Ladakh Winter Festival Reise | Ladakh Rundreise | Dimsum Reisen

Ladakh Winter Festival Reise. Ihre ideale Ladakh Rundreise buchen Sie bei Dimsum Reisen.

Einzigartige Klosterfeste in einer Winterlandschaft

Übernachtungen in Leh mit Tagesausflügen
Besuch von zwei schönen Klosterfesten im Winter
Tanzende und maskierte Mönche
Ladakhs außergewöhnliche Landschaft

Dimsum Reisen hat eine einzigartige Reise nach Ladakh in den kalten Wintermonaten entwickelt. Natürlich ist es im Himalaya im Winter, im hochgelegenen Ladakh, sehr kalt aber zugleich herrscht eine besondere Atmosphäre. Die Luft ist meist kristallklar, die Sonne sorgt am Tag für eine angenehme Temperatur, es gibt kaum Touristen. Die schneebedeckten Berge und der blaue Himmel sorgen für eine atemberaubende Kulisse und es finden gleich mehrere, authentische Feste statt. Während dieser 10-tägigen Reise bleiben Sie in Leh, der Hauptstadt von Ladakh.

Von hier aus können Sie verschiedene Ausflüge zu Klöstern in der Umgebung machen und zwei Festivals besuchen, die Stok und Matho Klosterfeste. Die Ladakhi lieben die Musik, das Tanzen und Schauspielern. Religiöse Dramen sind in der Regel Tänze, ausgeführt von maskierten Mönchen, in einer mystischen Kulisse.
Ladakh ist nicht nur für seine buddhistischen Tempel bekannt, sondern auch für die überwältigend schöne Landschaft. Eine bizarre Mondlandschaft mit herrlicher Aussicht, wo auch immer Sie sich befinden. Es ist eine raue, öde und trockene Landschaft, in der sich braune Felsen im hellblauen Himmel und schneebedeckten Gipfeln im Hintergrund spiegeln.

Die Festivals finden an folgenden Terminen statt:

Stok Guru Festival: 3. - 4. März 2020
Matho: 8. - 9- März 2020

Kontaktieren Sie unseren Ladakh Reise-Spezialisten, um mehr über die Möglichkeiten diese Festivals zu besuchen zu erfahren.

Mehr lesen

Einzigartige Klosterfeste in einer Winterlandschaft

Übernachtungen in Leh mit Tagesausflügen
Besuch von zwei schönen Klosterfesten im Winter
Tanzende und maskierte Mönche
Ladakhs außergewöhnliche Landschaft

Dimsum Reisen hat eine einzigartige Reise nach Ladakh in den kalten Wintermonaten entwickelt. Natürlich ist es im Himalaya im Winter, im hochgelegenen Ladakh, sehr kalt aber zugleich herrscht eine besondere Atmosphäre. Die Luft ist meist kristallklar, die Sonne sorgt am Tag für eine angenehme Temperatur, es gibt kaum Touristen. Die schneebedeckten Berge und der blaue Himmel sorgen für eine atemberaubende Kulisse und es finden gleich mehrere, authentische Feste statt. Während dieser 10-tägigen Reise bleiben Sie in Leh, der Hauptstadt von Ladakh.

Von hier aus können Sie verschiedene Ausflüge zu Klöstern in der Umgebung machen und zwei Festivals besuchen, die Stok und Matho Klosterfeste. Die Ladakhi lieben die Musik, das Tanzen und Schauspielern. Religiöse Dramen sind in der Regel Tänze, ausgeführt von maskierten Mönchen, in einer mystischen Kulisse.
Ladakh ist nicht nur für seine buddhistischen Tempel bekannt, sondern auch für die überwältigend schöne Landschaft. Eine bizarre Mondlandschaft mit herrlicher Aussicht, wo auch immer Sie sich befinden. Es ist eine raue, öde und trockene Landschaft, in der sich braune Felsen im hellblauen Himmel und schneebedeckten Gipfeln im Hintergrund spiegeln.

Die Festivals finden an folgenden Terminen statt:

Stok Guru Festival: 3. - 4. März 2020
Matho: 8. - 9- März 2020

Kontaktieren Sie unseren Ladakh Reise-Spezialisten, um mehr über die Möglichkeiten diese Festivals zu besuchen zu erfahren.

Reiseplan (10 Tage / 9 Nächte)

1.Tag - Ankunft  Leh
2.Tag - Leh
3.Tag - Leh / Stok Festival
4.Tag - Leh / Stok Festival
5.Tag - Leh / Ausflug Hemis und Tikse
6.Tag - Leh - Alchi über Lamayuru
7.Tag - Alchi - Leh
8.Tag - Leh / Matho Festival
9.Tag - Leh / Matho Festival
10.Tag - Abreise Leh

Erleben Sie Europa auf unsere Art!!

100 % maßgeschneidert, persönlich und fachkundig organisiert, abseits vom Massentourismus, kleinmaßstäbig und nachhaltig, wo es möglich ist.

Reiseplan
und Reisebeschreibung

Tag wählen

1.Tag Ankunft Leh

1.Tag Ankunft Leh

Sehr früh am Morgen fliegen Sie in etwa einer Stunde und 15 Minuten nach Leh, Hauptstadt von Ladakh. Leh befindet sich auf 3500 m Höhe im westlichen indischen Himalaya. Den heutigen Tag benötigen Sie für die Akklimatisierung. Es ist also Ruhe angesagt. Das ist sehr wichtig.
Ladakh wird auch "Klein-Tibet" genannt, weil die Natur, Kultur und Sprache sehr viele Ähnlichkeiten mit Tibet hatte, bevor die Chinesen es besetzten.
Leh war einst das Zentrum der Handelsrouten aus Zentralasien und ist heute die Hauptstadt von Ladakh, einer der belebtesten Orte, voller Hotels, Restaurants und Geschäfte. Im Zentrum von Leh gibt es drei alte Stupas. Auf einem Hügel im Zentrum von Leh, sehen Sie den alten Palast in Schutt und Asche liegen, etwas oberhalb, das königliche Kloster Tsemo Gompa, es verfügt über eine atemberaubende zweistöckige Chamba Buddha-Statue.

2.Tag Leh

2.Tag Leh

Ein Ruhetag in Leh zur Akklimatisierung und um die Stadt auf eigene Faust zu erkunden. Zum Beispiel können Sie das Sankar Kloster in Changspa oder das Zentrum für tibetische Kultur in Choglamsar besuchen. Auf einem Hügel außerhalb Leh, liegt die Shanti Stupa, eine imposante, relativ neue Stupa, finanziert von Japaner, mit schöner Aussicht über das Tal.

3.-4. Tag Stok Klosterfest

3.-4. Tag Stok Klosterfest

Zwei Tage lang werden Sie das Stok Klosterfest besuchen. Dieses Festival findet in einem Kloster nahe des schönen Palasts von Stok, wo die Königsfamilie wohnt, statt. Im Palast befindet sich auch ein Museum. Es gibt eine wunderbare Sammlung alter Thangkas. Das Festival Gelände selbst liegt etwas außerhalb des Palastes, im Kloster von Gurphug. Sie fahren schon früh los um einen guten Platz, mit guter Sicht auf die Maskentänze zu erhalten. Die Mönche des Klosters trainieren jahrelang um die religiösen Geschichten darzustellen. Die Geschichten die aufgeführt werden sind Legenden, sie erzählen über Gutes und Böses, damit die lokale Bevölkerung über die buddhistische Philosophie informiert ist. Während des Festivals läuft auch ein Orakel umher. Diese Orakel meditieren und fasten das ganze Jahr hindurch. Während dieses Festivals kommen sie aus ihrer Meditation, begeben sich mehrmals in eine Trance, gehen auf Klostermauern mit verbundenen Augen und helfen Menschen Fragen zu beantworten. Es gibt immer wieder lustige Figuren, die herum spazieren und versuchen das Publikum zum Lachen zu bringen. Rund um das Festival  gibt es einen großen Markt mit vielen Ständen, voller Waren und Lebensmittel.

5.Tag Leh, Ausflug Hemis und Tikse

5.Tag Leh, Ausflug Hemis und Tikse

Heute besuchen Sie Hemis, das reichste und größte Kloster von Ladakh. Das Kloster ist mit goldenen Statuen und Stupas, eingelegt mit Halbedelsteinen, gefüllt. Dieses Kloster wurde vor vierhundert Jahren, in Nachahmung des Potala Palastes in Lhasa erbaut.
Auch besuchen Sie auch Thikse, auf einem Hügel gelegen. Das Kloster besteht aus zwölf Etagen. Es ist schon 800 Jahre alt, hat viele alte Tempel und wird von sechzig Mönchen bewohnt. Die berühmteste Buddha-Statue von Ladakh ist der Buddha Maitreya (Buddha der Zukunft).

6.Tag Leh – Alchi über Lamayuru und Rizong

6.Tag Leh – Alchi über Lamayuru und Rizong

Sie fahren nach Lamayuru, zum eindrucksvollen, gegen die Felsen gelegten Kloster. Es hat eine Höhle, in der im 10. Jahrhundert der buddhistischer Lehrer Naropa, Lehrer des Milarepa, jahrelang meditiert haben soll. Das Kloster befindet sich in einer eindrucksvollen Mondlandschaft und die Reise dahin ist atemberaubend schön. Auf dem Weg dorthin besuchen Sie das Kloster von Rizong, ein schönes Kloster aus dem Jahr 1840, wo die Mönche ein konservatives Regime führen, besuchen.
Weiter geht es nach Alchi, das älteste Kloster von Ladakh, aus dem 11. Jahrhundert. Das Kloster wird nicht mehr als Kloster genutzt, sondern dient als Museum der schönen bunten Wandmalereien. Zusammen mit dem Tabokloster in Spiti ist es eines der außergewöhnlichsten Klöster in dieser Region. Es hat die gleiche Mischung aus buddhistischen und Moghul Stil Wandmalereien. In einem der sechs Tempel gibt es drei große, schöne bunte Bilder von Vajrapani, Manjushri und dem Maitreya Buddha.

7.Tag Alchi - Leh, über Likir

7.Tag Alchi - Leh, über Likir

Bevor Sie nach Leh zurückkehren, besuchen Sie das Kloster von Likir. Die Mönche dieses Klosters führen auch das Kloster in Alchi. Die Ton-Statuen und Fresken in diesem Tempel stammen aus dem 13. Jahrhundert. Außerhalb des Klosters gibt es ein neue Moderne Buddha Statue. Das Kloster hat eine Schule, in der junge Mönche ausgebildet werden.

8.Tag Matho Klosterfest

8.Tag Matho Klosterfest

An diesem Tag besuchen Sie das  Matho Klosterfest. Das Mathokloster ist ein kleines Kloster mit einem kleinen Orden, wo jeden Tag um 12 Uhr eine Zeremonie stattfinden, der Sie beiwohnen können. Dieses Kloster aus dem sechzehnten Jahrhundert ist weniger bekannt und daher weniger touristisch. Es gehört zur Sakyapa Sekte und ist das einzige Sakya-Kloster in Ladakh. In der Nähe von Matho liegt die Stakna Gompa des Drukpa Ordens, das "die Nase des Tigers" bedeutet. Sie hat viele alte Gebetsräume und eine spezielle silberne Stupa. Auch dieses Kloster werden Sie an einem der beiden Tage besuchen. Das Matho Klosterfest ist von der Aufführung her vergleichbar mit dem Stok Fesitavl. Auch hier gehen Orakeln umher.

9.Tag Abreise Leh

Heute fliegen Sie zurück nach Delhi

Unsere Hotel-Auswahl in Ladakh

Unser Ladakh wählt für Sie schöne, charakteristische Hotels. Möchten Sie mehr Komfort oder einen Aufenthalt in einer unvergesslichen Lage? Dann schauen Sie sich unsere komfortablen Optionen an.

    Indien, Leh, Hotel Manasarovar

    Schöne Unterkunft in traditionellen Ladakhi-Stil auf Fort Road. Eines der besseren Mittelklassehotels der Stadt.
    Geräumige Zimmer, teilweise mit Blick auf die Berge. Ein guter Service.

    in Ihrer Rundreise enthalten

    Indien, Leh, Hotel Manasarovar

    Schöne Unterkunft in traditionellen Ladakhi-Stil auf Fort Road. Eines der besseren Mittelklassehotels der Stadt.
    Geräumige Zimmer, teilweise mit Blick auf die Berge. Ein guter Service.

Weitere komfortable Optionen für Ihren Aufenthalt in Ladakh

Uw Ladakh reis uitgestippeld

Ausflüge in Ladakh

Bausteine

Weitere Tipps für Ihre Ladakh Reise

Markha Trekking

Alternative Wanderung durch das Indus-Tal, Ladakh
  • 8 Tage
  • €945 pro Person

Indien, Ladakh Shyok und Pangong See

Rustikaler Homestay, Wandern und Jeep-Touren
  • 4 Tage
  • €775 pro Person

Spiti Nachhaltigkeitsprojekte

Homestays | Öko Aktivitäten | Live like a local
  • Tage

Preis

Ladakh Reise: Winter-Festival

10 Tage
ab €645,-

ab € 645,- pro Person, bei 2 Personen in einem Doppelzimmer

Im Preis enthalten:
- Übernachtungen im Dimsum Standart Hotel, inklusive Frühstück
- private Flughafentransferss
- Transfers von und zu den Klosterfesten
- Auto mit Fahrer für die zweitägige Fahrt nach Lamayuru

Nicht enthalten:
- internationale Flüge
- Hin- und Rückflug Delhi - Leh
- örtliche Reiseleitung
- nicht erwähnte Mahlzeiten und Getränke
- Trinkgelder
- Eintrittsgelder, es sei denn diese sind erwähnt
- Zuschlag für komfortableres Hotel (optional)

Hinzufügen

Preis

Ladakh Reise: Winter-Festival

ohne internationale Flüge

ab € 645,- pro Person, bei 2 Personen in einem Doppelzimmer

Im Preis enthalten:
- Übernachtungen im Dimsum Standart Hotel, inklusive Frühstück
- private Flughafentransferss
- Transfers von und zu den Klosterfesten
- Auto mit Fahrer für die zweitägige Fahrt nach Lamayuru

Nicht enthalten:
- internationale Flüge
- Hin- und Rückflug Delhi - Leh
- örtliche Reiseleitung
- nicht erwähnte Mahlzeiten und Getränke
- Trinkgelder
- Eintrittsgelder, es sei denn diese sind erwähnt
- Zuschlag für komfortableres Hotel (optional)

Formular ausfüllen

Weitere Inspirationen für Ihre Reis

Vielen Dank für Ihr Interesse! Sie können jetzt zur Angebotsanfrage, oder andere Optionen dazu wählen.

Weiter planen

Fernweh nach Ladakh?
Unsere Reisespezialisten bereiten Ihre Reise gerne für Sie vor!

Reistips

Last minute tips en tricks

Bekijk alle tips

Reistips

>
zu Ihrem Reisekorb hinzugefügt

Ladakh Reise: Winter-Festival

10 Tage

Reise zum Matho- und Stok-Festival in einer traumhaften Winterlandschaft

€ 645 pro Person

Weitere Inspirationen für Ihre Reise

Zur Inspiration präsentieren wir wunderschöne Ladakh Bausteinen und Ausflügen.

Bausteine

    Ladakh, Sham Trekking

    Klassische Wanderung durch das Indus-Tal
    • 4 Tage
    • €545 pro Person

    Indien, Ladakh Shyok und Pangong See

    Rustikaler Homestay, Wandern und Jeep-Touren
    • 4 Tage
    • €775 pro Person

    Spiti Nachhaltigkeitsprojekte

    Homestays | Öko Aktivitäten | Live like a local
    • Tage

Erhalten Sie unseren Newsletter

Ihre E - Mail Adresse:

Cookies und privacy

Die Webseite von Dimsum Reisen verwendet Cookies. Diese Cookies unterscheiden wir in unterschiedliche Kategorien: funktionelle, analytische, werbungs- und social media Cookies.

Cookies Richtlinien
Datenschutzerklärung

Newsletter Monatliche Reisetipps