originale ornamentale Muster sowie weiche und harmonische Farben aus.

€ pro Person

Usbekistan, Buchara, Chor Bakr, Naqhsbandi und Sommerpalast

Ausflug

Die Umgebung von Buchara hat eine Menge zu bieten. Mit dieser Tour werden Sie mit einem Privatwagen und Fahrer eine Reihe von Sehenswürdigkeiten außerhalb Buchara besuchen; die Sitotai Mokhi Khosa (ehemaliger Sommerpalast des Emirs), die Bolo Khauz Moschee mit Mausoleum der Chor Bakr und den beeindruckenden Sufi Komplex von Naqhsbandi. Besonders die liberalen Sufis haben den Islam während der Sowjetherrschaft am Leben erhalten. Es ist ein beeindruckender Komplex zu Ehren einer der wichtigsten Heiligen der Sufis. Ein interessanter Tag in der Nähe von Buchara.

€ 80 pro Person

Usbekistan, Samarkand, Shachrisabz

Ausflug

Ein schöner Ausflug von Samarkand in die Provinzstadt Shachrisabz, drei Stunden entfernt. Es ist nicht nur eine nette Kleinstadt mit einem bunten Markt, es ist auch eine Stadt von großer historischer Bedeutung. Es ist nämlich der Geburtsort von Timur Lenk. Sie werden einige wunderbare timuridische Mausoleen, ein riesiges Tor und natürlich eine Timur Lenk Statue finden.
Sie machen diesen Ausflug mit einem Privatwagen mit Fahrer und Reiseführer.

€ 55 pro Person

Usbekistan -meet a local- Die Geheimnisse der usbekischen Küche

  • Ausflug
  • € Preis auf Anfrage

Usbekistan -meet a local- Die Geheimnisse der usbekischen Küche

Ausflug | € Preis auf Anfrage

Nikita lebt in Taschkent und kennt die Stadt in- und auswendig. Er führt Sie gerne zu seinen Lieblings-Restaurants, wo Sie die besten Achiq-Chuchuq Salate, Patir Brote, Plovs, Lammkebabs und zahlreiche weitere spezielle lokale Gerichte probieren können! Gutes Essen ist sein größtes Hobby, also weiß er genau, wo die besten Snacks und Mahlzeiten zur Verfügung stehen! Sie haben die Wahl, wann Sie diesen kulinarischen Ausflug stattfinden lassen, am Vormittag, am Nachmittag, am Abend, oder kombiniert. Gutes Essen verbindet er gerne mit einem Spaziergang entlang einiger der wichtigsten Sehenswürdigkeiten in Tashkent, worüber er fast genau so leidenschaftlich spricht wie über die usbekische Küche. Auf Wunsch bringt er für eine Städtetour sein Auto mit.

Usbekistan, Buchara, Chor Bakr, Naqhsbandi und Sommerpalast

  • Ausflug
  • €80 pro Person

Usbekistan, Buchara, Chor Bakr, Naqhsbandi und Sommerpalast

Ausflug | € 80 pro Person

Die Umgebung von Buchara hat eine Menge zu bieten. Mit dieser Tour werden Sie mit einem Privatwagen und Fahrer eine Reihe von Sehenswürdigkeiten außerhalb Buchara besuchen; die Sitotai Mokhi Khosa (ehemaliger Sommerpalast des Emirs), die Bolo Khauz Moschee mit Mausoleum der Chor Bakr und den beeindruckenden Sufi Komplex von Naqhsbandi. Besonders die liberalen Sufis haben den Islam während der Sowjetherrschaft am Leben erhalten. Es ist ein beeindruckender Komplex zu Ehren einer der wichtigsten Heiligen der Sufis. Ein interessanter Tag in der Nähe von Buchara.

Usbekistan, Samarkand, Shachrisabz

  • Ausflug
  • €55 pro Person

Usbekistan, Samarkand, Shachrisabz

Ausflug | € 55 pro Person

Ein schöner Ausflug von Samarkand in die Provinzstadt Shachrisabz, drei Stunden entfernt. Es ist nicht nur eine nette Kleinstadt mit einem bunten Markt, es ist auch eine Stadt von großer historischer Bedeutung. Es ist nämlich der Geburtsort von Timur Lenk. Sie werden einige wunderbare timuridische Mausoleen, ein riesiges Tor und natürlich eine Timur Lenk Statue finden.
Sie machen diesen Ausflug mit einem Privatwagen mit Fahrer und Reiseführer.

Erlebe Usbekistan mit Dimsum Reisen

Zur Inspiration präsentieren wir wunderschöne Bausteine, Ausflüge und komfortablere Hotels. Unsere Reisespezialisten gestalten Ihre Rundreise persönlich und zu 100% individuell.

Persönliche Begegnungen auf nichtkommerzieller Basis.

Meet-a-local

Meet-a-local

Gaumenfreude für Feinschmecker: Streetfood-Touren, Kochkurse, Spitzenrestaurants usw.

Foodies

Foodies

Abenteuerlich und Off the beaten Track

Rough

Rough

Hike, bike, raft etc.

Active

Active

Massagen, Yoga, Zen, Hot Stone, Slow-Travel

Mindful

Mindful

Weitere Tipps für Ihre Usbekistan Reise

Meet-a-local

Foodies

Rough

Active

Mindful

Schöne Wanderung durch grünes Bergtal

  • Baustein
  • 2 Tage
  • €220 pro Person

Bunte Feste in Usbekistan

  • Baustein
  • 1 Tage

Baumwollplantagen im Herzen von Usbekistan

  • Baustein
  • 3 Tage
  • €310 pro Person

Preis

14 Tage | ab €1455,-

ab € 1455,- pro Person, bei 2 Personen in einem Doppelzimmer

Das Arrangement beinhaltet:
- Übernachtungen in Hotels der Mittelklasse, inklusive Frühstück
- private Transfers von und zu den Flughäfen/Hotels
- Inlandsflug Tashkent - Termez

Nicht beinhaltet:
- internationale Flüge
- nicht erwähnte Mahlzeiten
- Trinkgelder
- Eintrittsgelder, es sei denn diese sind erwähnt
- meet-a-local Aktivitäten
- optionale Ausflüge
- Zuschlag für komfortablere Hotels

Angebotsanfrage Hinzufügen

Preis

Usbekistan Alternativ Reise

ohne internationale Flüge

ab € 1455,- pro Person, bei 2 Personen in einem Doppelzimmer

Das Arrangement beinhaltet:
- Übernachtungen in Hotels der Mittelklasse, inklusive Frühstück
- private Transfers von und zu den Flughäfen/Hotels
- Inlandsflug Tashkent - Termez

Nicht beinhaltet:
- internationale Flüge
- nicht erwähnte Mahlzeiten
- Trinkgelder
- Eintrittsgelder, es sei denn diese sind erwähnt
- meet-a-local Aktivitäten
- optionale Ausflüge
- Zuschlag für komfortablere Hotels

Formular ausfüllen

Weitere Inspirationen für Ihre Reis

Vielen Dank für Ihr Interesse! Sie können jetzt zur Angebotsanfrage, oder andere Optionen dazu wählen.

Weiter planen

Fernweh nach Usbekistan?
Unsere Reisespezialisten bereiten Ihre Reise gerne für Sie vor!

Angebotsanfrage Hinzufügen

Reistips

Last minute tips en tricks

Bekijk alle tips

Reistips