Bhutan Reise | Bhutan Rundreise | Dimsum - Anfang

Bhutan Reise. Lassen Sie sich Ihre Bhutan Rundreise von uns zusammenstellen.

Bhutan Reise


Wanderung
Besuch Bumthangtal
 
Sie haben nicht viel Zeit und möchten in Kürze alle Höhepunkte von Zentral Bhutan sehen, dann ist dies die perfekte Privatreise für Sie. Sie starten in der kleinen, charmanten Hauptstadt Thimphu. Dann fahren Sie ins Bumthang Tal, über das vielleicht schönste Dzong des Landes in Punakha. Bumthang ist perfekt für schöne, relativ einfache Spaziergänge. Im rustikalen Phobjika Tal sieht man in den Wintermonaten (Mitte Oktober bis April) die seltenen Schwarzneckkräne, aber auch außerhalb dieser Saison, ist das Tal sehr lohnenswert. In Paro werden Sie das berühmte Tigernest Kloster, das eindrucksvoll hoch gegen eine Klippe gelegen ist, besuchen. Wir empfehlen Ihnen das Abreisedatum so wählen, dass Sie eines der Klöster- oder Dorffeste miterleben können.

In einer Reihe von Orten ist es möglich, statt eines Mittelklassehotels ein komfortableres Hotel zu buchen. Bei Hotels sehen Sie, wo das möglich ist und wie hoch die entsprechenden Preisdifferenzen sind. So können Sie Ihre Reise völlig nach Wunsch zusammenstellen!

Gern arbeiten wir Ihnen ein maßgeschneidertes Angebot aus!

Mehr lesen Angebotsanfrage Hinzufügen

Bhutan Privatreise : Land des Donnerdrachen


Wanderung
Besuch Bumthangtal
 
Sie haben nicht viel Zeit und möchten in Kürze alle Höhepunkte von Zentral Bhutan sehen, dann ist dies die perfekte Privatreise für Sie. Sie starten in der kleinen, charmanten Hauptstadt Thimphu. Dann fahren Sie ins Bumthang Tal, über das vielleicht schönste Dzong des Landes in Punakha. Bumthang ist perfekt für schöne, relativ einfache Spaziergänge. Im rustikalen Phobjika Tal sieht man in den Wintermonaten (Mitte Oktober bis April) die seltenen Schwarzneckkräne, aber auch außerhalb dieser Saison, ist das Tal sehr lohnenswert. In Paro werden Sie das berühmte Tigernest Kloster, das eindrucksvoll hoch gegen eine Klippe gelegen ist, besuchen. Wir empfehlen Ihnen das Abreisedatum so wählen, dass Sie eines der Klöster- oder Dorffeste miterleben können.

In einer Reihe von Orten ist es möglich, statt eines Mittelklassehotels ein komfortableres Hotel zu buchen. Bei Hotels sehen Sie, wo das möglich ist und wie hoch die entsprechenden Preisdifferenzen sind. So können Sie Ihre Reise völlig nach Wunsch zusammenstellen!

Gern arbeiten wir Ihnen ein maßgeschneidertes Angebot aus!

Reiseplan Bhutan Privatreise (10 Tage / 9 Nächte)

1.Tag Ankunft Paro, Transfer Thimpu
2.Tag Thimpu, Wanderung
3.Tag Thimpu - Phobjika
4.Tag Phobjika - Bhumthang
5.Tag Bhumthang
6.Tag Bhumthang - Trongsa
7.Tag Trongsa - Wangdue
8.Tag Wangdue - Paro, über Punakha
9.Tag Paro, Besuch Tigernestkloster
10.Tag Abreise Paro

Reiseplan
und Reisebeschreibung

1.Tag Ankunft Thimpu

Heute machen Sie Bekanntschaft mit der buthanischen Fluggesellschaft Druk Air. Einer der beiden Flieger der Druk Air (moderne Airbusse) wird Sie über eine fabelhafte Luftstrecke nach Paro bringen. Sie fliegen über, ja fast quer durch, den Himalaya, entlang aller Bergriesen die es gibt. Bei klarer Wetterlage haben Sie einen Ausblick über das Karakoram Gebirge bis weit in Tibet. Sie sehen Bergriesen wie Mt.Everest und Kanchenjung. Für die bessere Sicht fragen Sie beim Einchecken nach einen Fenstersitz an der linken Seite. Sie arrivieren am Flughafen von Paro. Nach der Landung sind Sie in einem der kleinsten und schönsten internationalen Flughäfen in der Welt. Der gesamte Flughafen ist im traditionellen Stil. Die Pflichthandlungen bei der Einreise sind in der Regel schnell erledigt. Sie sollten nicht vergessen, dass Sie für das Visum 2 Passfotos benötigen. Sobald Sie Ihr Gepäck haben und ausserhalb des Flughafens sind, werden Sie von Ihren bhutanischen Führer und Fahrer erwartet, Ihre Begleiter für die nächste Zeit.
Obwohl Thimpu heutzutage eine echte Stadt ist - es ist der einzige Ort in Bhutan mit einer Ampel - hat es noch immer die Atmosphäre eines Dorfes. Während Ihres Aufenthaltes in Thimpu besuchen Sie sicherlich das große Stadion, in dem in der Regel Bogenschießwettbewerbe stattfinden, der Nationalsport in Bhutan. Ein Wettbewerb zieht immer viele Besucher an. Auch können Sie eines der vielen Klöster oder das nationale Friedens Chorten besuchen. Es ist aber auch schön entlang der zahlreichen Geschäfte und Plätze zu schlendern oder den Alltag von einer Bank aus zu beobachten. Natürlich sollten Sie auch den beeindruckenden Dzong von Thimphu besuchen. Dieser Dzong beherbergt die Arbeitsräume des Königs, dessen Palast sich schräg gegenüber befindet. Die Sicherheitsvorkehrungen für einen Besuch des Dzong von Thimphu sind deshalb größer als anderswo im Land.
Ein Dzong ist ein typisches bhutanisches Gebäude, das Sie während der Reise durch Bhutan an vielen Orten bewundern können. Es ist eine geschützte Niederlassung, wo sowohl die bürgerlichen als auch die religiösen Machthaber leben. Die bhutanischen Männer tragen beim Eintritt in den Dzong einen traditionellen Schal, der ihren Rang zeigt (z. B. Bürger oder Beamter). Außerdem tragen Sie ihre obligatorische bhutanische Kleidung und Schuhe aus Leder. Obwohl die meisten Dzongs heute für Touristen zugängig sind, gibt es immer Bereiche, in denen Menschen arbeiten oder sakrale Räume, die geschlossen sind. Zum Glück gibt es auch in den Höfen genug zu bewundern. Touristen brauchen sich nicht an die Kleiderordnung zu halten, sollten aber dezent gekleidet sein.

2.Tag Thimpu / Wanderung zu den Cheri und Tango Klöstern

Heute machen Sie eine Wanderung in der Umgebung von Thimpu. Sie wandern zu den Klöstern von Tango und Cheri. Zuerst fahren Sie etwa eine Stunde außerhalb von Thimpu, bis Sie an eine Abzweigung kommen wo es rechts zum Tango Kloster und links zum Cheri Kloster geht. Beide Klöster sind nach eineinhalbstündiger Klettertour zu erreichen. Das Tango Kloster wurde von dem ´Divine Madman´ (siehe Beschreibung Punakha) gebaut. Das Cheri Kloster ist sehr rustikal gelegen. Bitten Sie den Reiseführer, wenn Sie am Tango Kloster angekommen sind, mit Ihnen zum Aussichtpunkt zu laufen. Von dort aus können Sie das Cheri Kloster sehen. Wenn Sie eines der beiden Klöster besucht haben, findet unten am Fluss bei der Abzweigung die Mittagspause statt.
Zurück in Thimpu können Sie z.B. noch die Nationalbibliothek besuchen, wo sich viele antike, religiöse und historische Textrollen befinden, außerdem die Zorig Chursum 'School for Thirtheen Traditional Arts and Crafts' und das Reservat wo der Takin lebt, das merkwürdige Nationaltier Bhutans.

3.Tag Thimpu - Phobjikatal (Gangtey)

Die Landschaft durch die Sie fahren ist zauberhaft schön. Unterwegs halten Sie am Dochulapass (3150 m), wo Sie (bei klaren Wetterbedingungen) einen prachtvollen Ausblick auf den östlichen Himalaya haben. Es befinden sich 108 Stupas auf dem Pass. Ein prachtvolles, weiträumiges Tal, dass vor allem bekannt ist wegen der schwarzen Kranvögel, die hier überwintern. Sie können das Kranvogelzentrum besuchen, wo Sie die Vögel mit einem großen Teleskop in Nahaufnahme unten im Tal sehen können. Phobjika eignet sich gut für kurze Spaziergänge durch den Wald und das Tal. Sie können auch das Dorf Gangtey besuchen wo es ein kleines Kloster gibt. Sie übernachten in der Regel im gemütlichen, aus Holz errichteten Dewachen Hotel . Die Zimmer sind mit Holzöfen ausgestattet, somit sind sie in kalten Perioden gemütlich und warm. In der Hochsaison kann es vorkommen, dass das Hotel nicht verfügbar ist und die Route entsprechend angepasst werden muss. Alternativ übernachten Sie dann in einem einfachen Bauernhaus (Homestay) oder in einem angemessen und luxuriösen Zeltcamp.

4.Tag Phobjikatal - Bumthang

Sie tauschen das Tal von Phobjika mit dem von Bumthang. Es sind ca. 3 Stunden fahrt von Phobjika nach Trongsa, eine schöne Fahrt über den Pele la Pass (3420 m). Hier sieht man oft Yaks umher laufen. Der Pass bietet eine schöne Gelegenheit für einen Blick auf die Black Mountains. Eine Stunde später erreichen Sie den Chorten von Chendebji, ein nepalesischer Chorten der an den Swamayambunath Chroten in Kathmandu erinnert. Nach Trongsa steigt der Weg an und Sie erreichen nach einer Stunde den Yotong la Pass (3425 m). Von hier aus sind es noch ungefähr zwei Stunden bis zum Bhumtangtal, wo Sie in Jakar (2600 m) übernachten werden, hier wird für die nächsten zwei Tage ihr Zuhause sein. Von hier aus können Sie die verschiedenen Klöster besuchen oder prachtvolle Wanderungen im Tal unternehmen. Auch ein Spaziergang im Dorf, der Besuch eines Restaurants oder ein Bummel durch die Geschäfte sind lohnenswert. Selbstverständlich gibt es auch in dem Dorf einen Dzong, ein hochgelegenes Bauwerk mit beeindruckenden Mauern und einer Aussicht über die weite Umgebung.

5.Tag Bumthang

An diesem Tag können Sie durch das Tal wandern und unterwegs einige Klöster besuchen. Selbstverständlich können Nicht-Wanderer mit dem Auto fahren. Das Kurjey Ihakhang ist eines der beeindruckensten Klöster, es besteht aus drei Tempeln. Einer dieser Tempel wurde im Auftrag der hiesigen Königin-Mutter gebaut.

6.Tag Bumthang - Trongsa

Auf dem gleichen Weg fahren Sie zurück nach Trongsa, wo Sie am Nachmittag ankommen und den Dzong besuchen werden. Der Dzong von Trongsa ist der größte im Land und wunderschön hoch gegen eine Bergwand gelegen. Überall aus der Stadt haben Sie eine schöne Sicht auf den Dzong. Der Dzong ist ein aktives, administratives und religiöses Zentrum und kann nicht immer von innen besichtigt werden. Der Anblick alleine ist aber schon sehr beeindruckend und es macht schon Spaß einen Bummel durch das Dorf zu machen. Sie können allerdings den Wachturm, der sich neben dem Dzong befindet, besuchen.

7.Tag Trongsa - Wangdue über Punakha

Sie reisen weiter westlich auf der Hauptstraße die durch das Land führt. Nach etwa vier Stunden werden Sie in Punakha ankommen, wo Sie den Dzong direkt sehen können. Er ist einer der schönsten und bedeutendsten des Landes, wunderschön am Sammelpunkt zweier Flüsse gelegen. In Punakha ist es normalerweise viel wärmer als in Thimpu, weil es niedriger liegt. Über Jahrhunderte diente es als Winterresidenz der königlichen Familie. Und noch immer bewegt das religiöse Zentrum sich im Winter von Thimpu zum Dzong von Punakha. Mit ein wenig Glück dürfen Sie hinein und können dort die prachtvolle Gebetshalle bewundern. Nicht alle Räume sind immer zugänglich, aber es gibt immer genug übrig, das es zu bewundern gibt. Rund um das Punakha Tal wird der berühmte "rote" Reis angebaut. Diese seltene Form findet man fast nirgendwo. Aber hier im niedrigen Tal von Punakha kann er einmal im Jahr geerntet werden.
Sie fahren zum Kloster Chimi Lakhang, gebaut von dem ´Driving Madman', einer legendären Figur aus der buthanischen Geschichte. Er war davon überzeugt dass ein lockeres Leben mit viel Vergnügen den Weg zum Nirwana frei macht.
Sie übernachten in Punakha, oder im nahe gelegenen Wangdue.

8.Tag Wangdue - Paro

Am Morgen können Sie, wenn Sie möchten noch den Dzong von Wangdue besuchen. Dann fahren Sie in etwa 5 Stunden nach Paro.

Paro ist ein kleines Provinzstädtchen, das im schönen Paro-Tal liegt. Am Rande des Tals liegt der Paro Dzong, ein viereckiges Bauwerk, das man über eine Klappbrücke betritt. Das ursprüngliche Bauwerk entstand 1644. Es gibt verschiedene Innenplätze, Tempel und Verwaltungsräume. Es wird Sie nicht verwundern, dass hier der Film "Little Buddha" gedreht wurde. Über dem Dzong, in einem alten Wachturm liegt das Nationalmuseum Bhutans. Es ist ein interessantes Museum, in dem es viele Kunstschätze zu bestaunen gibt. Es gibt außerdem einen schönen Überblick über die Geschichte und den Alltag in Bhutan.

9.Tag Paro / Besuch Tigernestkloster

Nicht weit außerhalb Paros liegt das Taktshang Gompa, das Tigernest Kloster. Wegen seiner spektakulären Lage, hängend an einer steilen Felsenwand, ist es das berühmteste Kloster Bhutans. Es ist eine schöne, aber anspruchvolle Wanderung zum Kloster.
Etwa eine Stunde brauchen Sie bis zum Ausblickpunkt gegenüber dem Kloster. Hier können Sie auf der Terrasse ein Getränk genießend, einen Blick auf das Kloster werfen. Über eine Brücke erreichen Sie das Kloster. Obwohl das Kloster, gebaut auf der Stelle wo Guru Rinpoche drei Monate meditiert haben soll, 1998 von einem Brand zerstört wurde, ist es mittlerweile wieder ganz aufgebaut.

10.Tag Abreise Paro

Sie werden zum Flughafen von Paro gebrachtt.

Angebotsanfrage

Weitere Inspirationen für Ihre Reis

Vielen Dank für Ihr Interesse! Sie können jetzt zur Angebotsanfrage, oder andere Optionen dazu wählen.

Weiter planen

Unsere Hotel-Auswahl

Unser Bhutan wählt für Sie schöne, charakteristische Hotels. Möchten Sie mehr Komfort oder einen Aufenthalt in einer unvergesslichen Lage? Dann schauen Sie sich unsere komfortablen Optionen an.

Wir haben diese Hotels für Sie selektiert.

Sehen Sie hier unsere erste Wahl, Hotels der Mittelklasse, womöglich Boutique Hotels, in ausgezeigneter Lage. Unsere komfortableren Hotels zur Upgrade finden Sie hier

Weitere komfortablen Optionen

Komfortables Hotel

Bhutan, Paro, Naksel Hotel

+ €50 | pro Person pro Nacht

Eines der schönsten Hotels in Bhutan. Das vor kurzem eröffnete Hotel Naksel. Dies ist ein 5 *** Boutique-Hotel, sehr stimmungsvoll gebaut. Es gibt nur natürliche Materialien.

Komfortables Hotel

Bhutan, Bumthang, Yu-Gharling Resort & Spa

+ €20 | pro Person pro Nacht

Gemütliche Unterkunft im Bumthang Tal mit lokalen Materialien und mit Blick auf Nachhaltigkeit gebaut. Vom Hotel aus haben Sie einen schönen Blick auf das Tal und den Fluss.

Weitere Inspirationen für Ihre Rundreise

Unser Bhutan Reisespezialist wählt für Sie geeignete Ausflüge aus. Sehen Sie hier, was wir zu bieten haben und fügen Sie diese direkt in den Angebotskorb ein

Ausflüge

Bhutan, meet a local: Besuch bei einer Familie in Bhutan

Ausflug

Auf Wunsch können wir einen Besuch bei einer Familie zu Hause vereinbaren. Sie besuchen eine traditionelle bhutanische Familie. Es ist in der Regel ein Haus auf Stelzen, so dass Sie über eine Treppe das Wohnzimmer betreten. Der Kochbereich ist getrennt vom Esszimmer und in den meisten Fällen werden Sie im Ess- und Wohnzimmer empfangen. Sie trinken (Milch)-Tee mit der Familie und wenn Sie möchten essen Sie zusammen. Ihr Reiseführer wird Sie dabei begleiten. Diese Begegnung kann von uns vor Abreise geregelt werden. Es kostet nichts extra, weil die Mahlzeiten und Aktivitäten in Bhutan bereits im Übernachtungspreis enthalten sind.

€ 0

Bhutan – Zusammen Kochen bei einer Familie zu Hause

Ausflug

Während dieser persönlichen Begegnung mit den Menschen zu Hause, ist es möglich, die Mahlzeit gemeinsam mit ihnen vorzubereiten und zu genießen. Zusammen mit dem Koch des Hauses, bereiten Sie das Nationalgericht Ema Datshi (Yakkäse mit Paprika) oder Gehacktes vom Hähnchen mit Tomaten und Kräutern (Jasha Maru), auf dem Herd in der Küche zu. Auch wenn Sie nicht die gleiche Muttersprache sprechen,  ist es eine gute Gelegenheit einander kennen zu lernen. Geben Sie bei Ihrer Anfrage oder Buchung an, ob Sie  interessiert sind. Wir werden es für Sie arrangieren.

€ pro Person

Bhutan, Fahrradausflug

Ausflug

Was könnte mehr Spaß machen, als die Gegend auf einem Fahrrad zu erkunden. Begleitet von einem Guide machen Sie eine schöne Radtour durch das Paro-Tal. Fahren Sie zum Beispiel bis zum Ende des Tals, hier liegt der Paro Dzong, ein viereckiges Bauwerk, dass man über eine Klappbrücke betritt. Von hier, zurück bis zum Hotel, sind es etwa 14 Kilometer. Suchen Sie eine größere Herausforderung? Dann überqueren Sie den Cheli la Pass und fahren den Abstieg hinunter. Bitte beachten Sie, dass es eine steile Abfahrt ist!  

Auch eine Fahrradtour durch das Bumthang-Tal können Sie machen. Zum Beispiel von Ura nach Jakar, ungefähr 53 Kilometer.

€ 35 pro Person

Bhutan - Zu Pferd durch das Tang-Tal

Ausflug

Machen Sie eine Entdeckungstour durch das Tang-Tal - auf dem Rücken eines Pferdes. Nachdem Sie Ihr Pferd kennengelernt und eine kurze Einführung erhalten haben, machen Sie einen Ausritt durch die hügelige Landschaft des Tang-Tals unter Anleitung eines erfahrenen Guides. Sie reiten zwischen den riesigen Gipfeln und über schöne Wege, vorbei an Bauernhöfen und durch kleine Bergdörfer. Auf dem Weg halten Sie für ein bhutansiches Picknick. Sie beenden den Ritt in Tandingang, wo Sie im Homestay der Familie Sangay Dawa übernachten können. Dieser Reit-Ausflug ist ideal für Anfänger und dauert 3 bis 4 Stunden.

Wir können auch kürzere und längere Ausritte organisieren, zum Beispiel zum Ugen Choling-Museum oder zum Phe Phe La-Pass.

€ 70 pro Person

Bhutan, meet a local: Besuch bei einer Familie in Bhutan

  • Ausflug
  • €0

Bhutan, meet a local: Besuch bei einer Familie in Bhutan

Ausflug | € 0

Auf Wunsch können wir einen Besuch bei einer Familie zu Hause vereinbaren. Sie besuchen eine traditionelle bhutanische Familie. Es ist in der Regel ein Haus auf Stelzen, so dass Sie über eine Treppe das Wohnzimmer betreten. Der Kochbereich ist getrennt vom Esszimmer und in den meisten Fällen werden Sie im Ess- und Wohnzimmer empfangen. Sie trinken (Milch)-Tee mit der Familie und wenn Sie möchten essen Sie zusammen. Ihr Reiseführer wird Sie dabei begleiten. Diese Begegnung kann von uns vor Abreise geregelt werden. Es kostet nichts extra, weil die Mahlzeiten und Aktivitäten in Bhutan bereits im Übernachtungspreis enthalten sind.

Bhutan – Zusammen Kochen bei einer Familie zu Hause

  • Ausflug
  • € pro Person

Bhutan – Zusammen Kochen bei einer Familie zu Hause

Ausflug | € pro Person

Während dieser persönlichen Begegnung mit den Menschen zu Hause, ist es möglich, die Mahlzeit gemeinsam mit ihnen vorzubereiten und zu genießen. Zusammen mit dem Koch des Hauses, bereiten Sie das Nationalgericht Ema Datshi (Yakkäse mit Paprika) oder Gehacktes vom Hähnchen mit Tomaten und Kräutern (Jasha Maru), auf dem Herd in der Küche zu. Auch wenn Sie nicht die gleiche Muttersprache sprechen,  ist es eine gute Gelegenheit einander kennen zu lernen. Geben Sie bei Ihrer Anfrage oder Buchung an, ob Sie  interessiert sind. Wir werden es für Sie arrangieren.

Bhutan, Fahrradausflug

  • Ausflug
  • €35 pro Person

Bhutan, Fahrradausflug

Ausflug | € 35 pro Person

Was könnte mehr Spaß machen, als die Gegend auf einem Fahrrad zu erkunden. Begleitet von einem Guide machen Sie eine schöne Radtour durch das Paro-Tal. Fahren Sie zum Beispiel bis zum Ende des Tals, hier liegt der Paro Dzong, ein viereckiges Bauwerk, dass man über eine Klappbrücke betritt. Von hier, zurück bis zum Hotel, sind es etwa 14 Kilometer. Suchen Sie eine größere Herausforderung? Dann überqueren Sie den Cheli la Pass und fahren den Abstieg hinunter. Bitte beachten Sie, dass es eine steile Abfahrt ist!  

Auch eine Fahrradtour durch das Bumthang-Tal können Sie machen. Zum Beispiel von Ura nach Jakar, ungefähr 53 Kilometer.

Erlebe Bhutan mit Dimsum Reisen

Zur Inspiration präsentieren wir wunderschöne Bausteine, Ausflüge und komfortablere Hotels. Unsere Reisespezialisten gestalten Ihre Rundreise persönlich und zu 100% individuell.

Persönliche Begegnungen auf nichtkommerzieller Basis.

Meet-a-local

Meet-a-local

Gaumenfreude für Feinschmecker: Streetfood-Touren, Kochkurse, Spitzenrestaurants usw.

Foodies

Foodies

Abenteuerlich und Off the beaten Track

Rough

Rough

Hike, bike, raft etc.

Active

Active

Massagen, Yoga, Zen, Hot Stone, Slow-Travel

Mindful

Mindful

Weitere Tipps für Ihre Bhutan Reise

Meet-a-local

Foodies

Rough

Active

Mindful

Wandern durch das Bumthang Tal

  • Baustein
  • 3 Tage
  • €630 pro Person

Teeplantagen und Berggipfel

  • Baustein
  • 6 Tage
  • €710 pro Person

Wunderschönes Trekking zwischen Paro und Thimpu

  • Baustein
  • 5 Tage
  • €1260 pro Person

Preis

10 Tage | ab €2545,-

Preis ab € 2545,- pro Person (bei 2 Personen)

Das Arrangement beinhaltet:
- Übernachtungen in Hotels der Mittelklasse, inkl. Frühstück
- private Transfers
- Transport während der ganzen Reise
- Speisen
- Ausflüge
- Eintrittsgelder
- englischsprachige Reiseleitung

Nicht enhalten:
- Flüge nach und von Bhutan
- Trinkgelder
- Getränke
- Zuschlag Hochsaison (März - Mai, September - November) € 400,- p.P.
- Zuschlag für komfortableres Hotel (optional)
- optionale Ausflüge
- meet-a-local Aktivitäten

Angebotsanfrage Hinzufügen

Preis

Bhutan Reise

ohne internationale Flüge

Preis ab € 2545,- pro Person (bei 2 Personen)

Das Arrangement beinhaltet:
- Übernachtungen in Hotels der Mittelklasse, inkl. Frühstück
- private Transfers
- Transport während der ganzen Reise
- Speisen
- Ausflüge
- Eintrittsgelder
- englischsprachige Reiseleitung

Nicht enhalten:
- Flüge nach und von Bhutan
- Trinkgelder
- Getränke
- Zuschlag Hochsaison (März - Mai, September - November) € 400,- p.P.
- Zuschlag für komfortableres Hotel (optional)
- optionale Ausflüge
- meet-a-local Aktivitäten

Formular ausfüllen

Weitere Inspirationen für Ihre Reis

Vielen Dank für Ihr Interesse! Sie können jetzt zur Angebotsanfrage, oder andere Optionen dazu wählen.

Weiter planen

Fernweh nach Bhutan?
Unsere Reisespezialisten bereiten Ihre Reise gerne für Sie vor!

Angebotsanfrage Hinzufügen

Reistips

Last minute tips en tricks

Bekijk alle tips

Reistips