Paro Festival Reise | Bhutan Reise | Dimsum - Anfang

Paro Festival Reise. Ihre ideale Bhutan Privatreise buchen Sie bei Dimsum Reisen.

Paro Festival Reise

Einer der Höhepunkte eines Besuchs in Bhutan ist das Miterleben einer so genannten Tschechu, ein buddhistisches Festival. In den meisten Orten Bhutans wird einmal jährlich im örtlichen Kloster ein Festival organisiert. Es gibt religiöse und folkloristische Musik und sehr oft gibt es auch einen Markt mit Imbissen, Geschäften und andere Aktivitäten.  Das Ziel der meisten Tschechus ist das Erweisen der Ehre des Guru Rinpoche (auch bekannt als Padmasamdhava). Dieser indische Heilige hat um das Jahr 800 den tantrischen Buddhismus über den Himalaya und auch im Bhutan verbreitet. Er ist der Gründer der nyingmapa Strömung innerhalb des tibetanischen Buddhismus. Die Tschechu Festivals finden meistens um den 10. eines Monats statt, dem bhutanische Kalender übereinstimmend. Das religiöse Festival erzählt verschiedene Episoden aus dem Leben des Guru Rinpoche. Während eines Tschechu werden Tänze aufgeführt von Mönchen, wie auch von Bürgern. Das Beiwohnen eines Tschechu ist nicht nur gut für das Karma, sondern auch ein jährliches soziales Erlebnis. Die Bevölkerung des weiten Umfeldes kommt in bester Kleidung zusammen, um das Festival zu feiern. Obwohl jedes Festival seinem eigenem Schema und Programm folgt, kann man eine grobe Übereinstimmung entdecken.

Vielleicht sehen Sie Shacham Tanz, einen Tanz, der den Sieg von Guru Rinpoche über den bösen Wind König darstellt. Die Tänzer tragen gelbe Röcke in Kniehöhe und große Hirschmasken. Oder der Tanz der schwarzen Hüte; Diese Black-Hat-Tänzer sind Yogis, die die Macht haben, das Leben zu nehmen und zu geben. Sie tragen große schwarze Hüte, Filzstiefel und bunte Brokat Kleider mit langen Fledermausärmeln. Das Festival ehrt den indischen Meister Guru Rinpoche (auch als Padmasambhava bekannt). Guru Rinpoche ist der wichtigste Heilige in Bhutan. Er ist der Gründer der Nyingma Schule, die älteste Bewegung innerhalb des tibetischen Buddhismus. Die Klostertänze inszenieren alle Geschichten seines Lebens. Tshechus finden in der Regel um den 10. Tag eines Monats statt, aber die genauen Daten ändern sich manchmal sogar sehr kurz vor dem Festival noch. Die Mönchtänze werden von notwendiger öffentlicher Unterhaltung begleitet; Clowns, die das Publikum zum Lachen bringen und Auftritte von lokalen Gesangs und Tanzgruppen. Darüber hinaus gibt es viele andere Aktivitäten; oft gibt es eine Art von Messe im Dorf,  kleine Glücksspiele, Marktstände, Imbissstände und natürlich Bogenschießen, dem Nationalsport von Bhutan. Natürlich können Sie selbst, zusammen mit der lokalen Bevölkerung, an diesen Aktivitäten teilnehmen.

Eines der bekanntesten Tsechus ist das von Paro, aber es gibt viele mehr, z. B. in Thimpu, Punakha, Wangdue, Trongsa, Mongar, Trashigang und verschiedene im Bumtang Tal. Bitte setzen Sie sich mit uns in Verbindung für die genauen Daten der Klosterfeste, so dass wir zumindest eines, in Ihre Reise einplanen können.

Mehr lesen Angebotsanfrage Hinzufügen

Paro Tschechu

Einer der Höhepunkte eines Besuchs in Bhutan ist das Miterleben einer so genannten Tschechu, ein buddhistisches Festival. In den meisten Orten Bhutans wird einmal jährlich im örtlichen Kloster ein Festival organisiert. Es gibt religiöse und folkloristische Musik und sehr oft gibt es auch einen Markt mit Imbissen, Geschäften und andere Aktivitäten.  Das Ziel der meisten Tschechus ist das Erweisen der Ehre des Guru Rinpoche (auch bekannt als Padmasamdhava). Dieser indische Heilige hat um das Jahr 800 den tantrischen Buddhismus über den Himalaya und auch im Bhutan verbreitet. Er ist der Gründer der nyingmapa Strömung innerhalb des tibetanischen Buddhismus. Die Tschechu Festivals finden meistens um den 10. eines Monats statt, dem bhutanische Kalender übereinstimmend. Das religiöse Festival erzählt verschiedene Episoden aus dem Leben des Guru Rinpoche. Während eines Tschechu werden Tänze aufgeführt von Mönchen, wie auch von Bürgern. Das Beiwohnen eines Tschechu ist nicht nur gut für das Karma, sondern auch ein jährliches soziales Erlebnis. Die Bevölkerung des weiten Umfeldes kommt in bester Kleidung zusammen, um das Festival zu feiern. Obwohl jedes Festival seinem eigenem Schema und Programm folgt, kann man eine grobe Übereinstimmung entdecken.

Vielleicht sehen Sie Shacham Tanz, einen Tanz, der den Sieg von Guru Rinpoche über den bösen Wind König darstellt. Die Tänzer tragen gelbe Röcke in Kniehöhe und große Hirschmasken. Oder der Tanz der schwarzen Hüte; Diese Black-Hat-Tänzer sind Yogis, die die Macht haben, das Leben zu nehmen und zu geben. Sie tragen große schwarze Hüte, Filzstiefel und bunte Brokat Kleider mit langen Fledermausärmeln. Das Festival ehrt den indischen Meister Guru Rinpoche (auch als Padmasambhava bekannt). Guru Rinpoche ist der wichtigste Heilige in Bhutan. Er ist der Gründer der Nyingma Schule, die älteste Bewegung innerhalb des tibetischen Buddhismus. Die Klostertänze inszenieren alle Geschichten seines Lebens. Tshechus finden in der Regel um den 10. Tag eines Monats statt, aber die genauen Daten ändern sich manchmal sogar sehr kurz vor dem Festival noch. Die Mönchtänze werden von notwendiger öffentlicher Unterhaltung begleitet; Clowns, die das Publikum zum Lachen bringen und Auftritte von lokalen Gesangs und Tanzgruppen. Darüber hinaus gibt es viele andere Aktivitäten; oft gibt es eine Art von Messe im Dorf,  kleine Glücksspiele, Marktstände, Imbissstände und natürlich Bogenschießen, dem Nationalsport von Bhutan. Natürlich können Sie selbst, zusammen mit der lokalen Bevölkerung, an diesen Aktivitäten teilnehmen.

Eines der bekanntesten Tsechus ist das von Paro, aber es gibt viele mehr, z. B. in Thimpu, Punakha, Wangdue, Trongsa, Mongar, Trashigang und verschiedene im Bumtang Tal. Bitte setzen Sie sich mit uns in Verbindung für die genauen Daten der Klosterfeste, so dass wir zumindest eines, in Ihre Reise einplanen können.

Reiseplan (3 Tage / 2 Nächte)

1.Tag Ankunft Paro
2.Tag Paro Klosterfest
3.Tag Abreise Paro

Reiseplan
und Reisebeschreibung

1.Tag Ankunft Paro

Paro ist ein kleines Provinzstädtchen, das im schönen Paro-Tal liegt. Am Rande des Tals liegt der Paro Dzong, ein viereckiges Bauwerk, dass man über eine Klappbrücke betritt. Ein Dzong ist ein typisches, bhutanisches Gebäude, das Sie während der Reise durch Bhutan an vielen Orten bewundern können. Es ist eine geschützte Niederlassung, wo sowie die bürgerlichen als auch die religiösen Machthaber leben. Die bhutanischen Männer tragen beim Eintritt in den Dzong einen traditionellen Schal, der ihren Rang zeigt (z. B. Bürger oder Beamter). Außerdem tragen Sie ihre obligatorische bhutanische Kleidung und Schuhe aus Leder. Obwohl die meisten Dzongs heute für Touristen zugängig sind, gibt es immer Bereiche, in denen Menschen arbeiten oder sakrale Räume, die geschlossen bleiben. Zum Glück gibt es auch in den Höfen genug zu bewundern. Touristen brauchen sich nicht an die Kleiderordnung zu halten, sollten aber dezent gekleidet sein.
Das ursprüngliche Bauwerk entstand 1644. Es gibt verschiedene Innenplätze, Tempel und Verwaltungsräume. Es wird Sie nicht verwundern, dass hier der Film ´Little Buddha' gedreht wurde. Über dem Dzong, in einem alten Wachturm, liegt das Nationalmuseum Bhutans.Es ist ein interessantes Museum, wo es viele Kunstschätze, und eine informative Übersicht der Geschichte des Lebens in Bhutan zu sehen gibt.

2.Tag Klosterfest Paro

Heute können Sie die Festivitäten des Klosterfestes in Paro miterleben. Zusammen mit dem Klosterfest von Thimpu ist das von Paro das größte von Bhutan. Drei Tage lang gibt es mehrere maskierte Klostetänze. Von weit und breit kommen die Leute zu diesem Ereignis, denn es ist das Geschehen des Jahres. Rund um die Klosterfeste gibt es zahlreiche Veranstaltungen wie z.B. Wettbewerbe im Bogenschießen. Am letzten Tag des Festivals wird in aller frühe ein riesiger Thangka ausgerollt. Ein ganz besonderes Ereignis.

3.Tag Abreise Paro

Angebotsanfrage

Weitere Inspirationen für Ihre Reis

Vielen Dank für Ihr Interesse! Sie können jetzt zur Angebotsanfrage, oder andere Optionen dazu wählen.

Weiter planen

Unsere Hotel-Auswahl

Unser Bhutan wählt für Sie schöne, charakteristische Hotels. Möchten Sie mehr Komfort oder einen Aufenthalt in einer unvergesslichen Lage? Dann schauen Sie sich unsere komfortablen Optionen an.

Wir haben diese Hotels für Sie selektiert.

Sehen Sie hier unsere erste Wahl, Hotels der Mittelklasse, womöglich Boutique Hotels, in ausgezeigneter Lage. Unsere komfortableren Hotels zur Upgrade finden Sie hier

Weitere komfortablen Optionen

Komfortables Hotel

Bhutan, Paro, Naksel Hotel

+ €50 | pro Person pro Nacht

Eines der schönsten Hotels in Bhutan. Das vor kurzem eröffnete Hotel Naksel. Dies ist ein 5 *** Boutique-Hotel, sehr stimmungsvoll gebaut. Es gibt nur natürliche Materialien.

Übersicht Ihrer Reise

Erlebe Bhutan mit Dimsum Reisen

Zur Inspiration präsentieren wir wunderschöne Bausteine, Ausflüge und komfortablere Hotels. Unsere Reisespezialisten gestalten Ihre Rundreise persönlich und zu 100% individuell.

Persönliche Begegnungen auf nichtkommerzieller Basis.

Meet-a-local

Meet-a-local

Gaumenfreude für Feinschmecker: Streetfood-Touren, Kochkurse, Spitzenrestaurants usw.

Foodies

Foodies

Abenteuerlich und Off the beaten Track

Rough

Rough

Hike, bike, raft etc.

Active

Active

Massagen, Yoga, Zen, Hot Stone, Slow-Travel

Mindful

Mindful

Weitere Tipps für Ihre Bhutan Reise

Meet-a-local

Foodies

Rough

Active

Mindful

Wandern durch das Bumthang Tal

  • Baustein
  • 3 Tage
  • €630 pro Person

Von Phuentsholing nach Thimpu über Haa und Paro

  • Baustein
  • 6 Tage
  • €1365 pro Person

WUNDERSCHÖNES TREKKING ZUM Tigernest Kloster

  • Baustein
  • 2 Tage
  • €340 pro Person

Preis

3 Tage | ab €580,-

ab € 580,- pro Person, bei 2 Personen in einem Doppelzimmer

Das Arrangement beinhaltet:
- Übernachtungen in einem Hotel in Paro
- privater Transfer
- englischsprachige Reiseleitung
- alle Mahlzeiten
- alle Eintrittsgelder

Nicht beinhaltet:

- internationale Flüge
- Trinkgelder

Angebotsanfrage Hinzufügen

Preis

Paro Festival Reise

ohne internationale Flüge

ab € 580,- pro Person, bei 2 Personen in einem Doppelzimmer

Das Arrangement beinhaltet:
- Übernachtungen in einem Hotel in Paro
- privater Transfer
- englischsprachige Reiseleitung
- alle Mahlzeiten
- alle Eintrittsgelder

Nicht beinhaltet:

- internationale Flüge
- Trinkgelder

Formular ausfüllen

Weitere Inspirationen für Ihre Reis

Vielen Dank für Ihr Interesse! Sie können jetzt zur Angebotsanfrage, oder andere Optionen dazu wählen.

Weiter planen

Fernweh nach Bhutan?
Unsere Reisespezialisten bereiten Ihre Reise gerne für Sie vor!

Angebotsanfrage Hinzufügen

Reistips

Last minute tips en tricks

Bekijk alle tips

Reistips