Übernachten bei Nomaden im Tien Shan-Gebirge | Dimsum Reisen

Verbringen Sie die Nacht in Jurten und in Homestays bei den Bewohnern des Tien Shan-Gebirges in Kirgisistan. Private und individuelle Kirgisien Rundreisen mit Dimsum Reisen.

Übernachten bei den Bewohnern der Hemelse-Berge

Diese wunderschöne Kurzreise führt Sie vorbei an verschiedenen imposanten Pässen (Kara Keche oder Kalmak Ashuu), Tälern (Suusamyr) und weiten Bergseen (Son Kul).

Sie beginnen Ihr Abenteuer in Bischkek, bevor Sie weiter zum höheren Son Kul (-See) fahren. Dort übernachten Sie in einer traditionellen Jurte mit Blick auf diesen beeindruckenden See. Am nächsten Tag reisen Sie in das typisch kirgisische Dorf Kyzyl Oi, wo Sie in das lokale Leben eintauchen können. Am letzten Tag fahren Sie über das farbenfrohe Suusamyr-Tal zurück in die Hauptstadt Bischkek.

Mehr lesen

Übernachten bei den Bewohnern der Hemelse-Berge

Diese wunderschöne Kurzreise führt Sie vorbei an verschiedenen imposanten Pässen (Kara Keche oder Kalmak Ashuu), Tälern (Suusamyr) und weiten Bergseen (Son Kul).

Sie beginnen Ihr Abenteuer in Bischkek, bevor Sie weiter zum höheren Son Kul (-See) fahren. Dort übernachten Sie in einer traditionellen Jurte mit Blick auf diesen beeindruckenden See. Am nächsten Tag reisen Sie in das typisch kirgisische Dorf Kyzyl Oi, wo Sie in das lokale Leben eintauchen können. Am letzten Tag fahren Sie über das farbenfrohe Suusamyr-Tal zurück in die Hauptstadt Bischkek.

Reiseplan (3 Tage / 2 Nächte)

Tag 1 - Bischkek - Son Kul
Tag 2 - Son Kul - Kyzyl Oi
Tag 3 - Kyzyl Oi - Bischkek

Reiseplan
und Reisebeschreibung

Tag wählen

Tag 1 - Bischkek - Son Kul (7 Stunden)

Tag 1 - Bischkek - Son Kul (7 Stunden)

Sie werden um 9:00 Uhr morgens an einem Ort Ihrer Wahl abgeholt. Anschließend fahren Sie mit dem Jeep in etwa einer Stunde nach Tokmok, um den berühmten historischen Burana-Turm-Komplex zu besichtigen. Es ist eines der wenigen historisch interessanten Gebäude in Kirgisistan und das Einzige, was von der Hauptstadt der Karachaniden aus dem 11. Jahrhundert, Balasagun, übrig geblieben ist. Der Dichter Yusup Balasagun wurde hier im Jahr 1015 geboren, bekannt für sein langes episches Gedicht Kutadgy Bilig (das Wissen, das Glück bringt). Die Stadt wurde zur Abwechslung nicht von den Mongolen zerstört, sondern in Gobalik (gute Stadt) umbenannt. Seit dem 15. Jahrhundert ist diese Stadt jedoch in Vergessenheit geraten. Der Turm liegt zehn Kilometer südlich der Stadt Tokmok und wurde 1974 komplett renoviert. Rund um den Turm befindet sich eine Sammlung von Steinstatuen, die aus in Kirgisistan und Kasachstan verstreuten Gräbern hierher gebracht wurden. Die Statuen stammen aus dem 6. bis 10. Jahrhundert.

Dann fahren Sie in ca. 5 Stunden zum Son Kul (-See) auf 3016 Metern Höhe. Dies ist ein beliebter Ort für Nomaden, um ihre Jurten zu platzieren. Es gibt viele Herden von Schafen, Ziegen, Pferden und Yaks. Der große, mit Fischen gefüllte See eignet sich nicht wirklich zum Schwimmen und er ist schwierig zu erreichen, da die Gegend ziemlich sumpfig ist.
Aber der Son Kul ist ein idealer Ort, um das Leben der Nomaden zu beobachten, um spazieren zu gehen oder vielleicht können Sie auch irgendwo ein Pferd mieten.

Sie übernachten hier in einem Jurtenlager mit einfachen Toiletten und Duschen.

Tag 2 - Son Kul See - Kyzyl Oi (kurze Route 5 Std. / lange Route 7-8 Std.)

Tag 2 - Son Kul See - Kyzyl Oi (kurze Route 5 Std. / lange Route 7-8 Std.)

Nach dem Frühstück fahren Sie in das Dorf Kyzyl Oi. Abhängig von den Wetterbedingungen und dem Straßenzustand fahren Sie über eine der folgenden Routen, die in das Dorf führen:

1) Über den Kara Keche-Pass (5 Stunden): Dies ist eine wunderschöne Bergtour, bei der Sie mehrmals die Gelegenheit haben, Fotos von der wunderschönen Natur des Kara Keche-Passes zu machen, ganz zu schweigen von einer der größten Kohlegruben in Kirgisistan - Kara Keche. Sie kommen am frühen Abend im Dorf Kyzyl Oi an und haben dann genügend Zeit, sich in die örtliche Lebensweise zu vertiefen. Sie übernachten in einer Gastfamilie.

2) Über den Kalmak Ashuu-Pass (7-8 Stunden). Sie fahren zuerst in das Dorf Kochkor, wo Sie bei einer Nomadenfamilie zu Mittag essen. Es besteht auch die Möglichkeit, dort auch Souvenirs zu kaufen. Kochkor gilt als eine der ersten und ursprünglichsten Siedlungen auf dem Kalmak-Ashuu-Pass. Es gibt nicht viel zu tun, aber die Gegend ist wunderschön. Sie kommen am späten Abend in Kyzyl Oi an und übernachten bei einer einheimischen Familie.

Tag 3 - Kyzyl Oi - Bischkek (6 Stunden)

Tag 3 - Kyzyl Oi - Bischkek (6 Stunden)

Nach dem Frühstück um 09:00 Uhr beginnen Sie Ihre Rückreise durch das Suusamyr-Tal nach Bischkek.
Das Suusamyr-Tal ist ein Hochplateau auf 3184 Metern über dem Meeresspiegel. Hier finden Sie weite Wiesen und Weiden. Im Sommer werden Sie auch viele Nomaden sehen, die ihre Schafe hüten. Über den Tu Ashuu-Pass erreichen Sie das Chui-Tal, das größte flache Tal Kirgisistans. Gegen Mittag erreichen Sie die Hauptstadt Bischkek.

Unsere Hotel-Auswahl in Kirgisien

Unser Kirgisien wählt für Sie schöne, charakteristische Hotels. Möchten Sie mehr Komfort oder einen Aufenthalt in einer unvergesslichen Lage? Dann schauen Sie sich unsere komfortablen Optionen an.

    Kirgisien, Jurtenlager

    Eine der außergewöhnlichsten Erfahrungen in Kirgisien ist das Schlafen in einer Jurte. Dies ist ein Filznomadenzelt (ähnlich dem Gong der Mongolei). Sie schlafen, wie die Nomaden Kirgisiens seit Jahrhunderten schlafen. Die Jurten sind Teil eines Jurtenlagers mit verschiedenen Jurten (variierend von 5 bis 15). Sie sind innen mit Teppichen ausgelegt und mit Möbeln ausgestattet, die auch Nomaden benutzen. Wenn die Nächte kalt sind, wird eine Heizung für Wärme sorgen. In einer Jurte gibt es 2 oder 3 Betten, sodass Sie Ihre eigene Jurte haben. Die Mahlzeiten sind im Preis inbegriffen und werden in einer speziellen 'Eetyurt' serviert. In Dzhety Oguz werden Matratzen und Decken ausgerollt und Sie schlafen auf dem Boden. Sie können am Son Kul (Songköl), in Tash Rabat und in Dzhety Oguz in einem Jurtenlager übernachten.

    in Ihrer Baustein enthalten

    Kirgisien, Jurtenlager

    Eine der außergewöhnlichsten Erfahrungen in Kirgisien ist das Schlafen in einer Jurte. Dies ist ein Filznomadenzelt (ähnlich dem Gong der Mongolei). Sie schlafen, wie die Nomaden Kirgisiens seit Jahrhunderten schlafen. Die Jurten sind Teil eines Jurtenlagers mit verschiedenen Jurten (variierend von 5 bis 15). Sie sind innen mit Teppichen ausgelegt und mit Möbeln ausgestattet, die auch Nomaden benutzen. Wenn die Nächte kalt sind, wird eine Heizung für Wärme sorgen. In einer Jurte gibt es 2 oder 3 Betten, sodass Sie Ihre eigene Jurte haben. Die Mahlzeiten sind im Preis inbegriffen und werden in einer speziellen 'Eetyurt' serviert. In Dzhety Oguz werden Matratzen und Decken ausgerollt und Sie schlafen auf dem Boden. Sie können am Son Kul (Songköl), in Tash Rabat und in Dzhety Oguz in einem Jurtenlager übernachten.

Weitere komfortable Optionen für Ihren Aufenthalt in Kirgisien

Ausflüge in Kirgisien

Bausteine

Weitere Tipps für Ihre Kirgisien Reise

Selfdrive in Kirgisien: Reisen mit dem Mietwagen

Reise durch eines der schönsten Länder mit eigenem 4x4
  • 1 Tage
  • €0 pro Person

Kirgisien: Die Tien Shan-Berge aus der Luft!

Mit dem Helikopter ins Herz vom Himmelsgebirge
  • 3 Tage
  • €955 pro Person

Kirgisien: Adlerjäger-Festival

Besuch des "Birds of Prey"-Festivals: Die Macht der traditionellen Adlerjäger
  • 2 Tage
  • €300 pro Person

Preis

Kirgisien: Son Kul-Route

3 Tage
ab €425,-

ab € 425,- pro Person, bei 2 Personen in einem Doppelzimmer.

Im Preis enthalten:
- englisch-, deutsch- oder russischsprachiger Reiseleiter
- Transfer Bischkek - Son Kul - Kyzyl Oi Dorf - Bischkek
- Flasche Mineralwasser (pro Person pro Tag)
- Eintrittsgelder und Zuschläge
- Mahlzeiten nach Programm (2x Frühstück, 2x Mittagessen, 2x Abendessen)
- Unterbringung im Jurtencamp und bei einer einheimischen Familie

Nicht enthalten:
- nicht erwähnte Mahlzeiten und Getränke
- Trinkgelder
- persönliche Ausgaben

Hinzufügen

Preis

Kirgisien: Son Kul-Route

ohne internationale Flüge

ab € 425,- pro Person, bei 2 Personen in einem Doppelzimmer.

Im Preis enthalten:
- englisch-, deutsch- oder russischsprachiger Reiseleiter
- Transfer Bischkek - Son Kul - Kyzyl Oi Dorf - Bischkek
- Flasche Mineralwasser (pro Person pro Tag)
- Eintrittsgelder und Zuschläge
- Mahlzeiten nach Programm (2x Frühstück, 2x Mittagessen, 2x Abendessen)
- Unterbringung im Jurtencamp und bei einer einheimischen Familie

Nicht enthalten:
- nicht erwähnte Mahlzeiten und Getränke
- Trinkgelder
- persönliche Ausgaben

Formular ausfüllen

Weitere Inspirationen für Ihre Reis

Vielen Dank für Ihr Interesse! Sie können jetzt zur Angebotsanfrage, oder andere Optionen dazu wählen.

Weiter planen

Fernweh nach Kirgisien?
Unsere Reisespezialisten bereiten Ihre Reise gerne für Sie vor!

Reistips

Last minute tips en tricks

Bekijk alle tips

Reistips

>
zu Ihrem Reisekorb hinzugefügt

Kirgisien: Son Kul-Route

3 Tage

Bishkek – Son Kul – Kyzyl Oi – Bishkek

€ 425 pro Person

Weitere Inspirationen für Ihre Reise

Zur Inspiration präsentieren wir wunderschöne Kirgisien Bausteinen und Ausflügen.

Bausteine

    Die majestätischen Pferde des Tien Shans

    Reiten am Fuße des Tien Shan in Kirgisien
    • 2 Tage
    • €195 pro Person

    Kirgisien: Sary Chelek-Trekking

    Wandern rund um einen zauberhaften Bergsee
    • 7 Tage
    • €1395 pro Person

    Selfdrive in Kirgisien: Reisen mit dem Mietwagen

    Reise durch eines der schönsten Länder mit eigenem 4x4
    • 1 Tage
    • €0 pro Person

Erhalten Sie unseren Newsletter

Ihre E - Mail Adresse:

Cookies und privacy

Die Webseite von Dimsum Reisen verwendet Cookies. Diese Cookies unterscheiden wir in unterschiedliche Kategorien: funktionelle, analytische, werbungs- und social media Cookies.

Cookies Richtlinien
Datenschutzerklärung

Newsletter Monatliche Reisetipps