Fahrradtour in Georgien | Individualreisen in Asien mit Dimsum Reisen

Georgien erkunden mit dem Rad | Fahrradtour Baustein | Individualreisen nach Georgien mit Dimsum Reisen

Fahrradreise - Georgien mit dem Rad

Erkunden Sie Georgien mit dem Rad und erleben Sie an jedem einzelnen Tag dieser Fahrradreise ein neues Abenteuer!
Sie genießen traumhaft schöne Natur, besuchen alte historische Baudenkmäler, treffen Einheimische und lernen lokale Traditionen und die Lebensart kennen.

In vielen Orten bieten wir weitere interessante Touren, mit denen Sie Ihre Reise persönlich ausgestalten können. Diese finden Sie unter der Rubrik Ausflüge. Möchten Sie beispielsweise Ihr Urlaubsziel aus der Perspektive Ihrer Gastgeber kennenlernen oder erfahren, wie man das dortige Nationalgericht zubereitet? Mit unserer "Meet a local"-Option haben Sie an vielen Orten die Möglichkeit dazu. In einigen Zielgebieten ist es zudem möglich, anstatt eines Mittelklassehotels ein komfortableres Hotel zu buchen. Unter der Rubrik Hotels sehen Sie, wo das möglich ist und wie hoch die entsprechenden Preisdifferenzen sind.
So können Sie Ihre Reise völlig nach Ihrem Wunsch zusammenstellen!

Mehr lesen

Fahrradreise - Georgien mit dem Rad

Erkunden Sie Georgien mit dem Rad und erleben Sie an jedem einzelnen Tag dieser Fahrradreise ein neues Abenteuer!
Sie genießen traumhaft schöne Natur, besuchen alte historische Baudenkmäler, treffen Einheimische und lernen lokale Traditionen und die Lebensart kennen.

In vielen Orten bieten wir weitere interessante Touren, mit denen Sie Ihre Reise persönlich ausgestalten können. Diese finden Sie unter der Rubrik Ausflüge. Möchten Sie beispielsweise Ihr Urlaubsziel aus der Perspektive Ihrer Gastgeber kennenlernen oder erfahren, wie man das dortige Nationalgericht zubereitet? Mit unserer "Meet a local"-Option haben Sie an vielen Orten die Möglichkeit dazu. In einigen Zielgebieten ist es zudem möglich, anstatt eines Mittelklassehotels ein komfortableres Hotel zu buchen. Unter der Rubrik Hotels sehen Sie, wo das möglich ist und wie hoch die entsprechenden Preisdifferenzen sind.
So können Sie Ihre Reise völlig nach Ihrem Wunsch zusammenstellen!

Fahrradroute (10 Tage / 9 Nächte)

Tag 1 - Ankunft in Tbilissi
Tag 2 - Tbilissi - Mzcheta - Gori - Achalziche
Tag 3 - Achalziche - Wardsia
Tag 4 - Wardsia - Achalziche
Tag 5 - Achalziche - Tsalka - Tbilissi
Tag 6 - Tbilissi - Sioni-See
Tag 7 - Sioni-See - Gombori-Pass - Telawi
Tag 8 - Telawi - Sighnaghi - Tbilissi
Tag 9 - Tbilissi
Tag 10 - Abreise

Erleben Sie Europa auf unsere Art!!

100 % maßgeschneidert, persönlich und fachkundig organisiert, abseits vom Massentourismus, kleinmaßstäbig und nachhaltig, wo es möglich ist.

Reiseplan
und Reisebeschreibung

Tag wählen

Tag 1 - Ankunft in Tbilissi

Tag 1 - Ankunft in Tbilissi

Sie kommen in der georgischen Hauptstadt an und bleiben für die Nacht.

Wunderschön am Fluss Kura gelegen, der hier Mtkvari heißt, reicht die Geschichte der Stadt bis ins 5. Jahrhundert zurück. Der Name Tbilissi bedeutet "heiße Quelle", unabhängig von der Herkunft der Stadt an diesem Ort. Je nach Ihrer Ankunftszeit können Sie die Stadt erkunden und/oder ein erstes köstliches georgisches Essen in einem der schönen Restaurants dieser Stadt genießen.

Tag 2 - Tbilissi - Mzcheta - Gori - Achalziche

Tag 2 - Tbilissi - Mzcheta - Gori - Achalziche

Sie fahren nach Mzcheta, der alten Hauptstadt und das religiöse Zentrum Georgiens.
Von hier fahren Sie mit den Fahrrädern westlich durch die kleinen Dörfer. In Gori besuchen Sie das Geburtshaus von Stalin. Anschließend fahren Sie weiter nach Achalziche, wo Sie auch übernachten werden.

Gesamtstrecke: 230 km, Fahrradstrecke: 25 km

Tag 3 - Achalziche - Wardsia

Tag 3 - Achalziche - Wardsia

Sie machen eine Fahrradtour nach Süden, durch herrliche Landschaften und besuchen die Höhlenstadt Wardsia. Sie bestand einst aus 3.000 Höhlenwohnungen und konnte über 50.000 Menschen Unterschlupf bieten.
Sie übernachten in Wardsia.

Fahrradstrecke: 60 km

Tag 4 - Wardsia - Achalziche

Tag 4 - Wardsia - Achalziche

Sie machen eine Radtour zurück nach Achalziche. Unterwegs werden Sie schöne Steppenwiesen passieren.
Sie übernachten in Achalziche.

Fahrradstrecke: 40 km

Tag 5 - Achalziche - Tsalka - Tbilissi

Tag 5 - Achalziche - Tsalka - Tbilissi

Sie werden nach Tsalka gefahren. Von dort fahren Sie mit dem Fahrrad nach Tbilissi. Auf dem Weg sehen Sie Seen, die in die Steppenlandschaft harmonisch integriert sind.
Sie übernachten in Tbilissi.

Gesamtstrecke: 200 km, Fahrradstrecke: 65 km

Tag 6 - Tbilissi - Sioni-See

Sie fahren zum Stausee Zhinvali und von dort mit dem Fahrrad weiter zum Sioni-See - ein wirklich toller Tagesausflug!

Tag 7 - Sioni-See - Gombori-Pass - Telawi

Tag 7 - Sioni-See - Gombori-Pass - Telawi

Heute fahren Sie über den Gombori-Pass nach Telawi.
Das ist eine zauberhafte Strecke und eine der bekanntesten aufgrund ihrer Schönheit und Vielfalt.
Sie übernachten in Telawi.

Fahrradstrecke: 60 km

Tag 8 - Telawi - Sighnaghi - Tbilissi

Tag 8 - Telawi - Sighnaghi - Tbilissi

Am heutigen Tag fahren Sie zum Dorf Bakurziche und dann weiter in die kleine Stadt Sighnaghi.
Von hier aus haben Sie einen wunderschönen Ausblick über das Alasani-Tal. Sie machen einen Spaziergang durch die malerische Landschaft und die Stadt, bevor Sie nach Tbilissi zurückkehren.
Sie übernachten die letzten beiden Nächte in Tbilissi.

Gesamtstrecke: 170 km, Fahrradstrecke: 14 km

Tag 9 - Tbilissi

Tag 9 - Tbilissi

Sie machen eine Stadtbesichtigung der georgischen Hauptstadt. In der Altstadt von Tbilissi gibt es mehrere Sehenswürdigkeiten zu Fuß voneinander entfernt. Hier sehen Sie die typischen Häuser mit ihren bezaubernden Holzbalkonen. Im Abanotubani-Teil finden Sie die Schwefelbadehäuser (beachten Sie die Steinkuppeln).

Gleich nebeneinander befinden sich die Kultstätten verschiedener Glaubensrichtungen: eine Moschee, eine Synagoge, ein Feuertempel und verschiedene Kirchen; wie die Sioni-Kathedrale und die Antschischati-Kirche. Auf einem Spaziergang können Sie also christliche, jüdische, islamische und zoroastrische Einflüsse beobachten. In der Kirche Metechi aus dem 13. Jahrhundert befindet sich die Statue des Stadtgründers Vachtang Gorgasali, über der sich die imposante Festung Narikala aus dem 4. Jahrhundert befindet, zu der Sie zu Fuß oder mit der Seilbahn gelangen können.

Der moderne Teil der Stadt kann über den Freiheitsplatz mit der Statue des Heiligen Georg und des Drachen erreicht werden. Der Rustaveli Gamdziri ist die Hauptstraße der Stadt. Neben verschiedenen Geschäften und Museen befinden sich hier die Oper und das Parlamentsgebäude. Das Nationalmuseum hat eine schöne Schmucksammlung. Das Georgian Museum of Fine Arts zeigt Werke berühmter georgischer Maler, kennt aber auch europäische und persische Kunst. Ebenso interessant sind das Ethnographische Museum und das Museum der sowjetischen Besatzung.

Auf der anderen Seite des Flusses können Sie den Präsidentenpalast und die wunderschöne neue Sameba-Kathedrale sehen. Die Kathedrale ist die größte des Landes und wurde nach der Unabhängigkeit des Landes (1995-2004) erbaut. Ein Besuch lohnt sich auf jeden Fall und Sie genießen einen wunderschönen Blick auf die Stadt. Die moderne Glasbrücke des Friedens ist ein neuer Blickfang und steht in scharfem Kontrast zu den Gebäuden in der Altstadt.

Die Abende in Tbilissi können problemlos in einem der vielen Restaurants, Cafés und anderen Unterhaltungsmöglichkeiten verbracht werden. Besuchen Sie möglicherweise eine Show im Rustaveli-Theater.

Tag 10 - Abreise

Unsere Hotel-Auswahl in Georgien

Unser Georgien wählt für Sie schöne, charakteristische Hotels. Möchten Sie mehr Komfort oder einen Aufenthalt in einer unvergesslichen Lage? Dann schauen Sie sich unsere komfortablen Optionen an.

    Georgien, Tbilissi, Hotel Sharden

    Gutes und ruhiges, aber dennoch zentral in der Altstadt gelegenes 3*** Hotel. Saubere, komfortable Zimmer mit Dusche und WC. Dachterrasse mit Blick über die Altstadt. Nur wenige Gehminuten von den meisten Sehenswürdigkeiten und zahlreichen Restaurants entfernt.

    in Ihrer Baustein enthalten

    Georgien, Tbilissi, Hotel Sharden

    Gutes und ruhiges, aber dennoch zentral in der Altstadt gelegenes 3*** Hotel. Saubere, komfortable Zimmer mit Dusche und WC. Dachterrasse mit Blick über die Altstadt. Nur wenige Gehminuten von den meisten Sehenswürdigkeiten und zahlreichen Restaurants entfernt.

    Georgien, Achalziche, Marina’s GH

    Nettes Familienhotel, in dem Sie mit der bekannten georgischen Gastfreundschaft empfangen werden. So lernen Sie das Leben der Georgier kennen. Die einfachen Zimmer sind sauber und mit den wichtigsten Annehmlichkeiten ausgestattet. Die meisten Zimmer haben eine eigene Dusche und Toilette. Am Abend wird Ihnen ein umfangreiches georgisches Essen serviert.

    in Ihrer Baustein enthalten

    Georgien, Achalziche, Marina’s GH

    Nettes Familienhotel, in dem Sie mit der bekannten georgischen Gastfreundschaft empfangen werden. So lernen Sie das Leben der Georgier kennen. Die einfachen Zimmer sind sauber und mit den wichtigsten Annehmlichkeiten ausgestattet. Die meisten Zimmer haben eine eigene Dusche und Toilette. Am Abend wird Ihnen ein umfangreiches georgisches Essen serviert.

    Georgien, Achalziche, Hotel Tiflis

    Die 3-Sterne-Unterkunft bietet eine hünsche Terrasse und eine Gemeinschaftslounge. Es gibt ein hauseigenes Restaurant, eine Bar, eine 24-Stunden-Rezeption, eine Gepäckaufbewahrung und kostenfreies WLAN. Alle Zimmer verfügen über ein eigenes Bad, einige Zimmer bieten sogar einen Balkon und andere Bergblick.

    in Ihrer Baustein enthalten

    Georgien, Achalziche, Hotel Tiflis

    Die 3-Sterne-Unterkunft bietet eine hünsche Terrasse und eine Gemeinschaftslounge. Es gibt ein hauseigenes Restaurant, eine Bar, eine 24-Stunden-Rezeption, eine Gepäckaufbewahrung und kostenfreies WLAN. Alle Zimmer verfügen über ein eigenes Bad, einige Zimmer bieten sogar einen Balkon und andere Bergblick.

    Georgien, Wardsia, Valodia Cottages

    In der Nähe des Höhlenklosters von Wardsia befindet sich diese Unterkunft der Familie von Valodia. Rund um den schönen Gemüse- und Blumengarten befinden sich drei Gebäude mit einfachen, schlicht eingerichteten Zimmern (mit Dusche und WC). Die Familie hat eine eigene Fischfarm und ein Gewächshaus, in dem sie Gemüse anbauen. Am Abend essen Sie hauptsächlich Produkte der Familie. Sie können den Meskhetian-Wein, der hier eigenhändig produziert wird, auch im traditionellen Weinkeller probieren. WLAN ist verfügbar, funktioniert aber nicht immer gut und überall.

    in Ihrer Baustein enthalten

    Georgien, Wardsia, Valodia Cottages

    In der Nähe des Höhlenklosters von Wardsia befindet sich diese Unterkunft der Familie von Valodia. Rund um den schönen Gemüse- und Blumengarten befinden sich drei Gebäude mit einfachen, schlicht eingerichteten Zimmern (mit Dusche und WC). Die Familie hat eine eigene Fischfarm und ein Gewächshaus, in dem sie Gemüse anbauen. Am Abend essen Sie hauptsächlich Produkte der Familie. Sie können den Meskhetian-Wein, der hier eigenhändig produziert wird, auch im traditionellen Weinkeller probieren. WLAN ist verfügbar, funktioniert aber nicht immer gut und überall.

    Georgien, Telawi, Zuzumbo

    Schönes Familienhotel am Fuße der Tsiv-Gombori Range. Die Umgebung des Hotels ist wunderschön mit Bergen und Nadelwäldern. Das Hotel verfügt über ein Restaurant, in dem Sie köstliche georgische Gerichte genießen können. Bei schönem Wetter können Sie auch die Grillmöglichkeiten im Garten nutzen. Die Zimmer sind geräumig und im georgischen Stil eingerichtet. Alle Zimmer verfügen über ein eigenes Bad und eine Klimaanlage. Vom Zimmer aus haben Sie einen schönen Blick über das Alazani-Tal und den Kaukasus.

    in Ihrer Baustein enthalten

    Georgien, Telawi, Zuzumbo

    Schönes Familienhotel am Fuße der Tsiv-Gombori Range. Die Umgebung des Hotels ist wunderschön mit Bergen und Nadelwäldern. Das Hotel verfügt über ein Restaurant, in dem Sie köstliche georgische Gerichte genießen können. Bei schönem Wetter können Sie auch die Grillmöglichkeiten im Garten nutzen. Die Zimmer sind geräumig und im georgischen Stil eingerichtet. Alle Zimmer verfügen über ein eigenes Bad und eine Klimaanlage. Vom Zimmer aus haben Sie einen schönen Blick über das Alazani-Tal und den Kaukasus.

Weitere komfortable Optionen für Ihren Aufenthalt in Georgien

    Georgien, Tbilissi, Ambassadori

    Ein großes, elegantes, luxuriöses 4-Sterne-Hotel im alten Herzen der Stadt. Ein klassisches Gebäude, mit charakteristischen Balkonen. Elegant und modern eingerichtet, unweit vom Freiheitsplatz und 900 m vom Rustaweli-Theater entfernt, mit Sonnenterrasse und einer Sauna. Freundliches Personal und große saubere Zimmer.

    + €40 pro Person, pro Nacht

    Georgien, Tbilissi, Ambassadori

    + €40 pro Person, pro Nacht

    Ein großes, elegantes, luxuriöses 4-Sterne-Hotel im alten Herzen der Stadt. Ein klassisches Gebäude, mit charakteristischen Balkonen. Elegant und modern eingerichtet, unweit vom Freiheitsplatz und 900 m vom Rustaweli-Theater entfernt, mit Sonnenterrasse und einer Sauna. Freundliches Personal und große saubere Zimmer.

    Georgien, Tbilissi, Tiflis Palace

    Das Luxushotel liegt im Herzen der Altstadt von Tblissi. Es liegt in der Nähe der Schwefelbäder und unter der historischen Festung Narikala. Das Hotel bietet guten Service, luxuriöse Zimmer und mehrere Bars und Restaurants. Auf dem Dach des Hotels können Sie morgens frühstücken oder abends etwas trinken und den Panoramablick auf die Altstadt mit ihrem Labyrinth aus engen Gassen und traditionellen georgischen Häusern genießen.

    + €35 pro Person pro Nacht

    Georgien, Tbilissi, Tiflis Palace

    + €35 pro Person pro Nacht

    Das Luxushotel liegt im Herzen der Altstadt von Tblissi. Es liegt in der Nähe der Schwefelbäder und unter der historischen Festung Narikala. Das Hotel bietet guten Service, luxuriöse Zimmer und mehrere Bars und Restaurants. Auf dem Dach des Hotels können Sie morgens frühstücken oder abends etwas trinken und den Panoramablick auf die Altstadt mit ihrem Labyrinth aus engen Gassen und traditionellen georgischen Häusern genießen.

    Georgien, Achalziche, Hotel Lomsia

    Neues Hotel, das günstig im Zentrum von Akhaltikshe liegt. Alle Zimmer verfügen über die Standard-Einrichtungen und WLAN.

    + €20 pro Person pro Nacht

    Georgien, Achalziche, Hotel Lomsia

    + €20 pro Person pro Nacht

    Neues Hotel, das günstig im Zentrum von Akhaltikshe liegt. Alle Zimmer verfügen über die Standard-Einrichtungen und WLAN.

    Georgien, Wardsia, Vardzia Resort

    Das Vardzia Resort ist ein Luxushotel, das um einen schönen grünen Garten mit Teichen, kleinen Wasserfällen und einem Pool liegt. Die Hotelzimmer sind sauber, geräumig und komfortabel. Dreibett- oder Familienzimmer sind verfügbar. Das Hotel verfügt über ein sehr gemütliches traditionelles/modernes Restaurant, in dem Sie regionale Bio-Gerichte aus der Region probieren können. In der Bar können Sie sich bei einem Drink, Cocktail und entspannender Musik ausruhen. Das Hotel liegt in der Nähe des Höhlenklosters und die Gegend lädt zu einer schönen Wanderung ein.

    + €35 pro Person pro Nacht

    Georgien, Wardsia, Vardzia Resort

    + €35 pro Person pro Nacht

    Das Vardzia Resort ist ein Luxushotel, das um einen schönen grünen Garten mit Teichen, kleinen Wasserfällen und einem Pool liegt. Die Hotelzimmer sind sauber, geräumig und komfortabel. Dreibett- oder Familienzimmer sind verfügbar. Das Hotel verfügt über ein sehr gemütliches traditionelles/modernes Restaurant, in dem Sie regionale Bio-Gerichte aus der Region probieren können. In der Bar können Sie sich bei einem Drink, Cocktail und entspannender Musik ausruhen. Das Hotel liegt in der Nähe des Höhlenklosters und die Gegend lädt zu einer schönen Wanderung ein.

    Georgien, Telawi, Chateau Mere

    Dieses Designhotel befindet sich in einer steinernen Burg und bietet kostenfreies WLAN, einen Außenpool und einen großen Garten. Die Zimmer sind klassich mit antiken Möbeln eingerichtet. Im eigenen Restaurant können georgische Gerichte probiert werden, die aus regionalen Bio-Zutaten zubereitet werden. Auch Weinproben werden angeboten.

    + €35 pro Person pro Nacht

    Georgien, Telawi, Chateau Mere

    + €35 pro Person pro Nacht

    Dieses Designhotel befindet sich in einer steinernen Burg und bietet kostenfreies WLAN, einen Außenpool und einen großen Garten. Die Zimmer sind klassich mit antiken Möbeln eingerichtet. Im eigenen Restaurant können georgische Gerichte probiert werden, die aus regionalen Bio-Zutaten zubereitet werden. Auch Weinproben werden angeboten.

    Georgien, Telawi, Hotel Erekli II

    Neues, kleines und hübsches Boutique-Hotel in der Nähe des Eingangs der örtlichen Festung und der Statue des Namensgebers des Hotels. Das Hotel verfügt über eine Reihe von geräumigen, attraktiven Zimmern, die jeweils in einer Farbe gestaltet sind. Alle klimatisierten Zimmer verfügen über ein privates Bad. Einige Zimmer im Obergeschoss verfügen über einen Balkon mit schöner Aussicht. Gutes Restaurant, freundlicher Service und WLAN im Zimmer. Es gibt auch einige Restaurants in der Umgebung.

    + €20 pro Person pro Nacht

    Georgien, Telawi, Hotel Erekli II

    + €20 pro Person pro Nacht

    Neues, kleines und hübsches Boutique-Hotel in der Nähe des Eingangs der örtlichen Festung und der Statue des Namensgebers des Hotels. Das Hotel verfügt über eine Reihe von geräumigen, attraktiven Zimmern, die jeweils in einer Farbe gestaltet sind. Alle klimatisierten Zimmer verfügen über ein privates Bad. Einige Zimmer im Obergeschoss verfügen über einen Balkon mit schöner Aussicht. Gutes Restaurant, freundlicher Service und WLAN im Zimmer. Es gibt auch einige Restaurants in der Umgebung.

Uw Georgien reis uitgestippeld

Ausflüge in Georgien

Bausteine

Weitere Tipps für Ihre Georgien Reise

Georgien: Tuschetien- und Kachetien-Reise

Reise durch die Berg- sowie Weinregion Georgiens
  • 7 Tage
  • €795 pro Person

Waschlowani Park: Best Kept Secret von Georgien

Außerhalb des Massentourismus, in der weiten Wildnis
  • 3 Tage
  • €95 pro Person

Orte mit Seele: Eco-Homestays in Kachetien

Ein besonderer Aufenthalt mit Aktivitäten bei Einheimischen: purer Gemeinschaftstourismus.
  • 3 Tage
  • €80 pro Person

Preis

Fahrradreise in Georgien

10 Tage
ab €1150,-

ab € 1150,- pro Person, bei 2 Personen in einem Doppelzimmer.

Im Preis enthalten:
- Unterkünfte, inklusive Frühstück und Abendessen
- private Transfers von und zu den Flughäfen/Hotels
- deutschsprachige Reiseleitung

Nicht enthalten:

- internationale Flüge
- nicht erwähnte Mahlzeiten und Getränke
- Trinkgelder
- Eintrittsgelder, es sei denn diese sind erwähnt
- optionale Ausflüge
- Zuschlag für komfortablere Hotels

Hinzufügen

Preis

Fahrradreise in Georgien

ohne internationale Flüge

ab € 1150,- pro Person, bei 2 Personen in einem Doppelzimmer.

Im Preis enthalten:
- Unterkünfte, inklusive Frühstück und Abendessen
- private Transfers von und zu den Flughäfen/Hotels
- deutschsprachige Reiseleitung

Nicht enthalten:

- internationale Flüge
- nicht erwähnte Mahlzeiten und Getränke
- Trinkgelder
- Eintrittsgelder, es sei denn diese sind erwähnt
- optionale Ausflüge
- Zuschlag für komfortablere Hotels

Formular ausfüllen

Weitere Inspirationen für Ihre Reis

Vielen Dank für Ihr Interesse! Sie können jetzt zur Angebotsanfrage, oder andere Optionen dazu wählen.

Weiter planen

Fernweh nach Georgien?
Unsere Reisespezialisten bereiten Ihre Reise gerne für Sie vor!

Reistips

Last minute tips en tricks

Bekijk alle tips

Reistips

>
zu Ihrem Reisekorb hinzugefügt

Fahrradreise in Georgien

10 Tage

Erkunden Sie Georgien mit dem Rad

€ 1150 pro Person

Weitere Inspirationen für Ihre Reise

Zur Inspiration präsentieren wir wunderschöne Georgien Bausteinen und Ausflügen.

Bausteine

    Georgien: Swanetien-Reise

    Abenteuerliche Reise in das höchste Dorf Europas
    • 7 Tage
    • €885 pro Person

    Wanderung Stepantsminda und Umgebung

    Aktive 5-tägige Wanderung durch die natürliche Bergwelt von Stepantsminda
    • 5 Tage
    • €575 pro Person

    Kiew Stopover

    Besuchen Sie das geschäftige Kiew auf dem Weg in den Kaukasus
    • 4 Tage
    • €400 pro Person

Ausflüge

    Georgien, Tbilissi, Tagesausflug Kazbegi (Stepantsminda)

    € 100 pro Person

    Machen Sie einen Ausflug nach Stepantsminda (in der Nähe des Mt. Kazbegi) und zur wunderschön gelegenen Gergeti Trinity Church (Dreifalitgkeitskirche). Sie fahren über die berühmte georgische Heerstraße in Richtung der Grenze zu Russland - eine schöne Reise quer durch den Kaukasus. Unterwegs passieren Sie das Burg Ananuri aus dem 17. Jahrhundert, die wunderschön an einem künstlichen See liegt. Gudauri ist das Wintersportgebiet Georgiens, das natürlich besonders im Winter zum Leben erweckt.

    Dann geht es über den 2380 Meter hohen Jvari-Pass nach Kazbegi oder Stepantsminda, dem letzten Ort vor der Grenze zu Russland. Von Stepantsminda aus haben Sie einen Blick auf die schönste Kirche des Kaukasus - die Gergeti-Dreifaltigkeitskirche. Die Silhouette der Kirche hebt sich vom beeindruckenden Gipfel des Mt. Kazbeg (5033 Meter) ab. Wanderfreunde können eine schöne Reise zu dieser spektakulär gelegenen Kirche machen.

    Im Laufe des Nachmittags kehren Sie nach Tbilissi zurück, wo Sie nachts ankommen. Ein langer, aber schöner Tagesausflug von Georgiens Hauptstadt.

    Wenn Sie mehr von der Umgebung sehen möchten, können Sie diesen Ausflug auch mit einer Übernachtung in Kazbegi buchen. Fragen Sie Ihren Reisespezialisten nach den Möglichkeiten.

    Georgien, Tbilissi, Stadtrundgang

    € 50 pro Person

    Machen Sie zusammen mit einem englischsprachigen Reiseleiter einen Spaziergang durch Tbilissi. Dabei kommen Sie an Kirchen, Synagogen und Moscheen vorbei, gehen durch malerische Gassen und entlang des Kura-Flusses. Sie werden die Kirche aus dem 13. Jahrhundert und die Narikala-Festung aus dem 4. Jahrhundert besichtigen. Von dort aus geht es weiter zu den Schwefelbädern in einer alten Karawanserei und der Moschee. Dann besuchen Sie die jüdische Synagoge, die Sioni-Kathedrale und die Antschischati-Kirche, die beide aus dem 6. Jahrhundert stammen. Während dieses Spaziergangs werden Sie sowohl die christlichen und jüdischen als auch die islamischen Einflüsse der Stadt zu sehen bekommen. Neben der Altstadt liegt der moderne Teil der Stadt, der sich rund um den Rustaweli-Boulevard und dem Platz der Freiheit erstreckt.

    Georgien, Tbilissi, Tagestour David Garedscha

    € 90 pro Person

    Von Tbilissi aus fahren Sie mit dem Auto und Fahrer zum Höhlenkloster David Garedscha. Dieses von den "syrischen Vätern" gegründete Kloster liegt in einer steppenartigen Umgebung an der Grenze zu Aserbaidschan. Hirten auf Pferden bewachen ihre weidenden Herden und geben Ihnen das Gefühl, im Wilden Westen zu sein. Die Landschaft ist völlig anders als der Rest von Kachetien. Es gibt nur ein Dorf, Udabno, das von Leuten aus Svanetien bewohnt wird, die hierher gezogen sind. Früher gab es kein Dorf, aber die georgische Regierung wollte in dieser umstrittenen Grenzregion eine Siedlung errichten. Jetzt ist es ein typisches verlassenes sowjetisches Dorf mit heruntergekommenen, leer stehenden Wohnblocks. Ein großer Kontrast zur schönen Umgebung...

    Sie besuchen das Kloster Lavra aus dem 6. Jahrhundert. Optional können Sie eine anstrengende Wanderung von mehr als einer Stunde den Hügel hinauf zum Kloster Udabno mit seinen wunderschön bemalten Fresken in den Höhlen und einem schönen Blick auf Aserbaidschan machen.

    Ob Sie diese Wanderung machen können, hängt zum Teil von der politischen Situation zwischen den beiden Ländern ab.

    Georgien, Tbilissi, Tagestour Mzcheta, Uplisziche und Gori

    € 90 pro Person

    Von der Hauptstadt Georgiens aus können Sie einen schönen Tagesausflug in die Umgebung machen. Mzcheta liegt etwas außerhalb von Tbilissi und ist eine alte Hauptstadt und das religiöse Zentrum des Landes. Diese Stadt mit zwei UNESCO-Denkmälern liegt am Zusammenfluss zweier Flüsse. Vom Kloster Jvari aus dem 6. Jahrhundert haben Sie eine wunderschöne Aussicht. In der Swetizchoweli-Kathedrale aus dem 11. Jahrhundert befindet sich nach der Überlieferung der Leibrock Christi.
    Wenn Sie Ihre Reise so planen, dass Sie an einem Sonntagmorgen in Mzcheta sind, können Sie die beeindruckende Sonntagsmesse der georgischen orthodoxen Kirche erleben. In der Kathedrale mit Fresken bemalten Wänden wird wöchentlich eine Messe von mehreren Stunden abgehalten, während der die Chöre beispiellos schön singen. Menschen gehen udn kommen, alte Frauen sitzen auf den Bänken, Priester wiegen sich mit Weihrauch und viele kommen, um für ihre Lieblingsikone zu beten.
    In der Höhlenstadt Uplisziche lebten die Menschen bereits im ersten Jahrtausend v. Chr. Dies macht es zu einem der ältesten bewohnten Orte der Region. In einem umfangreichen System von Höhlen finden Sie Häuser, Kirchen, Bäckereien und sogar ein Theater.
    Gori ist das Zentrum der Kartli-Region. Die Stadt hat den berühmten Ruf der Geburtsort von Stalin ui sein. Sie können das Stalin-Museum besuchen, das voll von sowjetischen Attributen und unzähligen Bildern des "roten Zaren" ist. Vor dem Museum befindet sich das Geburtshaus von Stalin und eine (wenn auch kleine) Statue. Bis vor kurzem stand stolz ein größeres Bild des "Mannes aus Stahl" auf dem zentralen Platz. Nach den Problemen mit Russland wurde es entfernt. Es wird diskutiert, ob das Bild zurückgestellt werden kann.
    Ein schöner Tagesausflug in einem Auto und Fahrer.

    Georgien, Tbilissi, Food Experience

    € 100 pro Person

    Die georgische Hauptstadt ist seit Jahrhunderten ein multikulturelles, multireligiöses und kosmopolitisches Zentrum, in dem Menschen unterschiedlicher Nationalitäten, Kulturen und Bräuche lebten und leben. Sie alle brachten ihre ursprüngliche Kultur, Traditionen und damit ihre eigene "Küche" in die Hauptstadt. Tbilissi hat daher zahlreiche Restaurants mit einer Vielzahl von Gerichten aus dem ganzen Land. Es gibt auch Restaurants, die auf ein bestimmtes Gericht spezialisiert sind und Rezepte aus verschiedenen Landesteilen anbieten. Denken Sie an Chatschapuri (eine Art Pizza, aber anders) und Chinkali (gefüllte Knödel). Während dieser Exkursion besuchen Sie führende Restaurants, die auf die Herstellung von Chatschapuri bzw. Chinkali spezialisiert sind.

    Es gibt verschiedene Chatschapuri-Stile nach verschiedenen Rezepten aus allen Regionen Georgiens. Sie werden sehen, dass es bis zu 7 verschiedene Varianten gibt.
    Anschließend besuchen Sie ein typisches Sakinkle (Ort, an dem Chinkali zubereitet werden). Das georgische Chinkali stammt ursprünglich aus Berggebieten und ist mit einer Mischung aus Rindfleisch und Schweinefleisch gefüllt. Ursprünglich ohne Gewürze, aber in der Hauptstadt haben die Köche dies angepasst, was zu einem perfekten Geschmack führt.

    Die gesamte Tour dauert 4-5 Stunden (wenn Sie für eines der Gerichte probieren möchten, reduziert sich die Zeit entsprechend um die Hälfte).

    Enthalten: englischsprachiger Guide, verschiedene Gerichte (ein Freibier bei Chinkali- und Lagidze-Wasser bei der Chatschapuri-Verkostung).
    Nicht enthalten: Transport

    Georgien, Tbilissi, Kochen mit Teona

    € 120 pro Person

    Teona ist eine ehemalige Reiseleiterin für Reisen in Georgien. Sie lebt jetzt in einem schönen Haus mit einem Garten am Rande der Stadt. Sie bringt Ihnen einige Feinheiten bei, wie man typisch georgische Gerichte zubereitet. Die Tour beginnt mit dem Kauf der Zutaten auf dem Dezerter-Basar. "Dezerter" wird vielleicht vertraut klingen und bedeutet Deserteur. Der Basar ist nach den Deserteuren benannt, die hier zu Beginn des 20. Jahrhunderts verkauften, um Geld zu bekommen. Heute ist er der größte Lebensmittelmarkt der Stadt. Welches Gericht Sie zubereiten werden, hängt von der Jahreszeit und Ihren Wünschen und Vorlieben ab. Neben der Zubereitung bleibt natürlich auch Zeit für ein nettes Gespräch und ein gutes Glas georgischen Weins.

    Enthalten: Begleitung, Marktbesuch, Kochkurs und eine (hausgemachte) Mahlzeit.
    Nicht enthalten: Transport

    Georgien, Tbilissi, Sowjetische Stadtführung

    € 95 pro Person

    Tbilissi ist für seine innovative sowjetische Architektur bekannt. Zusammen mit einem sowjetischen Guide (der die Sowjetzeit erlebt hat) und einem englischsprachigen Übersetzer lernen Sie diese Stadt von einer ganz anderen Seite kennen. Sie beginnen die Tour mit einer U-Bahn-Fahrt. Tbilissi war 1966 die 4. Stadt der Sowjetunion mit einem U-Bahn-Netz mit mehreren schönen Stationen. Heute besuchen Sie das ehemalige Hauptquartier der sowjetischen Armee im Südkaukasus. Hier sprengte die sowjetische Armee einige der Mauern, als sie Georgien verließ (weil hier wahrscheinlich Abhörgeräte versteckt waren).

    In der Universitätsbibliothek können Sie noch immer originale sowjetische Bilder finden und den Geist der sowjetischen Zeit spüren. Sie werden einen Blick auf den berühmten "Maghlivi"-Block der Staatlichen Universität Tbilissi werfen, danach können Sie auf dem Campus umhergehen und die Wohnheime besichtigen. Auf dem Nutsubidze-Plateau sehen Sie die typisch sowjetischen Wohnblöcke. Auf der Aghmashenebeli-Allee halten Sie an, um eines der ältesten sowjetischen Mosaike zu sehen. Das Archäologische Museum ist nur von außen zu sehen (das alte Gebäude ist heutzutage geschlossen).

    Dies ist ein besonderer Ausflug von 4-5 Stunden, der Sie in vergangene Zeiten der Sowjetunion zurückführt.

    In der Tour enthalten: Sowjetischer Guide, englischsprachiger Übersetzer
    Nicht enthalten: Transport, Mahlzeiten

Erhalten Sie unseren Newsletter

Ihre E - Mail Adresse:

Cookies und privacy

Die Webseite von Dimsum Reisen verwendet Cookies. Diese Cookies unterscheiden wir in unterschiedliche Kategorien: funktionelle, analytische, werbungs- und social media Cookies.

Cookies Richtlinien
Datenschutzerklärung

Newsletter Monatliche Reisetipps